Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.082
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: idur
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 2 Stunden
- idur
vor 22 Stunden
- DarthTrade...
vor 23 Stunden
- Eren
vor einem Tag
- Rene1504
vor einem Tag
- ibdafx

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 34
Gesamt: 35
Team: 0
Team:  
Benutzer:  traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree2Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 01.03.16
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 62
pischinger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von traderdoc Beitrag anzeigen
Das ist die Erklärung dazu:
Returns true if a thread for trading is occupied by another Expert Advisor, otherwise returns false.

Außerdem würde der SL sehr wohl gezogen, egal ob der EA festhängt, weil der SL vom System aus ausgelöst werden würde und nicht über den EA. (SL wurde an die Order geknüpft! - Das hatte ich aber schon einmal vorausgesetzt).

traderdoc
das stimmt so nicht!
generiert der quoteserver keine quoten, gibt es keinen sl! da dieser gar nicht erreicht wird
der ea bekommt keine tickdaten! somit kann er einen hidden sl nicht exekutieren
ist die order mit sl abgesetzt, wird der sl im besten falle "bestens" exekutiert aber sicher nicht zum garantierten sl preis.

paradebeispiel war 2008, wo der markt gleichmal 1000pips flog..
sl würde maximal "bestens" exekutiert, mit mega minus! es kann muss nicht sein das er überhaupt exekutiert wird.

bekommt der orderbookserver von quoteserver keine quoten wird die order mit sl niemal exekutiert!
der oderbookserver hat keine kenntnis was sich abspielt!

quoteserver und orderbookserver müssen getrennt gehalten werden, sogar die mieseste regulierung schreibt das vor um manipulationen zu erschwerden!
  #12 (permalink)  
Alt 01.03.16
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von pischinger Beitrag anzeigen
das stimmt so nicht!
generiert der quoteserver keine quoten, gibt es keinen sl! da dieser gar nicht erreicht wird
der ea bekommt keine tickdaten! somit kann er einen hidden sl nicht exekutieren
ist die order mit sl abgesetzt, wird der sl im besten falle "bestens" exekutiert aber sicher nicht zum garantierten sl preis.

paradebeispiel war 2008, wo der markt gleichmal 1000pips flog..
sl würde maximal "bestens" exekutiert, mit mega minus! es kann muss nicht sein das er überhaupt exekutiert wird.

bekommt der orderbookserver von quoteserver keine quoten wird die order mit sl niemal exekutiert!
der oderbookserver hat keine kenntnis was sich abspielt!

quoteserver und orderbookserver müssen getrennt gehalten werden, sogar die mieseste regulierung schreibt das vor um manipulationen zu erschwerden!
Und ob das stimmmt! (Erst alles bitte richtig lesen!)
Was du schreibst ist doch alles soweit richtig, aber trifft nur zum geringen Teil auf das zu, was ich geschrieben hatte. Nämlich der SL hängt an der Order (also schon mal kein! HiddenSL). Und dann spielt es keine Rolle, ob der EA an dieser o.g. Stelle hängt oder nicht, weil sich das Auslösen des SL nicht mehr im Aufgaben- und Eingriffsbereich des EAs oder Users befindet.
Und bei meinem Satz: "Außerdem würde der SL sehr wohl gezogen..." ist mit keinem Wort die Rede, dass irgendwelche quoteServer und sonstigen Server nicht "funktionieren".
Das bitte ich hier strikt zu trennen, weil das zwei verschiedene Aspekte sind.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
  #13 (permalink)  
Alt 02.03.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 220
Ca$hDigger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, mit der Orderöffnung auch immer ein Brokerstopp zu setzen, davon war ich auch ausgegangen. Nur mit Hidden zu arbeiten ist natürlich gefährlich, es könnte auch einfach der Server/Computer kaputt gehen, Stromausfall und das neuste Argument für einen Brokerstopp aus der FF.de ist der Herzinfarkt. Man sollte selbst beim diskretionären Traden am besten auch den Stop zumindest mal den Notstop immer direkt mit dem Auftrag mitsenden.

