Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3822
Beiträge: 36945
Benutzer: 6.067
Aktive Benutzer: 491
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: POCJonah7
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 17 Stunden
- POCJonah7
vor einem Tag
- flowi88
vor einem Tag
- dealtycoon
vor einem Tag
- VicenteWuc
vor einem Tag
- sazaron

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 49
Gesamt: 51
Team: 0
Team:  
Benutzer:  beabro60, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree6Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51 (permalink)  
Alt 04.03.12
Benutzerbild von Crashbulle
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Voreifel
Beiträge: 584
Crashbulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Crashbulle eine Nachricht über MSN schicken Crashbulle eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Ahda Beitrag anzeigen
Das ist bei tradergo aus der Übung mit dem Genetic Builder geworden:

Home

Zitat von der genannten Seite:

is a unique result of quality German Engineering and the intelligence and experience of successful real-live-traders.

Der Entwickler von GB ist "Deutscher"? , seine antworten erfolgen aber in Englisch.

Crashbulle
__________________
Was hoch aufsteigt, fällt tief herunter
Portfolio
Portfolio_1
  #52 (permalink)  
Alt 04.03.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Immer wieder interessant wie solche EA´s verkauft werden.
Also rein von der Homepage her würde ich das Ding niemals kaufen..
  #53 (permalink)  
Alt 04.03.12
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 191
Ahda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich finde es grundsätzlich nicht schlimm oder verwerflich, wenn die Leute von tradergo mit Hilfe des GB einen EA entwerfen und dann verkaufen. Vielleicht ist das Ding sogar zu gebrauchen.

Das ganze amerikanische Marketinggeschwätz auf der HP ist allerdings etwas nervig, und der Baukasten, mit dem die HP gestrickt wurde, ist wohl eher was für Kinder. Das müsste schon deutlich professioneller aussehen.
  #54 (permalink)  
Alt 04.03.12
Benutzerbild von Trader
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 206
Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Ahda Beitrag anzeigen
Ich finde es grundsätzlich nicht schlimm oder verwerflich, wenn die Leute von tradergo mit Hilfe des GB einen EA entwerfen und dann verkaufen. Vielleicht ist das Ding sogar zu gebrauchen.

Das ganze amerikanische Marketinggeschwätz auf der HP ist allerdings etwas nervig, und der Baukasten, mit dem die HP gestrickt wurde, ist wohl eher was für Kinder. Das müsste schon deutlich professioneller aussehen.
Sehe es genauso. Die Homepage finde ich sehr düster und ehrlich gesagt nicht wirklich aussagekräftig. Viel BlaBla um nichts und schwer nachvollziehbar. (Bitte als positive Kritik verstehen). Ein Link zum Live-Konto wäre wünschenswert.
Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde GB unterstützend bei der Entwicklung des EAs eingesetzt?
Bei mir werden leider keine Charts in der Historie im Live-Test auf der EA-Homepage angezeigt. Weshalb man nicht wirklich erkennen kann, ob der EA etwas taugt.
Ich frage mich allerdings, wie der Live-Test über 3 Jahre zustande gekommen ist ...
  #55 (permalink)  
Alt 24.07.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 24
Johnik befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ahda..

"Nur zur Klarstellung:

Das Copyright von dem Teil liegt bei mir. Ein Verkauf ist ausdrücklich nicht gestattet. Das Testen, Verändern und Diskutieren ist natürlich erwünscht. Wer den EA auf einem Live-Konto (also mit echtem Geld) einsetzt, tut das nur auf eigenes Risiko und bestätigt damit, dass ihm die erheblichen Risiken im Forex-Markt bekannt sind. Wenn sich jemand nicht sicher ist, ob er weiß, auf was er sich einläßt, darf er den EA nicht benutzen.

Und nun fröhliches Testen."


zu deiner Klarstellung...dein Copyright kannst du gerne bei der OMF BRD GmbH einklagen vor den Richtern ohne amtlichen Ausweis..aber sehr weit wird menschen, die so vorgehen nicht weit bringen..

