Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools  
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 4311
Beiträge: 39693
Benutzer: 6.636
Aktive Benutzer: 203
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: merlinlorenz
Mit 1.311 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (16.09.19 um 01:18).
Neue Benutzer:
vor 4 Stunden
- merlinlore...
vor einem Tag
- rafaelp
vor einem Tag
- albula
vor einem Tag
- rudolfschw...
vor 3 Tagen
- chucksman

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 147
Gesamt: 147
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10.08.19
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 795
MA-EA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Gegen-Order setzen, wenn Trade Verlust gemacht hat

Hallo.

Weiß jetzt nicht, ob ich so ein Thema schon mal aufgemacht habe.

Aber ich überlege, ob man z.B. nen Sell-Stop setzen sollte, wenn die letzte Buy-Market-Order Verlust gemacht hat. Oder einfach gleich nen Sell. Weiß nicht, was besser wär. Das könnte man dann vielleicht mit mehr Lot machen, um den Verlust schneller auszugleichen. Vielleicht gibts ja sogar noch nen paar Punkte Gewinn aus der Gegen-Richtung...

Aber ich hatte schon viele Ideen...

Wie könnte man das am Besten proggen und umsetzen?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10.08.19
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2016
Ort: Österreich
Beiträge: 355
Leopold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Du müsstest in der Orderhistory kontrollieren ob die Letzte geschlossene Order mit negativen Ergebnis war. Um das nur einmal Auszuführen könntest du Kontrollieren ob die Zeit beim Order Close kleiner oder gleich war dem letzten Tick und nur bei dem nächsten Tick die Gegenorder aufgegeben wird.

---Leopold---
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 11.08.19
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 795
MA-EA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, z.B. die letzte geschlossene Buy-Markt-Order raussuchen und wenn OrderProfit() < 0.0 ne Sell-Stop-Order in der Nähe des ClosePrice() setzen. Mit nem kleinen Abstand, damit sie nicht bei jedem Hin-und-her gesetzt wird.

Nur ist das überhaupt sinnvoll? Die bräuchte ja auch nen SL... Wenns gerade hin und her geht hat man am Ende bloß noch mehr Verluste...

Man müsste beide Spreads und den Verlust der Markt-Order wieder reinholen. Ungefähr 250 - 300 Pips müsste die Stop-Order schon machen. Wenn an dem Tag nicht viel Bewegung herrscht...

Vielleicht nur, wenn z.B. die Buy-Order nen größeren Verlust gemacht hat. Kann man den Verlust in Pips feststellen ohne irgendwelche Rechnerei?

Wenn die Stop-Order in ne Markt-Order umgewandelt wird, hat Letztere doch bestimmt die selbe Magic Number?

Aber die Hauptfrage bleibt für mich:Macht das Ganze überhaupt Sinn?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11.08.19
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2018
Beiträge: 68
daybyter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn Du einen Trend hast, Deine Buy Order aber wegen einem Rücksetzer ausgestoppt wurde, dann wird die Sell Order auch nur Verlust machen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.08.19
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2016
Ort: Österreich
Beiträge: 355
Leopold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich denke es macht keinen Sinn, aber wenn du es testest weist du es.

---Leopold---
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 13.08.19
AVT AVT ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 230
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von MA-EA Beitrag anzeigen
Aber die Hauptfrage bleibt für mich: Macht das Ganze überhaupt Sinn?
Die rein technische Tatsache, daß ein Verlust entstand, ist für mich kein Grund, eine Gegenorder zu öffnen (und schon gar nicht mit höherer Lotzahl).

Oder mit anderen Worten "wenn nicht rauf, dann eben runter und zwar gefälligst richtig runter" hat wenig mit dem Grund zu tun, der ursprünglich zur Eröffnung der (Verlust-)Order führte - es gab ja einen Grund, sei das ein Indikatorsignal, ein Muster, eine Kerzenkonstallation oder was auch immer.

Wenn das also ein Verlust wurde, dann weil
  • der Grund (Signal, Analyse, Muster, ...) falsch war (dann muß ich erst mal eine neue Analyse machen)
  • der Markt durch irgendwas (TrumpTweet, Algos, News) die ursprünglich richtige Analyse überrannt hat (dann muß ich den Verlust erst mal hinnehmen und warten bis sich der Markt beruhigt hat).
In keinem Fall aber wäre das für mich ein Grund, ohne weitere Überlegungen wieso der Verlust entstand, eine Gegenorder aufzumachen.

Zitat:
Zitat von MA-EA Beitrag anzeigen
Kann man den Verlust in Pips feststellen ohne irgendwelche Rechnerei?
Nein, Du mußt schon nachrechnen wie weit Einstiegs- und Ausstiegskurs voneinander entfernt sind. Aber das ist ja wohl die einfachste Übung, oder

AVT
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2019 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------