Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3365
Beiträge: 33885
Benutzer: 5.355
Aktive Benutzer: 613
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: romahanover
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 20 Minuten
- romahanove...
vor 11 Stunden
- thaiquocba...
vor 11 Stunden
- patte
vor 19 Stunden
- boomo
vor einem Tag
- swiftusa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 43
Gesamt: 45
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Domke01, romahanover
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree4Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #111 (permalink)  
Alt 23.09.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 2
traderinko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard :)

super vielen dank Mawini .
Werde es dann mal testen und berichten bei Interesse. Danke dir auch ein schönes Wochenende.
Mit Zitat antworten
  #112 (permalink)  
Alt 04.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 75
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Traderinko,

hier ist nochmal der DAX-Partial Close (1.0) mit komplett variabel einstellbarer Lotsize. Es sollte nun auch möglich sein mit MiniLots zu handeln. Es würde mich freuen wenn du mir von deinen Erfahrungen damit berichtest! Aber bitte nur mit Demokonto testen!

Viele Grüße

Mawini
Angehängte Dateien
Dateityp: mq4 DAX-PartialClose(1.0).mq4 (36,5 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #113 (permalink)  
Alt 04.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 75
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Im Strategietester sieht das Ding bei mir total super aus. PF von 3,44 aber in meinen Realtests hat er immer ziemlich verkackt.....
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif StrategyTester-DAX-PartialClose (1.0).gif (8,5 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #114 (permalink)  
Alt 04.10.16
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.522
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von mawini Beitrag anzeigen
Im Strategietester sieht das Ding bei mir total super aus. PF von 3,44 aber in meinen Realtests hat er immer ziemlich verkackt.....
Na so was aber auch! Wie kann das denn passieren?
Wozu dann eine Strategietest?

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #115 (permalink)  
Alt 04.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 75
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zum VTH/VTT EA:

Ich glaube mittlerweile, dass wir auf diesem Pfad nicht wirklich weiter kommen, weil doch viele VTH/VTTs charttechnisch unerheblich sind und vom Programm doch zum Triggern verwendet werden. Sinnvoll ist es also meiner Meinung nach, wenn man versucht die Vorzüge eines EAs mit den Vorteilen die wir beim Betrachten des Charts haben, zu paaren. Michael Voigt hat schon in seinem Buch dazu geraten. Auch ich habe gehofft, dass es möglich ist, einen vollautomatischen EA profitabel zu programmieren. Daran glaube ich nicht mehr.

Mein Ansatz ist nun mehr ein Halbautomatischer EA, dem ich bestimmte wichtige Chartmarken vorgebe, die ich auch für mich im Chart markiere (Rangekanten, Punkt 2, Resistance & Support) An sich ist das dann natürlich als würde man Pending Orders in den Markt legen, nur mit dem großen Vorteil, dass der EA für uns selbstständig den SL weiter verschiebt. Programmiertechnisch ist das nicht besonders schwierig:

Ich habe nun einen EA programmiert, in dem man zum Beispiel abends zwei Triggermarken, eine Long, eine Short, eingibt, bei deren Überschreiten dann gehandelt wird. Ich handele mit ihm nun seit 2 Wochen und bin recht zufrieden. Die Tradehäufigkeit ist natürlich selbstbestimmt. Ich lege Marken so, dass ich mir sehr sicher bin, keinen Verlust zu machen...bei mir ist sie also eher gering. Beim heutigen Absturz der Edelmetalle hätte man allerdings gut gelegen. Der EA wäre mit MT-Stoppversetzung immer noch Short im Markt und würde z.B. um 21:45 Uhr die Order schließen ( 1300$-1270$ Short mitgenommen). Den Punkt 2 (nach Voigt) bei 1300§ hatte ich schon vor Tagen gesehen, der war auch nicht wirklich schwer zu sehen . Hab allerdings noch nicht mit dem EA in Gold gehandelt.

Das ist natürlich alles keine Rocket-Science, ich würde allerdings mit Euch gerne das weitere Verhalten des EA an diesen Triggermarken entwickeln. Zum Beispiel:

1)Wenn die Triggermarke durchbrochen wird, der Markt aber doch dreht und ein Reversal zeigt, dreht der EA die Order und steigt mit in die andere Richtung ein. Schönes Beispiel hierfür war letzter Freitag. Mein EA war an meiner Shortmarke bei 10240 short gegangen und nach TP 10190 flat. Das anschließende Reversal hat er allerdings leider nicht mitgenommen.

2) Umkehrstäbe an den Triggermarken programmieren.

Wie gesagt, nichts übertrieben großartiges, aber vielleicht kriegen wir ja ein gutes "Handelswerkzeug" geschmiedet.
Der hier funktioniert tadellos beim DAX. Werde die nächsten Tage noch einen für Gold & Silber programmieren und uploaden.
In den EA sind jeweils LONG & SHORT Trigger einzugeben. TP ist auf 50 DAX Punkte voreingestellt.

Ich freue mich auf Eure Meinungen & Anregungen! =)

So far...

Mawini
Angehängte Dateien
Dateityp: mq4 Semi-Automatic-EA(1.0) MT-Stopp.mq4 (22,9 KB, 6x aufgerufen)
kamü likes this.
Mit Zitat antworten
  #116 (permalink)  
Alt 04.10.16
Zyr Zyr ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 27
Zyr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@mawini

Mein BT's zu deinem EA zeigen allerdings mit Tick Data Suite auch miserable Ergebnisse... bis lang hab ich was BO Strategien auf den DAX angeht nur mit VTH/VTT Strategien halbwegs erfolgreiche BT's hingekommen.