überhaupt finde das korrekt was die Russen machen! Die scheren sich n dreck um all die coryrights..die börse an sich ist ungerecht dieses ganz große Spiel der Pseudomächtigen..bald ist Game Over Börse!

und dann kommen leute und meinen ihre sachen rechtlich zu schützen..ja das ist die westliche Zivilisation - Egogesteuert..
in Rußland ist alles vom Volk fürs Volk..deshalb sind die foren so interesant und jeder hier kann es bestätigen! Hier darf man die WAhrheit nicht schreiben im Lande der DEmokratie ...weil schon copyright ..traurig!
an die GEsetzte halten?! Welche Gesetzte..wer hat diese Gesetze aufgestellt und wofür? ..man sollte schnell raus aus der psychischen Zombierung!

Wenn einer was hat ..dann soll er das nicht verkaufen, wenn er seine Geistiges "Gut" erhalten möchte..dann soll selber handeln und nicht damit Geschäfte vertreiben mit Verkauf der EAs! ..dann braucht man auch nicht zu heuchlerischen richtern der Fremdherrschft gehen und um ihr copyright recht betteln ..

einfach dann ruhig bleiben und cash maschine benutzen!

Alleine schon die Information, daß Generatic Builder keine eigenen modifizierten Indikatoren mitintegrieren zu seinem Auswertunsprozess...also nicht verwenden kann..ist schon alles klar damit! eine Spielzeug für 1000€ für jene, welche nicht prammsprache erlenrnen wollen

wird nicht weit bringen sowas!
  #56 (permalink)  
Alt 30.07.12
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 47
kamü befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Ahda Beitrag anzeigen
Ich habe mir vor ein paar Tagen den Genetic Builder zugelegt.
Ein erstes Ergebnis, das auf den ersten Blick ganz ordentlich aussieht, stelle ich hier für Tests und Diskussion hier rein.

Gehandelt wird EURUSD im H1-Time Frame.
Wesentliche Vorauswahl waren diverse MA und Bollinger Bands. Die Auwahl war willkürlich. Der GB kombiniert wahhllos verschiedene Einstellungen. Das Ergebnis findet ihr im Anhang.

Nur zur Klarstellung:

Das Copyright von dem Teil liegt bei mir. Ein Verkauf ist ausdrücklich nicht gestattet. Das Testen, Verändern und Diskutieren ist natürlich erwünscht. Wer den EA auf einem Live-Konto (also mit echtem Geld) einsetzt, tut das nur auf eigenes Risiko und bestätigt damit, dass ihm die erheblichen Risiken im Forex-Markt bekannt sind. Wenn sich jemand nicht sicher ist, ob er weiß, auf was er sich einläßt, darf er den EA nicht benutzen.

Und nun fröhliches Testen.
Bitte zurück zum Thema:
Ich habe den EA vom 1.1.12 bis heute mal optimiert, da sieht er doch sehr gut aus: H1 = 95/69/30/85 = +1730€(-350€) 12tr dd-6%
Die Frage ist: wie oft und wann soll optimiert werden?

Viele Grüße von
kamü
  #57 (permalink)  
Alt 04.08.12
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 102
tnickel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hi optimierumg ist nicht alles. wenn man zu viel optimiert ist das teil ueberoptimiert und dann macht das teil keinen profit mehr. mit einer walk-forward-analyse kann man eas gut ueberpruefen thomas
  #58 (permalink)  
Alt 28.08.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 27
sunnyboy20 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

