Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Broker

Broker Broker die Metatrader unterstützen.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36908
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 13 Stunden
- hmf44
vor 17 Stunden
- Crossa
vor 18 Stunden
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 53
Gesamt: 53
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09.07.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 42
Trader Ralf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Question Darf ein Broker 62 Pips unter StopLoss schliessen?

Gestern hatte ich so ein Erlebnis!

Ich hatte einen kleinen Trade laufen, Euro gegen Schweizer Fränkli auf buy.

Eine zeitlang war er im Minus, aber gegen 14.15 Uhr schaute ich nach, und er war, wie geplant im Plus und kurz vor Erreichen des TakeProfit.

Ich dachte noch an die US-Arbeitsmarktzahlen um 14.30 Uhr und habe den S/L auf Einstandspreis eingestellt, da konnte also nichts passieren. Dachte ich zumindest. Allerhöchstens +/- 0 oder ein paar Pips Verlust.


Als ich dann kurz nach 14.30 Uhr wiederkam, war der Trade weg und mein account im Minus. Ich dachte, ich traue meinen Augen nicht:

Nach Verkündung der US-Arbeitlosenzahlen war der Kurs abgerauscht, und mein Trade sage und schreibe 62 Pips unter dem eingestellten S/L erst glattgestellt worden.

Auf dem Chart meines Brokers sah ich dann anschließend einen Gap von 44 Pips im Minutenchart von 14.29 auf 14.30 Uhr.

Ich konnte das kaum glauben und habe dann noch zwei andere Brokercharts zu Rate gezogen (Demo), und dort waren zwar auch kleine Gaps aber keineswegs so groß wie auf meinem Live-Account.

Ich habe das noch nie erlebt, deshalb die Frage: Liegt das nun an meinem Broker, das er diese Gaps nicht abfangen kann, oder wo liegt das Problem?

Ein paar Pips hätte ich ja noch akzeptiert, aber gleich 62?

Gruss Ralf
  #2 (permalink)  
Alt 09.07.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!

Die Antwort zuerst: ja der darf.
Du hast zuallererst den Fehler gemacht, vo den Arbeitsmarktdaten zu handeln. Die Kursschwankungen sind nach den Daten extrem, ähnlich sind die Schwankungen nach Zinsentscheidungen der FED.
Das was dir passiert ist, nennt man Slippage. Stop heißt nicht, das der Kurs da garantiert ausgeführt wird, sondern dass die Order beim Erreichen deines Stops zum nächsten Kurs ausgeführt wird.
Dabei kommt es natürlich auch auf den Broker an. Gute Broker führen die Orders sehr schnell aus, so dass 62 Pips Slippage nicht vorkommen dürften.
Bei Alpari ist mir sowas jedenfalls noch nie passiert...
  #3 (permalink)  
Alt 10.07.11
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 62
Werner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Welcher Broker ?

Hallo Ralf,

sei bitte so nett und nenne uns doch mal den Broker und was für eine Konto-Art Du dort hast.

Denn mir fiel im Jahre 2008 auf, wo ich probiert habe im News-Forex-Trading Geld zu verdienen, dass solche extremen Slippage-Fälle hauptsächlich bei Market-Maker-Broker ins Gewicht fallen. Damals hatte ich keine guten Erfahrungen mit Activtrades und FXCM in diesem Punkt sammeln können.

Ich hatte damals auch die Nase voll und wechselte zu einem ECN-Broker, bei dem diese Auffälligkeiten zwar auch vorkamen, aber nicht so extrem, meist bis zu 30 Pips unter SL, schlimmer war es zum Glück nie. Es handelte sich um den Broker MB Trading aus den USA.

Gruss
Werner
  #4 (permalink)  
Alt 10.07.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 492
Investor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Dazu muss dein Broker garantierte StopsLosss anbieten, kostet aber Extra.
  #5 (permalink)  
Alt 10.07.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vor Zinsentscheidungen gibt es keinen Broker auf der Welt, der garantierte Stops anbietet
  #6 (permalink)  
Alt 11.07.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 42
Trader Ralf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vielen Dank für Eure Antworten!

@Werner

Du hast den Broker schon genannt und damit den Nagel auf den Kopf getroffen.
Es ist ein Interbanken-Konto.

Ich weiß schon, dass ein s/l nicht garantiert ist, und dass er nicht eingehalten wird, kommt öfter vor. Meine Frage bezog sich auch auf dieses extreme Slippage.

Man kann als einzelner Trader ja kaum nachprüfen, ob diese Kursstellung bei anderen Brokern ähnlich ist, wenn man nur bei einem Broker ein Live-Konto unterhält.

Ich hatte in diesem Fall sogar besonders Pech, da ich den fast identischen Trade bei einem anderen Broker auf einem Demo laufen hatte (Preis und s/l bzw. t/p) lagen nur knapp 1 Pip tiefer.
Dieser Demo-Trade lief um 14.27 in den TakeProfit, wogegen mein Live-Trade den t/p um 0.6 Pips verfehlte. So fehlt mir auch hier eine Vergleichsmöglichkeit.

Aber interessant ist schon, dass hier so von maximal 30 Pips Slippage die Rede ist (was auch noch heftig ist), aber die 62 Pips erschienen mir schon sehr extrem.

Gruss Ralf
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
broker schliesst unter stoploss


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------