Aber ich programmiere auch nicht zum reich werden sonder weil es mich einfach fasziniert.
Mit Zitat antworten
  #117 (permalink)  
Alt 05.10.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 40
kamü befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von mawini Beitrag anzeigen
Zum VTH/VTT EA:

Ich glaube mittlerweile, dass wir auf diesem Pfad nicht wirklich weiter kommen, weil doch viele VTH/VTTs charttechnisch unerheblich sind und vom Programm doch zum Triggern verwendet werden. Sinnvoll ist es also meiner Meinung nach, wenn man versucht die Vorzüge eines EAs mit den Vorteilen die wir beim Betrachten des Charts haben, zu paaren. Michael Voigt hat schon in seinem Buch dazu geraten. Auch ich habe gehofft, dass es möglich ist, einen vollautomatischen EA profitabel zu programmieren. Daran glaube ich nicht mehr.

Mein Ansatz ist nun mehr ein Halbautomatischer EA, dem ich bestimmte wichtige Chartmarken vorgebe, die ich auch für mich im Chart markiere (Rangekanten, Punkt 2, Resistance & Support) An sich ist das dann natürlich als würde man Pending Orders in den Markt legen, nur mit dem großen Vorteil, dass der EA für uns selbstständig den SL weiter verschiebt. Programmiertechnisch ist das nicht besonders schwierig:

Ich habe nun einen EA programmiert, in dem man zum Beispiel abends zwei Triggermarken, eine Long, eine Short, eingibt, bei deren Überschreiten dann gehandelt wird. Ich handele mit ihm nun seit 2 Wochen und bin recht zufrieden. Die Tradehäufigkeit ist natürlich selbstbestimmt. Ich lege Marken so, dass ich mir sehr sicher bin, keinen Verlust zu machen...bei mir ist sie also eher gering. Beim heutigen Absturz der Edelmetalle hätte man allerdings gut gelegen. Der EA wäre mit MT-Stoppversetzung immer noch Short im Markt und würde z.B. um 21:45 Uhr die Order schließen ( 1300$-1270$ Short mitgenommen). Den Punkt 2 (nach Voigt) bei 1300§ hatte ich schon vor Tagen gesehen, der war auch nicht wirklich schwer zu sehen . Hab allerdings noch nicht mit dem EA in Gold gehandelt.

Das ist natürlich alles keine Rocket-Science, ich würde allerdings mit Euch gerne das weitere Verhalten des EA an diesen Triggermarken entwickeln. Zum Beispiel:

1)Wenn die Triggermarke durchbrochen wird, der Markt aber doch dreht und ein Reversal zeigt, dreht der EA die Order und steigt mit in die andere Richtung ein. Schönes Beispiel hierfür war letzter Freitag. Mein EA war an meiner Shortmarke bei 10240 short gegangen und nach TP 10190 flat. Das anschließende Reversal hat er allerdings leider nicht mitgenommen.

2) Umkehrstäbe an den Triggermarken programmieren.

Wie gesagt, nichts übertrieben großartiges, aber vielleicht kriegen wir ja ein gutes "Handelswerkzeug" geschmiedet.
Der hier funktioniert tadellos beim DAX. Werde die nächsten Tage noch einen für Gold & Silber programmieren und uploaden.
In den EA sind jeweils LONG & SHORT Trigger einzugeben. TP ist auf 50 DAX Punkte voreingestellt.

Ich freue mich auf Eure Meinungen & Anregungen! =)

So far...

Mawini
Hallo Mawini

Dein EA ist super !

Ich verwende Ihn in Verbindung mit den S u. R Marken von Barry.

Eine Anregung habe ich noch:

Die Long/Short Trigger sollten auf Schlußkursbasis der jeweiligen Kerze einstellbar sein. Der Grund: Siehe Bild

Viele Grüße
kamü
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DE.30M30.png (32,6 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #118 (permalink)  
Alt 05.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 75
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Kamü,
okay, dazu müsstest du einfach nur in der Einstiegslogik bei Close (0) statt 0 eine 1 eingeben. Kann ich aber auch heute Abend machen und nochmal uploaden. Vielleicht baue ich dann auch gleich die Möglichkeit ein, dass man das im Interface wählen kann An sich keine schlechte Idee. Wer ist Barry? Oder meinst du Harry?
Grüße
Mawini

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #119 (permalink)  
Alt 05.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 75
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Zyr, okay danke für s testen. Dann beruhigt mich das. Ich halte mittlerweile unter anderem deshalb nicht mehr viel von BTs. Einfach zu wenig Aussagekraft.
Ich programmiere natürlich auch mit Spaß aber ich hätte damit nicht angefangen wenn ich damit nicht ein bisschen was verdienen wollte.... Der Weg dahin macht natürlich Spaß, sonst würde man das ja nicht machen... ;-)

Grüße
Mawini

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #120 (permalink)  
Alt 05.10.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 40
kamü befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von mawini Beitrag anzeigen
Hi Kamü,
okay, dazu müsstest du einfach nur in der Einstiegslogik bei Close (0) statt 0 eine 1 eingeben. Kann ich aber auch heute Abend machen und nochmal uploaden. Vielleicht baue ich dann auch gleich die Möglichkeit ein, dass man das im Interface wählen kann An sich keine schlechte Idee. Wer ist Barry? Oder meinst du Harry?
Grüße
Mawini

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Hi Mawini,

das ist der Support / Resist Indikator, den ich verwende.

Viele Grüße

kamü
Angehängte Dateien
Dateityp: ex4 Support and Resistance (Barry).ex4 (2,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: mq4 Support and Resistance (Barry).mq4 (1,5 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert advisor, hoch, tief, tief hoch, vortagshoch, vortagstief, vtt vth


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:49 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------