Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools  
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 4309
Beiträge: 39686
Benutzer: 6.632
Aktive Benutzer: 205
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: chucksman
Mit 1.311 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (vor 4 Wochen um 01:18).
Neue Benutzer:
vor 20 Stunden
- chucksman
vor einem Tag
- Fimport
vor 2 Tagen
- ryansmith
vor 3 Tagen
- ramlickatz
vor 3 Tagen
- Floki

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 163
Gesamt: 164
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Bayreuther
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Like Tree2Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2018
Beiträge: 128
Max2018 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Spread

Hallo,

im Strategietester kann ich ja den Spread in den Voreinstellungen festlegen. Z.B. auf "Aktuell" oder 10, 20 usw....
FRAGE: Kann ich diesen Wert durch einen mql4 Befehl während des Tests verändern ... z.B. Uhrzeitabhängig? Hat da schon jemand mit Erfahrung oder einen Ansatz?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2018
Beiträge: 19
Bayreuther befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Max2018 Beitrag anzeigen
Hallo,

im Strategietester kann ich ja den Spread in den Voreinstellungen festlegen. Z.B. auf "Aktuell" oder 10, 20 usw....
FRAGE: Kann ich diesen Wert durch einen mql4 Befehl während des Tests verändern ... z.B. Uhrzeitabhängig? Hat da schon jemand mit Erfahrung oder einen Ansatz?
Mir ist da keine Funktion bekannt.
Es macht mehr Sinn, den EA Live im Demo bei einen Broker mit variablen Spread zu testen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2018
Beiträge: 128
Max2018 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ja schon, aber das würde ja Jahre dauern , in der letzten Phase vor der Live Schaltung....als Stichprobe....ist ein Live Test im DemoKonto ok, aber nicht als FullTest...
daher wäre ein umfassender Test mit den unterschiedlichen Spreads schon sinnvoller...... Hat keiner eine Idee... ???
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2018
Beiträge: 19
Bayreuther befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Suche mal nach " Tick Data Suite "
Du findest auch ein Video dazu.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 2.232
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Max2018 Beitrag anzeigen
Hat keiner eine Idee... ???
Klar doch, Du simulierst einen Spread, indem der Ask-Kurs per Variableneinstellung virtuell vergrößert wird. D.h. Sollte eine Buy-Order geöffnet werden, dann wird sie nicht beim realen Ask-Kurs geöffnet, sondern bei Ask + Variable (das ginge entweder über eine BuyStopOrder - das könnte evtl. aber mit dem STOPLEVEL kollidieren oder der EA merkt sich den eigentlichen Einstiegspunkt der BuyOrder und öffnet sie erst, wenn der Ask-Kurs zusätzlich um der Wert der vorgegebenen Variable gestiegen ist) und die Sell-Order wird dann auch bei Ask + Variable geschlossen.

Dazu ist natürlich notwendig, dass Du auf die mq4-Datei zugreifen kannst.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2018
Beiträge: 19
Bayreuther befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@ traderdoc

so in etwa?
Code:
OrderSend (Symbol(), OP_BUY, Lots, Ask + SpreadPlus, Slippage, SL, TP + SpreadPlus, NULL, MagicNumber, 0, clrNONE);
aktueller Spread = Ask + SpreadPlus - Bid
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 794
MA-EA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da es hier schon um Spread geht, wollt ich mal fragen, wie viel Spread Ihr maximal zulasst? Ich trade nur Forex-WP mit Spreads bis ungefähr 40 - 60.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2011
Ort: Minsk, Weißrussland
Beiträge: 72
Bobs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Bayreuther Beitrag anzeigen
Suche mal nach " Tick Data Suite "
Du findest auch ein Video dazu.
https://eareview.net/
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 2.232
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Bayreuther Beitrag anzeigen
@ traderdoc

so in etwa?
Code:
OrderSend (Symbol(), OP_BUY, Lots, Ask + SpreadPlus, Slippage, SL, TP + SpreadPlus, NULL, MagicNumber, 0, clrNONE);
aktueller Spread = Ask + SpreadPlus - Bid
Nein, so würde das nicht gehen, weil eine MarketOrder Buy vom Broker nur mit dem Ask ausgeführt werden würde und nicht mit Ask+SpreadPlus.

Beim TP der BuyOrder wird auch kein SpreadPlus benötigt, weil die BuyOrder immer mit dem Bid geschlossen wird.

Aber das würde gehen:

Code:
OrderSend (Symbol(), OP_BUYSTOP, Lots, Ask + SpreadPlus, Slippage, SL, TP , NULL, MagicNumber, 0, clrNONE);
SpreadPlus müsste dann jedoch größer sein als das STOPLEVEL.
Der SL und der TP müssten vom Abstand her jedoch so gelegt werden, als wäre die BuyOrder tatsächlich am Ask geöffnet worden!! Oder man geht tatsächlich vom Openprice Ask+SpreadPlus oder wie unten vom Buy_Open_Price und zieht dann vom SL und TP den Wert SpreadPlus ab!!

oder besser und sicherer so:

Code:
Buy_Open_Price = gemerkter_ask + SpreadPlus;
OrderSend (Symbol(), OP_BUY, Lots, Buy_Open_Price, Slippage, SL, TP , NULL, MagicNumber, 0, clrNONE);
gemerkter_ask - wäre der Preis zu dem sonst die BuyOrder geöffnet worden wäre.
SpreadPlus darf aber hier nicht als Pips angegeben werden, sondern muss vorher mit POINT multipliziert werden. Sofern ein 5-Digitbroker verwendet wird, dann auch noch mit den Faktor 10 multipliziert, wenn SpreadPlus in realen Pips benutzt wird.

Bei einer SellOrder ist das etwas einfacher, dann kann das benutzt werden:

Code:
OrderSend (Symbol(), OP_SELL, Lots, Bid, Slippage, SL+SpreadPlus, TP+SpreadPlus, NULL, MagicNumber, 0, clrNONE);
traderdoc
AVT likes this.
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt vor einer Woche
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2018
Beiträge: 19
Bayreuther befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@ traderdoc

Vielen Dank für Deine Erklärung.

Dann müsste man nur noch die Variable SpreadPlus mit unterschiedlichen Werten zeitlich steuern und fertig ist ein variabler Spread Test.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
spread


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.


Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2019 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------