Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3367
Beiträge: 33942
Benutzer: 5.356
Aktive Benutzer: 613
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Mogelbaum
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 18 Stunden
- Mogelbaum
vor einem Tag
- romahanove...
vor einem Tag
- thaiquocba...
vor einem Tag
- patte
vor 2 Tagen
- boomo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 28
Gesamt: 30
Team: 0
Team:  
Benutzer:  SusanneH, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree4Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #101 (permalink)  
Alt 04.09.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 76
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@ Systematic Prop: Das ist jetzt natürlich genau die Logik des 1.6 in Markets umgesetzt ;-)

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #102 (permalink)  
Alt 05.09.16
Zyr Zyr ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 27
Zyr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi ich bin dafür die Toleranz nach Toby Crabels Stretch berechnen zu lassen.
Er berechnet sich wie folgt:

SMA 10 über die Summe der kleinsten Werte aus:
RangeHigh-RangeOpen=HO und RangeOpen-RangeLow=OL

Im Moment bin ich nur gerade mit Prüfungsvorbereitung beschäftigt, daher ist mein Range Breakout Indi noch ohne Stretch...
Mit Zitat antworten
  #103 (permalink)  
Alt 05.09.16
Zyr Zyr ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 27
Zyr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nachtrag (leider ist Bearbeitungszeit abgelaufen ):

Hier mal mein Indi in der Entwicklungsphase:
Angehängte Dateien
Dateityp: mq4 #RangeBreakout.mq4 (5,1 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #104 (permalink)  
Alt 05.09.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2016
Beiträge: 35
Systematic Prop befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Jungs,

vielen Dank für eure tollen Inputs.
Ich werde den EA mal testen und feedback geben.
Schönen Abend noch.

Grüße
SysProp
Mit Zitat antworten
  #105 (permalink)  
Alt 06.09.16
Zyr Zyr ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 27
Zyr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi zusammen,

Hab mir mal den Intraday angesehen. Dabei ist mir auf gefallen, das man davon ausgeht den DAX nur mit mindestens 1 Kontrakt Handeln zu können bzw. 1 Lot.
Das ist aber nicht bei jedem Broker so.
Zur Prüfung kann man hier MarketInfo(NULL, MODE_MINLOT) benutzen. Mein Broker bietet nämlich auch micro Lots auf den DAX mini

P.S. ich bin bis jetzt immer gut mit einen Volume Filter gefahren. Über steigt das Vol beim Trigger eine mindest größe ist die Wahrscheinlichkeit höher das der Candle in Richtung x weiter läuft...
Gruß Zyr

Geändert von Zyr (06.09.16 um 20:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #106 (permalink)  
Alt 18.09.16
Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 72
expert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard :)

Hi mavini,

ich würde mir einen festen SL und TP wünschen. Ist fürs MM einfacher.

Ein MM wäre auch nicht schlecht.

Ein fester TP hat den Vorteil, daß man nicht immer zum schlechteren Kurs (nämlich SL) rauskommt. Das kann den PF schon deutlich erhöhen.

Ferner sollte ein Trailing mit Steps einstellbar sein.

Man könnte auch zu große Candles zum Handeln unterbinden. Je nach TF.

Gruß
expert
Mit Zitat antworten
  #107 (permalink)  
Alt 19.09.16
Zyr Zyr ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 27
Zyr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@expert

Ein fester TP von xxx Punkten hat nach einhelliger Meinung, ebenso wie ein fester SL von xxx Punkten in eine BO Strategie normalerweise nichts zu suchen. Hier wird im allgemeinen die Range als als TP bzw. SL verwendet, damit der Kurs genug Platz zum Atmen hat.

Mit einem festen TP/SL verliert man meist den statistischen Vorteil der Strategie.

Aus diesem Grund sind BO Strategien auch nicht für kleine Konten geeignet. Da man die Range mit in sein MM einbeziehen muss.
Z.b. die Range beträgt 100 Punkte, dein Broker gibt einen Tick Wert von 10 € an. Ein Tick hat 0.1 Punkte. Dann Riskiert man mit einem Kontrakt 10000 €...!!! Wenn man nur 2% seines Depot riskieren möchte muss das Konto also min. 500000 € groß sein. etc. pp.

Geändert von Zyr (19.09.16 um 08:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #108 (permalink)  
Alt 20.09.16
Benutzerbild von Aktien Andy
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 442
Aktien Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Anmerkungen

Moin zusammen

Ich habe mir soeben den Thread durchgelesen und mir ist Einiges aufgefallen, dass ich hier mal beisteuern möchte. Leider habe ich vom Proggen selbst keine Ahnung, da kann ich also nicht helfen. Ich habe aber einige Erfahrung im backtesten und vom MT4.

Es wurde einige Male darüber geschrieben, in welchem Zeitrahmen der EA laufen soll. Dies ist völlig unerheblich, weil der EA eine Order auslöst, wenn das VTH/VTT getriggert wird. Ob dies in einer 1Min-Kerze oder in einer D1-Kerze passiert spielt keine Rolle.

