Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools  
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3964
Beiträge: 37842
Benutzer: 6.251
Aktive Benutzer: 404
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: baggerbole
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 5 Stunden
- baggerbole
vor 2 Tagen
- tagtrample...
vor 3 Tagen
- s62
vor 3 Tagen
- HoigerHL69
vor 4 Tagen
- sergej_bln

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 31
Gesamt: 33
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Domke01, fxnoob
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2017
Beiträge: 7
RoKEA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Pending- und Market-Order EA Programmierung

Hallo,

ich benötige unbedingt mal eure Hilfe von euch Experten hier im Forum.

Ich habe eine Handelsstrategie die ich gerne in einen EA kodieren möchte.
Nun, leider habe ich nicht viel Ahnung von MQL4, verstehe aber trotzdem schon so manchen Codeschnipsel und habe auch schon einige EAs mit iCustom programmiert, aber... ich habe keine Ahnung wie ich meine jetzige Strategie programmieren soll, weil sie ganz anders funktioniert.

So soll der EA funktionieren:

1. Eröffne erste Position in Lotgröße X, wenn Ask < oder > iMA(Periode X). Also BUY oder SELL. inkl. TP und SL // Das bekomme ich noch selbst hin

2. Öffne gleichzeitig bei Eröffnung einer BUY-order eine SELLstop-order mit X Pips Abstand bzw. bei einer SELL-order eine BUYstop-order, inkl. TP und SL. // Hier steigt meine Kompetenz schon aus bzgl. der Distanz zur bereits offenen Order

3. Sobald diese Stop-order auch erreicht und aktiviert wurde, soll direkt wieder eine weitere stop-order in entgegengesetzter Richtung gesetzt werden. Wurde also BUY-stop erreicht, soll mit X Pips Abstand wieder eine SELLstop-order gesetzt werden. So hätte jede SELLorder den gleichen Preis, TP und SL und jede BUYorder immer den gleichen Preis, TP und SL.

4. Wichtig dabei ist, dass bei jeder neuen Order die Lotgröße verdoppelt werden soll. 0.01, 0.02, 0.04, 0.08, 0.16, ...

5. Sobald ein TP erreicht wurde, sollen alle BUYorder, SELLorder und PendingOrder geschlossen werden. Das Chart ist wieder neutral.


Ist dies schwer zu programmieren? Wer kann mir helfen?

Danke schon vorab für eure Aufmerksamkeit.

Grüße,
FRXROK
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2017
Beiträge: 7
RoKEA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hier im Anhang mein EA. So weit komme ich mit der Programmierung. Sicherlich einiges überflüssig oder falsch, aber der MetaEditor zeigt mir keine Fehler mehr an. Trotzdem bekommen ich im Strategietester die Errors 130 und 138. Ich kann zwar über Google recherchieren was die bedeuten, allerdings nicht lösen.

Würde mich sehr über Denkanstösse und Tipps freuen
Angehängte Dateien
Dateityp: mq4 Super Pending Starter EA V2.mq4 (6,6 KB, 6x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2018
Beiträge: 7
daybyter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei Fehler 130 ist wohl das Preis-Format falsch. Musst mal mit NormalizeDouble den Preis auf die richtige Anzahl Nachkommastellen bringen.

Wir arbeiten hier an einem ähnlichen EA. Aber ich denke mal, Du erhöhst zu starken und Dir wird schnell das Geld ausgehen. Du brauchst ja nur ein Übergewicht, da ist verdoppeln bisserl übertrieben.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 10
Hasenfuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo FRXROK,

deinen Ansatz finde ich ganz spannend. Vor ein paar Jahren hatte ich die gleiche Idee und konnte damit nicht in den Gewinn kommen. In Trendphasen läuft das sehr gut, doch dann kommt die Seitwärtsphase und alles geht den Bach runter. Jetzt mache ich das etwas anders und nun läuft die Sache besser.

Deinen Code finde ich nicht so schlecht. Du hast schon etwas Programmiererfahrung. Die kleinen Fehler sind schnell beseitigt.

Hast Du mal Lust zu tel., dann schreib mir eine Mail mit deiner Telefonnummer.

ja999@web.de

LG
Hasenfuss
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2016
Beiträge: 151
RetepM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi, das Teil fand ich im Netz. Es benutzt keine Pending Order, sondern feste Abstände für das Öffnen gegenläufiger Trades. Die Programmierung ist nicht schlecht und vielleicht hilfreich für Dich.
Aber... ganz allgemein; Bei Grid- und Martingale-Strategien ist die Frage nicht, ob sie ein Konto schrotten, sondern eigentlich nur wann!

Viel Spaß
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Nh91.zip (3,3 KB, 1x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 10
Hasenfuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Grüß Dich,

die große Kunst bei solchen Systemen ist es, die Kontrolle zu behalten. Das gelingt den meisten Tradern aber nicht. Bei den Grid-Strategien wird sich nicht genug um die schlechten Orders gekümmert. Es wird immer gehofft, dass der Kurs umdreht und man die alle im Gewinn schließen kann. Doch leider dreht der Markt nicht immer um und dann wird das Konto zu klein.

Martingale-Strategien sind spannender, weil man hier die schlechten Orders wieder loswerden kann. Man kann das Übergewicht nutzen, um die schlechten Orders Stück für Stück wieder neutral zu verkaufen. Übrig bleibt dann nur eine kleine Order, aber die kann dann den Gewinn bringen. In Deinem Code gibt es keine Möglichkeiten die schlechten Orders zu elimenieren. Um hier erfolgreich zu sein, brauchst du einen ganzen Werkzeugkoffer. Du langst rein und hast das passende Werkzeug, um dich aus der Schlinge zu ziehen. Ein einziges Werkzeug, das dich immer rettet, habe ich noch nicht gefunden.

Meine Werkzeugkiste hat jetzt über 6.000 Codezeilen und es läuft gut. Ich bin damit im Scalpingbereich unterwegs.

Ich wollte Dir nur sagen, dass Du mit der Idee auf dem richtigen Weg bist. Dir fehlen noch ein paar Werkzeuge, aber dann kannst du den Platz jeden Tag als Sieger verlassen.

Als Tipp:
Du musst versuchen das Übergewicht zu nutzen, um ganz schnell die schlechten Orders wieder loszuwerden (auch Teile loszuwerden wird dir helfen). Möglichst kosten neutral. Nur so kannst du das Erhöhen aufrecht erhalten. Versuche nicht zu viel zu erhöhen. Lass Dir was einfallen, wie du die schlechten Orders möglichst schnell losbekommst. Hegen könnte die Lösung sein. Statt einen Stopp zu setzen, könntest du auch eine Absicherungsorder setzen. Wenn die Order in den Stopp läuft, dann hast du einen Verlust auf dem Konto. Den musst du mit den nächsten Trades einholen. Wenn du allerdings gut hegen kannst, dann könntest du so lange hin und her jonglieren, bis sich der Markt für eine Richtung entschieden hat und dich durch das Übergewicht wieder in den Gewinn bringt.

Hau rein, denn bis zum Erfolg ist der Weg sehr lange und steinig.

PS: Und nein, Martingale-Strategien richtig eingesetzt schrotten dein Konto nicht. Die machen dein Konto sehr groß.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------