Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3822
Beiträge: 36900
Benutzer: 6.068
Aktive Benutzer: 492
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: supadog
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 58 Minuten
- supadog
vor 21 Stunden
- POCJonah7
vor einem Tag
- flowi88
vor einem Tag
- dealtycoon
vor einem Tag
- VicenteWuc

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 37
Gesamt: 38
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Stier
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree3Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 21.09.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Rico:
Wenn ich Testläufe mache und er sagt mir das ich Z.B. 55% Erfolgtrades habe aber mache Trotzdem Minus Selbst mit CRV von 2.
Wie kann man bei einer Trefferquote von 55% und einem positiven CRV Verluste machen?

Zu deiner anderen Frage:
Wichtig ist, das am Ende die Gewinne stehen. Dafür machst du das Ganze doch.
Selbst wenn du nen Roboter hast, der dir 90% Trefferquote bringt, aber du ein negatives CRV hast, dann ist über kurz oder lang dein Konto leer.
Ein solides MM und positives CRV sind oft sogar wichtiger als eine Trefferquote von weit über 50%.

Und zum Dax: Je nach Größe deines Kontos können 3 Lot schon sehr viel sein.
Als Beispiel:
1000,00 € Konto
MM = 3 % = 30,00€
3 Lot kosten 3,00€
CRV= 2/1 = 60,00€ / 30,00€ bzw. 20 Pips / 10 Pips

Bedeutet: Wenn du nicht gerade Ausbrüche tradest, kommst du mit einem SL von 10 im Dax nicht sehr weit. Die derzeitige Vola liegt da z.Zt. bei 120 Pips.
Auch wenn du dich im Stundenchart im Trend/in einem Ausbruch befindest, sind kurze Rücksetzer von 30 Pips keine Seltenheit.... im Gegenteil.
Ein Einsatz von nur 1 Lot würde in diesem Beispiel sogar deine Trefferquote erhöhen.

lg
  #32 (permalink)  
Alt 22.09.14
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 21
Money_Maker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wie kann das CRV negativ sein?
CRV=potentieller Gewinn/potentieller Verlust (da es in diesem Zusammenhang keine negativen Pips gibt, kann das Ergebnis auch nicht negativ sein)

Und das Ergebnis kann auch bei einer TQ von 55% und einem CRV von 2, negativ sein.

Wichtig ist das realisierte CRV und nicht jenes welches du festlegst.

Tritt z.B. Slippage auf und vergisst du den Spread mit einzuberechnen dann kann aus einem 30 Pip TP und einem 15 TP SL (=> CRV = 2) ganz schnell ein TP mit 27 Pip und ein SL mit 18 Pip werden (=> CRV 1.5).

Grüße
MM
  #33 (permalink)  
Alt 22.09.14
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 15
Rico1040 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Super danke für eure Aufklärung.

Ich hatte das gefragt weil er das ja im Strategietester so anzeigt. Das es rein logisch nicht so ist ist mir bewusst. Deswegen wollte ich von euch wissen ob man drauf wert legen kann zb. gebe ich ein stopp von 20pkt TP von 40 pkt spuckt er mir aus 60% gewinntrades aber gesamtNetto von ca -1135 €

grüße Rico
  #34 (permalink)  
Alt 22.09.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Money Maker

Ein negatives CRV ist ein CRV <1. Also, wenn du z.B. 30 Pips riskierst um 15 Pips zu bekommen.
Das wäre dann ein CRV von 1/2 bzw. 0.5 bzw. <1.

Den Spruch "Hin und her machts Konto leer!" kannst du meistens vergessen, da der Spread beim Eröffenen der Position (zumindest bei mir) schon eingerechnet wird.

Wir sprechen doch hier von EAs. Und sobald der EA eine Position eröffent hat, wird ein SL von 15 und ein TP von 30 gesetzt. Der Trade endet dann entweder beim SL oder TP. Letztendlich lag dein CRV aber bei 2. Daran ändert auch ein Slipage nichts (es sei denn, der EA platziert zuerst den SL/TP und anschliessend die Eröffnung). Wenn das so ist, dann hast du natürlich recht. Das passiert z.B. auch, wenn du z.B. einen Sell-Stop in den Markt legst bzw. über die Ordermaske tradest.

Das CRV kannst du höchstens beeinflussen, wenn du manuell in den Trade eingreifst, oder dein EA mit einem Trailing Stop arbeitet.

Rico hat ja die Frage gestellt, worauf er sein Augenmerk richten soll... entweder auf den Gewinn oder auf die Trefferquote.
Meiner Meinung nach zählt der Betrag, der unterm Strich rauskommt. Der sollte immer positiv sein.
Wie man aber mit einem CRV von 2 und einer 55% TQ Minus macht, müsstest du mir erklären. Da steh ich jetzt etwas auf dem Schlauch.
Das könnte passieren, wenn man den Spread und die sonstigen Kosten nicht einkalkuliert hat, bzw. die Kosten den Gewinn übersteigen. Dann sollte man mMn aber nochmal über sein MM nachdenken. :-)

lg

Zitat:
Zitat von Rico1040 Beitrag anzeigen
Super danke für eure Aufklärung.

Ich hatte das gefragt weil er das ja im Strategietester so anzeigt. Das es rein logisch nicht so ist ist mir bewusst. Deswegen wollte ich von euch wissen ob man drauf wert legen kann zb. gebe ich ein stopp von 20pkt TP von 40 pkt spuckt er mir aus 60% gewinntrades aber gesamtNetto von ca -1135 €

grüße Rico
Kannst du mal ein Screenshot von diesem Strategiefenster machen? Werden bei dir -ausser dem Spread- noch andere Gebühren fällig?

