Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools  
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 4279
Beiträge: 39482
Benutzer: 6.593
Aktive Benutzer: 245
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: sh3ldn
Mit 667 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (vor 2 Wochen um 05:39).
Neue Benutzer:
vor 14 Stunden
- sh3ldn
vor einem Tag
- trader2
vor 2 Tagen
- qaseem
vor 3 Tagen
- NiclaszZ
vor 3 Tagen
- florianb90

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 164
Gesamt: 165
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Stier
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 31.05.19
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 24
derumuro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Richtiger Wert für TP, Trailingstop usw.

Im manuellem Trading richte ich mich zB. beim TS meistens nach den Kursen, die rechts im Terminal angezeigt weden. Der Abstand zweier Werte beträgt meistens 15 - 45 Pips.
Beim EURZAR sind es aber ca. 800.
Wie kann ich diesen Unterschied in einem EA handhaben ?

Danke!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 31.05.19
AVT AVT ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 183
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von derumuro Beitrag anzeigen
Im manuellem Trading richte ich mich zB. beim TS meistens nach den Kursen, die rechts im Terminal angezeigt weden. Der Abstand zweier Werte beträgt meistens 15 - 45 Pips.
Beim EURZAR sind es aber ca. 800.
Wie kann ich diesen Unterschied in einem EA handhaben ?
Du meinst links im Fenster "Marktübersicht" unter der Überschrift "!"?
Das ist der Spread, im Code:
Code:
int MySpread=SymbolInfoInteger(_Symbol,SYMBOL_SPREAD);
Solche Informationen findest Du im Metaeditor unter
Hilfe -> MQL4 Referenz und dort am schnellsten unter "Index" oder "Suchen".
Wozu Du den Spread nun benutzt, hängt davon ab wie Du das beim manuellen Trading handhabst.
AVT
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 31.05.19
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 24
derumuro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein, ich meine nicht den Spread.

Rechts im Fenster sieht man die Kursbereiche z.B EURZAR 4H :
16.1960 der darüber liegende Wert ist 16.2780 (das sind rund 800 Pips Unterschied).
Wenn ich in einem EA nun 20 Pips TS eingebe, würde das nicht funktionieren.
(Spread ist schon ca. 250 Pips)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 31.05.19
AVT AVT ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 183
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von derumuro Beitrag anzeigen
Rechts im Fenster sieht man die Kursbereiche z.B EURZAR 4H :
16.1960 der darüber liegende Wert ist 16.2780 (das sind rund 800 Pips Unterschied)
Ich habe keinen EURZAR und bei mir ist rechts im Fenster gar nichts zu sehen außer Bars. AVT
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31.05.19
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 24
derumuro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Anbei ein Bild von dem, was ich meine.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kurs EURZAR.jpg (31,7 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31.05.19
AVT AVT ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 183
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von derumuro Beitrag anzeigen
Anbei ein Bild von dem, was ich meine.
Der 16.2963 scheint mir Deine Bid-Preis-Linie zu sein und das Rote sieht aus als wäre es eine Trendlinie. Die ganz rechten Positionen (also die, die fast "auf" der Preisskala sind, kannst Du soweit ich weiß nicht verwenden, weil Du nur dort, wo die aktuelle Kerze ist, auch weißt welcher Bid-Wert dazugehört).
Mal angenommen ich habe Dein Bild richtig interpretiert, dann ist der Abstand der beiden (also von der grauen zur roten Linie - aber nur dort wo auch eine Kerze ist) der Abstand zwischen Bid und dem Preis2-Wert der Trendlinie zum Zeitpunkt der aktuellen Kerze. Wenn das graue nicht die Bid-Preis-Linie ist, sondern einfach nur eine waagerechte Line, dann gilt für die der yPreis.
Nun habe ich mich warscheinlich genauso (un)klar ausgedrückt wie Du. Also ohne ganz klare Definition was was ist, wird das eher ein Ratespiel. Vielleicht hilft es trotzdem. AVT
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 01.06.19
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 24
derumuro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Erst einmal Danke für Deine Antwort !
So wie es aussieht, reden wir wirklich aneinander vorbei.

Ich probiere es nochmal.
Im Anhang siehst Du die Preisskalen in H4 von EURUSD und EURZAR und die Differenz zwischen zwei Zahlen.

So wie ich das verstehe, gibt es folgendes Problem:

Wenn ich im EURUSD ein TP von 100 Pips setze, müßte ich im EURZAR 4000 Pips setzen, um auf ein ähnliche Ergebnis zu kommen.

Hat das was mit der TickValue zu tun (beim EURUSD = 1 und beim EURZAR = 0.0686 ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: bmp Preisskalen.bmp (42,3 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 01.06.19
AVT AVT ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 183
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von derumuro Beitrag anzeigen
Im Anhang siehst Du die Preisskalen in H4 von EURUSD und EURZAR und die Differenz zwischen zwei Zahlen.
Ok, ich habe Dir mal einen Indexvergleich gemacht. Dort habe ich jeweils 2 Linien eingezeichnet mit den Werten, die in der Preisskala angezeigt werden und der Differenz, die zwischen den beiden Linien besteht. Du siehst, das ist auch schon ein ganz schöner Unterschied. Tickgröße und Tickwert sind bei beiden gleich.
Für einen Vergleich der beiden Indizes (lassen wir mal außen vor, ob das nun Dividenbereinigte sind oder nicht) muß ich sie relativieren. Der US30 hat eine "Range" von 0-26953(absolutes Hoch) während er US500 eine "Range" von 0-2959(absolutes Hoch) hat. Wenn also der US500 um 1% steigt, sind das 29,59 Punkte, während der US30 dazu schon 269,53 Punkte braucht. Die Skala an der Seite ist eben nur eine Darstellungsskala (die sich übrigens ändert, wenn Du den Chart veränderst) und hat wenig mit Zusammenhängen zu tun.

Wenn Du also im EURUSD einen TP von 100pips setzt, mußt Du das genauso in ein Verhältnis für den EURZAR setzen. So würde ich es jedenfalls machen. Ich hoffe wir haben es jetzt AVT
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IndexSkalen.JPG (95,6 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 02.06.19
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 24
derumuro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, wir haben es jetzt !

Ich wollte halt wissen, ob man das in einem EA berechnen kann und wenn ja, wie.

derumuro
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:11 Uhr.


Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2019 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------