Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36908
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 17 Stunden
- hmf44
vor 21 Stunden
- Crossa
vor 22 Stunden
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 61
Gesamt: 61
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 26.02.15
Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 46
marquez befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Grundlegende Frage zum EA / Performanceproblem

Hallo in die Runde,

ich programmiere seit einiger Zeit an einem EA rum.

Dieser tut seinen Dienst (so halbwegs) wie er soll, aber:

Jetzt ist mir aufgefallen, dass wenn ich zu viele Währungspaare auf habe (in diesem Fall schon bei 4(!) ), dass der EA bei dem letzten Währungspaar zwar als aktiver EA angezeigt wird, mir meine darzustellenden Objekte aber gar nicht anzeigt im Chart, was für mich ein Indiz dafür ist, dass er in dem Chart nicht arbeitet.

Da ich, was das programmieren von MQL4 nicht der fitteste bin, wundere ich mich jedoch ein wenig, denn der EA besteht in erster Linie aus teilweise geschachelte IF Abfragen, und Funktionsaufrufe, die nichts wildes machen.

Ach ja, zudem werden noch per icustom Indikatoren eingebunden, welche mir im MT4 unter "Experten" bei jedem Tick mit "loaded succesfully / init / unint Reason 1" durchlaufen werden. Hierzu hätte ich auch noch gerne gewußt:
1. ob man das umgehen kann, dass der jeweilige Indikator pro Tick neu geladen wird ? Dennoch müssten die Werte aktuell auswertbar bleiben.
2. Man zumindest die Meldung im Expertenfenster unterdrücken kann.

Mein persönlicher Verdacht hierbei ist, dass durch das ständige init / uninit pro Tick der "i-Customs" so viel Performance verbraucht wird, dass der EA selbst viel Performance braucht, was dazu führt, dass ich nicht so viele WÄhrungspaare benutzen kann.

P.S. Die 4 Währungspaare sind das aktuelle Limit bei meinem Laptop (Intel Core2Duo 2.53GHz / 4GBRam).

Ich würde mich über jede Antwort und Tipps wirklich riesig freuen, und sage schonmal Danke im Voraus.


Nachtrag:
Habe ich die 4 WÄhrungspaare offen, und lasse den EA einfach neu kompilieren, so scheint dieser auf allen 4 Währungspaare Anwendung zu finden, halt nur nicht, wenn ich das 4te Währungspaar in den MT4 einfüge und den EA anwenden will.

Geändert von marquez (26.02.15 um 18:18 Uhr) Grund: Nachtrag ergänzung
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
i-customs, mql4, performance, performanceproblem, programmierung, programmierung metatrader


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------