Geändert von PitPoke (22.09.14 um 11:35 Uhr)
  #35 (permalink)  
Alt 22.09.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@ Rico

Sry, kann meinen vorherigen Beitrag nicht mehr editieren.

Arbeitet dein EA mit einem Trailing-Stop (TS) oder Break Even?
Dann ist dein CRV von 2 (TP 40 und SL 20) nämlich hinfällig.

Wenn dein Trade oft per TS endet (z.B. wenn du mit 5 Pips im Plus bist) dann hast du den Trade zwar gewonnen, aber die Verlusttrades fressen deinen Gewinn auf.

Beispiel:

100 Trades, 60 % TQ, TS beendet den Trade bei 5 Pips im Plus.

60 x 5 Euro = 300,00 €
40 x 20,00 € = 800,00 €

Das macht trotz der TQ von 60% ein Minus von 500,00 €.

Dein angestrebtes und festgelegtes CRV von 2/1 dreht dann logischerweise ins negative.

Das bedeutet, dass deine Trefferquote, bei einem tatsächlichem CRV von 2, stark sinken würde.
lg

Geändert von PitPoke (22.09.14 um 12:27 Uhr)
  #36 (permalink)  
Alt 22.09.14
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 15
Rico1040 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schaut mal vielleicht erkennt ihr ja eine Fehler.

Eingestellt wie gesagt 20 / 40 (Breakeven bei 10 ) als zusatz !

Berechnet auf jeden Tick (in der Tabelle das erste).

Grüße Rico
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (158,5 KB, 14x aufgerufen)
  #37 (permalink)  
Alt 22.09.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Rico,

wie ich oben schon geschrieben habe, liegt es mit Sicherheit dann am Break Even. Schau Mal im Strategiefenster unter Egebnisse und achte Mal auf kleinere Gewinnmitnahmen.
  #38 (permalink)  
Alt 22.09.14
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 32
PitPoke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nachtrag:
Du erkennst das schon an den durchschnittlichen Gewinnen "Durchschnitt Profit Trade". Der liegt bei 30,45€.
Dann schau dir mal den "Durchschnitt Loss Trade" an (53,61€) und du weist was Sache ist. :-)
Schau dir einfach bei den Egebnissen an, wie oft bei deinen 483 Trades der TP (von 40 bzw. die 120,00 €) erreicht wurde.

Durch die 10 Pips Break Even (der ja auch als Trailing Stop dient!) hast du nur noch einen Spielraum von eben diesen 10 Pips, sobald der Kurs 10 Pips in deine Richtung gelaufen ist. Das ist -wie gesagt- nicht viel in einem hochvolatilen Markt.
Setze den mal auf Mindestens 20. Oder schraube deine Erwartungen an den Profit zurück.
Wenn du mit Trailingstop arbeitest, dann wäre ein TP20 SL15 und TS 10 evtl auch ok. Musst du mal durchanalysieren.

Geändert von PitPoke (22.09.14 um 18:20 Uhr)
  #39 (permalink)  
Alt 22.09.14
Benutzerbild von Crashbulle
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Voreifel
Beiträge: 584
Crashbulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Crashbulle eine Nachricht über MSN schicken Crashbulle eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

@ Rico

Einmal vorweg, bei einem 4-digit Broker mußt du im Strategietester "2", beim 5-digit Broker "20" für 2 Pips Spread eingeben.

Spielen kannst du mit dem SL und/oder TP, um dort eine Tendenz zu erkennen.
Ein TS würde ich am Anfang der Suche nicht aktivieren. Aber beim anklicken der 30 und 70% Beschränkung würden auch schon unsinnige Trades herausfallen.
Profite unter 1 kann man vergessen.
Wie gesagt. wie oben oder im Code kräftig nachbessern.

Weiter wie groß sind die geschlossen, aber nicht abgeschlossenen Trades beim Stoppen ?
Money_Maker likes this.
__________________
Was hoch aufsteigt, fällt tief herunter
Portfolio
Portfolio_1
  #40 (permalink)  
Alt 22.09.14
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 21
Money_Maker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von PitPoke Beitrag anzeigen
@Money Maker

Ein negatives CRV ist ein CRV <1. Also, wenn du z.B. 30 Pips riskierst um 15 Pips zu bekommen.
Das wäre dann ein CRV von 1/2 bzw. 0.5 bzw. <1.


Wir sprechen doch hier von EAs. Und sobald der EA eine Position eröffent hat, wird ein SL von 15 und ein TP von 30 gesetzt. Der Trade endet dann entweder beim SL oder TP. Letztendlich lag dein CRV aber bei 2. Daran ändert auch ein Slipage nichts (es sei denn, der EA platziert zuerst den SL/TP und anschliessend die Eröffnung). Wenn das so ist, dann hast du natürlich recht. Das passiert z.B. auch, wenn du z.B. einen Sell-Stop in den Markt legst bzw. über die Ordermaske tradest.
Rein mathematisch ist es nicht negativ sondern kleiner 1.


Ja da hast du recht, es kommt natürlich auf die Strategie an.
Ich habe nur gelernt, dass das reale CRV meist (immer) anders ist als das geplante.

Grüße
MM
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
breakeven, mql4, programmierung, sl, stoploss, trailingstop


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------