Zu dem Gapproblem bei Eröffnung ist zu sagen, dass eine Stoporder am VTT/VTH auch bei einem Gap ausgelöst wird. Sobald der Stopkurs erstmalig erreicht oder soger über- / unterschritten wird, wird die Stoporder in eine Marketorder gewandelt und beim nächsten Kurs abgerechnet.

Zum Trailingstop kann ich sagen, dass ein TS, der sich an der Volatilität orientiert, gute Ergebnisse liefert (ATR). Ist der Kurs volatil, so wird genug Luft zum Atmen gelassen, schläft der Kurs ein (kleine Kerzen, Seitwärtsbewegung), wird der SL nachgezogen (bei soetwas ist natürlich der Zeitrahmen wichtig).

Es wurde geschrieben, dass backtest nur über einen bestimmten Zeitraum möglich sind (in H1 längerer Zeitraum als M5). Zum einen gibt es die Möglichkeit, die Anzahl der Kerzen in der Historie und im Chart zu erhöhen. Unter Extras/Optionen/Diagramme kann man Zahlen eintragen. Tragt dort in beide Felder eine 9999999999999999999 ein und nach OK-Taste erscheint dort 2147483647. Scrollt ihr nun mit der Pfeiltaste nach links (lange festhalten) füllen sich die Chartfenster.
Außerdem gibt es die Möglichkeit, eine sehr weit zurückreichende Kursdatenbank einzulesen. Geht hierzu auf Extras/Historiendatenbank, wählt unter Symbole den entsprechenden Eintrag aus (z.B. GER30) und dann klickt auf herunterladen. Er lädt dann die M1 Daten von irgendwas in den 90er Jahren bis zur aktuellen Minute herunter.
Beim backtesten mit M1 Daten hat man noch keine echten Tickdaten, daher erreicht man auch "nur" eine Qualität von 90%. Dies liegt daran, dass die M1-Daten nur aus OHLC bestehen. Die Daten "dazwischen" simuliert MT4 beim Backtesten.
Ein Rechner mit viel Rechenpower und viel RAM beschleunigt das backtesten nur bedingt. Dies liegt daran, dass MT4 eine 32-bit Anwendung ist, also nur in einer 4GB Umgebung läuft. Nimmt man nun einen großen Testzeitraum, so kann es passieren, dass nicht alle Daten in den Speicher passen. Dies führt dazu, dass die Daten bei jedem Durchlauf wieder neu von der Festplatte gelesen werden müssen. Bei Tickdaten hat man z.B. ca 1,3 GB/Jahr.

Ansonsten muss ich sagen, dass ich beindruckt bin von der Zusammenarbeit und dem Ideenaustausch in diesem Thread; ich habe selten einen so konstruktiven Thread gelesen.

Zur Arbeitsweise des EA sind schon viele Ideen geschrieben worden. In meinen Augen wäre es sinnvoll, einen Trade zu eröffnen, wenn VTT/VTH getriggert werden (hierbei ist eine Stoporder sinnvoller, da diese schon beim Broker liegt und dann auf jeden Fall zum nächsten Kurs ausgeführt wird. Macht der EA von sich aus eine Marketorder, so kann es sein, dass durch die Übertragungszeit vom Rechner zum Broker eine oder mehrere Kursstellungen "verpasst" werden). Ein break even ist oft rechnerisch nicht die beste Lösung, reduziert aber auf jeden Fall den DD, so dass Ordergrößen erhöht / früher angepasst werden können. Trailing Stop siehe oben. Sollte die Order ausgestoppt werden (egal ob im Gewinn oder Verlust) und wieder über/unter VTT/VTH fallen, sollte nach erneutem Triggern des VTH/VTT eine neue Order ausgelöst werden.

Uff, ganz schön viel Text habe ich da mal wieder produziert; vielleicht kann aber der Eine oder der Andere eine Information nutzen. Ich bin mal gespannt, wie sich der EA weiter entwickelt.

Bis denne erstmal

Andreas
__________________
Is there anybody out there?
Mit Zitat antworten
  #109 (permalink)  
Alt 23.09.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 2
traderinko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard DAX-PartialClose

Hallo,

wäre jemand so lieb und würde den DAX-PartialClose auf 0.1 Lot abändern bisher geht leider nur 1 Lot

Vielen dank im voraus
Mit Zitat antworten
  #110 (permalink)  
Alt 23.09.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 76
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja hatte ich damals so gemacht weil mein Broker keine Minilots beim Dax anbietet. Kann ich nächste Woche machen. Wollte die Tage auch noch mal eine andere Version hochladen. Schönes Wochenende!

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert advisor, hoch, tief, tief hoch, vortagshoch, vortagstief, vtt vth


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:23 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------