Das in einem Extremfall keine Käufer auf der Gegenseite sind ist dann eine andere weitere Sache wo man sowieso mehr oder weniger Machtlos ist und sich aus dem Markt raushalten sollte sofern dies in gewissem Maße vorherzusehen sind.

C$D
  #14 (permalink)  
Alt 02.03.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 220
Ca$hDigger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Ca$hDigger Beitrag anzeigen
sind.
ist.
  #15 (permalink)  
Alt 02.03.16
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 62
pischinger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

bezugnehmend auf posting #8 wo eine "wohlige" sicherheit durch sl angesprochen wurde.

es ist egal ob hidden oder mit ordersend oder ordermodify gesetzter sl, denn:

-wir sind näher an 2008, als manche glauben (öl!, china down, brics down usw)
-vorige woche gab es ohne news an manchen wp 350-380 tagespips
-manche news kommen nicht zu runden zeiten (11:00, 12:30) sondern 13:07 also nachträglich eingeschoben
-banken taumeln noch immer (db, unicredit, hypo)
-(teilweise)deflation
-großkonzerne bringen ihre geschäftszweige nicht an (panasonic, sony, toshiba, dt. telekom usa,....)
usw.

was bedeutet wenn das worst case szenario eintritt, es egal ist welcher sl, da es nur 3 echte möglichkeiten gibt, solch ein disaster halbwegs unbeschadet zu überstehen (egal ob manuell oder automatisch gehandelt)
-nicht traden, "0" risiko
-garantierter sl, kenne keinen retail broker mit garantiertem sl, wenn ja kostet es und in den agb's sicher hintertüren..
-jede position sofort asynchron hedgen

um ein beispiel anzufügen:
standard handel "old school":
buy mit 0.10, mit ordersend, ordermodify, hidden sl mit 100 pips
markt bricht wie 2008 mit 1800pips (gbpchf) weg
sl wird "bestens" erfüllt und mit -1000 pips geschlossen
verlust: 1000
normaler handel: wird der sl normal bei gesetzdem sl 100 ausgelöst sind es 100 verlust

asynchrone hedge lösung:
buy mit 0.10, sl 100pips
sell mit 0.05, tp 100pips
markt bricht wie 2008 mit 1800pips (gbpchf) weg
sl wird bestens erfüllt und mit -1000 pips geschlossen
verlust: 500! (-1000 (buy) +500 (sell))
normaler handel: wird der sl normal bei gesetzdem sl 100 ausgelöst sind es 50 verlust

swaps, spreads nicht gerechnet
ist man auf der richtigen, der positiven seite mit der buy 0.10 order dann ist es noch entspannter, zurücklehnen und abwarten,
dennn der pos. swap egalisiert spread, neg. swap usw.

was man aber bedenken sollte:
-sell fungiert wie versicherung
-man halbiert die verluste
-man halbiert aber auch die gewinne! entsprechende änderungen notwendig

daher ist es völlig "wurscht" welcher sl ob manuell oder automatisch, mit tradecontext, sleep, flags fürs orderclose, etc.
wenn kracht ist der karren bereits umgefallen - die tradingstrategie, in diesem fall der asynchrone hedge rettet einem die pips, bucks, dollars und NICHT der sl!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png CADCHF.png (6,5 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von pischinger (02.03.16 um 06:50 Uhr)
  #16 (permalink)  
Alt 04.03.16
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 370
Raul0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bezugnehmend zu IsTradeContextBusy habe ich heute aus Interesse einen Test durchgeführt.

CPU Auslastung zu 100% und 8 EAs mit dem gleichen Symbol gleichzeitig je eine Order geöffnet und modifiziert.
Das Ergebniss bei zwei Demobrokern, es wurde kein einziges mal ein Fehler wegens des besetzten Context gebracht.
Die while(IsTradeContextBusy()) blieb bei false.

Evt. hat der MT4 schon Regulierungen enthalten und man kann diesen Bereich entspannter nehmen.
__________________

Tradertool
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
mql4, orderclose(), orderclose() rückgabewert, programmierung, programmierung metatrader, rückgabewert


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------