Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 5 > Programmierung MQL5

Programmierung MQL5 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL5.

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 4715
Beiträge: 42154
Benutzer: 7.067
Aktive Benutzer: 154
Links: 83
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: caps4476
Mit 2.475 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (16.01.20 um 21:38).
Neue Benutzer:
vor 3 Tagen
- caps4476
vor 4 Tagen
- michi023
vor einer Woche
- severus
vor einer Woche
- droyo33
vor 2 Wochen
- Jonam

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 36
Gesamt: 36
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2020
Ort: Duisburg
Beiträge: 17
Aleksi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Datenbank Sql Lite neuen Eintrag am ende eintragen

Hallo, mal ganz allgemein gefragt: wie ist es möglich das Ende einer Datenbank zu finden und dann nur noch dort ein weiteren Datensatz dran zu hängen?

Bei Dateien ist das ja wirklich keine Kunst.

Ist das bei Datenbanken überhaupt möglich oder kann ich das dann nur via DatabaseImport() über ne CSV ermöglichen?

Gruß Aleksi
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2016
Beiträge: 222
RetepM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi, so richtig verstehe ich die Frage nicht! Was meinst du mit am Ende der Datei? Mit INSERT kannst du Daten zu einer SQLITE Tabelle hinzufügen. Schau dir die Beispiele unter https://www.mql5.com/en/docs/database/databaseexecute an. Unter MQL5 habe ich das noch nicht gemacht, für SQL ist das aber prinzipiell eine leichte Übung…
Grüße
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2020
Ort: Duisburg
Beiträge: 17
Aleksi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von RetepM Beitrag anzeigen
Hi, so richtig verstehe ich die Frage nicht! Was meinst du mit am Ende der Datei?
Grüße
Bin bisher das arbeiten mit Dateien gewohnt, dort kann man das Ende der Datei suchen und eine neue Zeile schreiben ohne die gesammte Datei zu überschreiben.
Code:
 
FileWrite(Filehandle, "High","Low");//Kopfzeile damit man weis was drunter steht
// Erweitert die Datei jeweils um ein Eintrag
FileSeek(Filehandle,0,SEEK_END);
FileWrite(Filehandle,iHigh(_Symbol,PERIOD_CURRENT,0),iLow(_Symbol,PERIOD_CURRENT,0))
In mein Beispiel hatte ich neue Preisdaten gespeichert jeweils High und Low
am Ende war es eine saubere Auflistung jedes Preises.

Das arbeiten mit Datenbanken scheint mir sehr ähnlich zu sein, daher wäre meine Frage ob man bei Datenbanken das genauso bzw ähnlich machen kann oder ob diese immer wieder komplett neu geschrieben werden.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2016
Beiträge: 222
RetepM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ok, verstanden. Datenbanken funktionieren etwas anders als reine Textdateien. In SQLITE Dateien sind ja auch noch andere Sachen, wie z.B. Indices, Feldbeschreibungen untergebracht. Um also Ordnung in die verschiedenen Werte zu bekommen, musst du vor einer Anzeige oder einem Ausdruck, die dich interessieren Werte suchen, sortieren und anzeigen. Das geht alles rasend schnell, erfordert aber ein paar Zeilen Code mehr...
Nein, man muss nicht immer alle Daten wieder neu schreiben. Ich habe allerdings meine Zweifel, ob es Sinn macht, z.B. jede Minute Werte in eine Text-Datei oder eine Datenbank zu schreiben. Je nach Anzahl der Daten ist das eine Performance-Frage. Datenbanken haben den Vorteil, dass du deine Daten über jedes angelegte Feld analysieren kannst. Da ich mich z.Z. nicht mit MT5 beschäftige, kann ich dir leider nicht konkreter weiterhelfen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2020
Ort: Duisburg
Beiträge: 17
Aleksi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Supi, danke dir, das mit den Preisen war jetzt nur eine Übung bzw Beispiel um zu verdeutlichen was ich meine. Meine Datenbank is ja so halbwegs fertig und wartet eigentlich nur drauf "gefüttert zu werden" allerding wenn ich Insert nutze und ein neuer Wert kommt, wird der vorhandene Eintrag überschrieben was ja nicht sein soll.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2016
Beiträge: 222
RetepM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Dann ist dein INSERT-Befehl nicht korrekt, kontrolliere das mal mit einem anderen Tool.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2020
Ort: Duisburg
Beiträge: 17
Aleksi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ah.... hab die Lösung. Einmal die for schleife und das andere Problem war tatsächlich noch in der insert.Jetzt kann ich endlich meine Trades loggen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:05 Uhr.





Die Suchmaschine - Der Wavesnode - Facebook Forum - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2021 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2020 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------