Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36908
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 17 Stunden
- hmf44
vor 21 Stunden
- Crossa
vor 22 Stunden
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 61
Gesamt: 61
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 02.08.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 8
noob befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Noob sucht hilfe

Hallo zusammen,

Mein erster Eintrag hier...ich hoffe mir kann geholfen werden. Seit längerem versuche ich, ein profitables handelskonzept zu basteln. Allerdings kam ich mittlerweile (ziemlich spät) zur erkenntnis, dass ich ohne backtesting nicht weiterkommen werde, bzw. das live testen zwar die saubersten ergebnisse liefert, aber einfach zu lange dauert.

Lange brauchte ich auch, bis ich auf EA's gestossen bin, was mich rückblickend eigentlich sehr verwundert.

Nun, von der Existenz dieser EA's zu wissen, bringt mir leider noch nichts.
Ich hab mir mal das MQL4 Manual ausgedruckt und versuche daraus schlau zu werden...aber bevor ich mir das weiter antue, habe ich einige Fragen:

A) Mir schwebt ein "ganz simpler" EA vor, welcher einmal am Tag 4 Orders an den Broker übermittelt. Ausgangspunkt ist immer der Close-kurs, der immergleichen Stundenkerze. Beispiel: angenommen der Close kurs der 13.00 Uhr Kerze wäre 6000 punkte, dann hätte ich gerne, dass er bei 6030 long geht (mit tp und sl) und bei 6120 short. Dasselbe in umgekehrte Richtung...


Versteht jemand was ich meine? und ist so ein EA überhaupt möglich?

bonusfrage:
Kann ich EA's auf Indizes (z.b. bei active trades) laufen lassen, da ich ständig nur von Forex EA's lese?

Vielen Dank im Voraus, bin um jede Antwort dankbar

gruss
noob
  #2 (permalink)  
Alt 02.08.12
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von noob Beitrag anzeigen
A) Mir schwebt ein "ganz simpler" EA vor, welcher einmal am Tag 4 Orders an den Broker übermittelt. Ausgangspunkt ist immer der Close-kurs, der immergleichen Stundenkerze. Beispiel: angenommen der Close kurs der 13.00 Uhr Kerze wäre 6000 punkte, dann hätte ich gerne, dass er bei 6030 long geht (mit tp und sl) und bei 6120 short. Dasselbe in umgekehrte Richtung...


Versteht jemand was ich meine? und ist so ein EA überhaupt möglich?

bonusfrage:
Kann ich EA's auf Indizes (z.b. bei active trades) laufen lassen, da ich ständig nur von Forex EA's lese?
A) Das geht sicher zu realisieren, wahrscheinlich gibts das auch schon irgendwo zur freien Verfügung. Allerdings hört sich die Strategie nicht wirklich erfolgversprechend an, ehrlich gesagt.

Bonusfrage) Ja, sicher. Aber da die potentielle Kundschaft mehr auf FX steht, wird eben bei kommerziellen EAs immer das gleiche verwurstet.
  #3 (permalink)  
Alt 03.08.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 8
noob befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@hugo: danke für deine antwort. ich teste mein "system" seit april 2012 täglich live. seither hätte ich aus 10000 euro 23000 euro gemacht (ohne die kontrakte zu erhöhen/dem kapital anzupassen). ist jetzt nicht die bomben-performance, aber es war ein stetiges, gemütlich leichtes nach oben. keine mords drawdowns...so wie ich es schätze. damit ich aber weiss, ob dies so bleiben würde, oder ob ich damit in der zukunft kläglich zugrunde gehe, brauche ich einen backtest, nur so habe ich den mut, mit echtgeld an die sache ranzugehen. natürlich kann mein konto trotzdem schon nächsten monat implodieren, aber wenns so sein soll, dann ist es eben so.

falls das, was ich suche "irgendwo" schon existieren sollte...mit welchen stichwörtern würdest du danach suchen?

da keine indikatoren integriert werden müssen, kann ich mir nicht vorstellen,
dass das script allzu aufwendig sein würde.

falls jemand programmieren kann und interesse hat, gemeinsam die sache durchzutesten und gegebenfalls zu optimieren...schickt mir eine pn.

gruss
noob
  #4 (permalink)  
Alt 13.08.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 8
Blu_Royal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi noob,

so wie es aussieht könnte ich deine Strategie ziemlich schnell programmieren allerdings verstehe ich sie nicht ganz.
Close der letzten Ein-Stunden-Kerze plus 30 Punkte = long.
Close der letzten Ein-Stunden-Kerze plus 120 Punkte = short.
Close der letzten Ein-Stunden-Kerze Minus 30 Punkte = short.
Close der letzten Ein-Stunden-Kerze Minus 120 Punkte = long.
Und das immer versteh ich das richtig? Und damit hast 230% gemacht??
  #5 (permalink)  
Alt 29.08.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 8
noob befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@blu_royal: hab dir eine PN geschickt
  #6 (permalink)  
Alt 31.08.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Noob,

vielleicht erklärst Du uns nochmal, wie genau die Strategie funktioniert.
Interessiert uns doch alle
z.B. wieviel Stoploss?
z.B. bestimmte Uhrzeiten?

Vermutlich gehts um den Dax?

Mit welchem System arbeitest Du derzeit ?
NinjaTrader? Welchen Datenfeed-Anbieter nutzt Du ?

Gruß Joe
  #7 (permalink)  
Alt 11.09.12
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 96
Programmierer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

noch zu deiner zweiten Eingangsfrage: Ja, klar du kannst den EA auf alle werte laufen lassen, die dir dein Broker anzeigt. Bei ActivTrades sind das neben Forex auch viele CFDs (auch Indices). Du musst immer schauen, dass du die Pip-basierten Inputs richtig angibst (ggf. mit 10 multiplizieren). Und natürlich musst du bescheid wissen, was du mit CFDs eigentlich wirklich handelst
Thema geschlossen

Lesezeichen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:27 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------