die meisten ea´s lohnen sich nicht...wenn ihr 10000 einzahlt und einen brutto gewinn von 17000 habt und ein brutto verlust von 11000 dann macht das nen netto gewinn von 6000!!!
das heißt euer kontostand beträgt dann 16000! so nun kommt aber noch vater staat mit seinen steuern von ca. 25% und die werden leider nicht vom netto gewinn berechnet! Denn die werden leider vom brutto gewinn berechnet. das heißt wir ziehen vom kontostand nochmal 4250 ab und da bleiben bloß noch 11750 übrig und auf einmal ist das ding gar nicht mehr so profitabel und in der realität sieht das oft noch anders aus weil die meisten machen ja noch weniger gewinn als verlust und dann musst auf die wenigen gewinne noch steuern zahlen ;-) aber das wissen halt viele nicht ...rechnen lohnt
  #59 (permalink)  
Alt 28.08.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von sunnyboy20 Beitrag anzeigen
die meisten ea´s lohnen sich nicht...wenn ihr 10000 einzahlt und einen brutto gewinn von 17000 habt und ein brutto verlust von 11000 dann macht das nen netto gewinn von 6000!!!
das heißt euer kontostand beträgt dann 16000! so nun kommt aber noch vater staat mit seinen steuern von ca. 25% und die werden leider nicht vom netto gewinn berechnet! Denn die werden leider vom brutto gewinn berechnet. das heißt wir ziehen vom kontostand nochmal 4250 ab und da bleiben bloß noch 11750 übrig und auf einmal ist das ding gar nicht mehr so profitabel und in der realität sieht das oft noch anders aus weil die meisten machen ja noch weniger gewinn als verlust und dann musst auf die wenigen gewinne noch steuern zahlen ;-) aber das wissen halt viele nicht ...rechnen lohnt
Keine Ahnung wo du das her hast aber es ist schlichtweg falsch.

"Bei Fremdwährungsanleihen müssen Anleger ab dem kommenden Jahr auch Devisengewinne mit dem pauschalen Satz von 25 Prozent versteuern. Umgekehrt können sie aber Devisenverluste bei Anleihen in fremden Währungen steuerlich anrechnen lassen. "

Wenn du zb. 100 Gewinn machst und dann wieder 100 Verlust wird dir dein Verlust von 100 EUR vorgemerkt. Für die nächsten 100 EUR Gewinn mußt Du keine steuern zahlen (zahlst also nur auf den Netto Gewinn steuern)
  #60 (permalink)  
Alt 19.09.12
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 102
tnickel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Profitable EA´s

Hi,
hat jemand schon profitable EA´s mit dem GeneticBuilder erstellt?

Ich hab mir das Teil seit Juni zugelegt.
Im Augenblick teste ich so ca. 30 EA´s auf Demokonten.

Da sind die üblichen Schwankungen dabei. Einige mehr oder weniger profitabel.

Im grossen und ganzen ist der GB aber sein Geld wert. Richtig interessant wird es wenn die Version 2.3 herauskommt (dauert wohl noch ein paar Monate bis die rauskommt). Da ist dann nämlich ne Walk-Forward-Analyse drin. Die Entwicklungsgeschwindigkeit von MarkFrick ist schon enorm. In Version 2.1 sind Realtickdaten und Multiprozessorunterstützung hinzugekommen und weitere nette Features.

Das grösste Problem bei der automatischen Erstellung von EA´s ist das CurveFitting. Wird leider viel zu selten beachtet.

Oft wird einfach nur die equity-Kurve zur Beurteilung eines EA´s herangezogen. Da sind natürlich nur die Ergebnisse aus der Vergangenheit drin. Genau das Problem besteht auch beim GeneticBuilder. Mit Version 2.3 wird sich das ja dann ändern. Ab Version 2.3 wird es richtig interessant.
Ich finde den GeneticBuilder einfach super. Im Augenblick gibt es nix vergleichbares auf dem Markt.

Grundsätzlich sollte man sich bewusst sein. Der GeneticBuilder ist zwar ein Tool zum erstellen von automatischen Strategien. Allerdings es ist nicht so das man das einfach nur startet und schon kommen die profitablen Strategien einfach so heraus. Da ist noch einiges an Arbeit vom Benutzer zu tun.

z.B. Auswahl der Kursdaten, Wahl der Zeiträume, Timeframes, Forwardtesting mit verschiedenen Kursen verschiedener Broker, Walk-Forward-Testing etc...
thomas
Mast83 likes this.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
baukastenprinzip, ea builder, ea im eigenbau, expert advisor builder, expert advisor im eigenbau


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:23 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------