Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools

Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools (http://www.expert-advisor.com/forum/)
-   Broker (http://www.expert-advisor.com/forum/sonstiges/broker/)
-   -   Brokerwahl (http://www.expert-advisor.com/forum/sonstiges/broker/3130-brokerwahl.html)

Martin 05.08.13 18:45

Brokerwahl
 
hallo

ich bin grad auf der suche nach einem guten Broker und wollte mal frage welche ihr so benutzt Bzw. welchen ihr mir empfehlen könnt
möglichst mit geringen kosten
und deutschen support

[GooSe] 05.08.13 19:30

Ich würde die JFD Brokers empfehlen. Ich bin absolut zufrieden und es ist ein Agency Model Broker.
Dieser Broker hat also keinerleit Interesse dir Kurse oder Spread zu manipulieren, denn der Broker selbst würde daran keinen verdienst haben.

Die Mindestlotgröße ist 0,05. Ich denke je nach EA kann man mit 500 bis 1000 Euro anfangen. Pro 0,05 Lots werden 0,35€ Kommission im FOREX fällig. Der durchschnittliche Spread für EURUSD liegt bei 0,1.

Der Support ist deutschsprachig und die Ausführungszeiten sehr schnell.

JFD Brokers

:)

tommunich 06.08.13 20:47

Zitat:

Zitat von Martin (Beitrag 22906)
hallo

ich bin grad auf der suche nach einem guten Broker und wollte mal frage welche ihr so benutzt Bzw. welchen ihr mir empfehlen könnt
möglichst mit geringen kosten
und deutschen support

Bin schon seit Februar 2013 bei JFD Brokers und sehr zufrieden damit...

tbooo 07.08.13 10:09

Hallo,

falls du Hilfe bei der Auswahl brauchst:

Forex Broker Reviews

Da kannst du schön auf der linken Seite Broker nach verschiedenen Kriterien anzeigen lassen, also z.B. ECN, reguliert, Scalping erlaubt usw...

JustMe 15.08.13 17:39

JFD ist okay wenn man ab 0.05 Lot handeln möchte und einem gesalzene Swaps egal sind.

Für jemand der ab 0.01 Lot handeln möchte mit guten Spreads und moderaten Swaps empfehle ich FP Markets - Trading On Line, System, Share, CFD Trading and Contract for Difference (CFDs) Provider & Broker, Brokers, Online Trade, Online, Day Trader, Daytrading Australia and Asia
Einschränkung: derzeit gibt es noch kein Konto in EUR. Man hat nur die Wahl zwischen USD, AUD und GBP. Überweisungen auch nicht billig da Auslandsüberweisung.

Für jemand der ab 0.01 Lot handeln möchte und dem erhöhte Swaps nichts ausmachen ist ThinkForex | Forex Brokers, Australia - Forex Trading Online zu empfehlen. Aber auch hier teure Auslandsüberweisung.

Broker mit deutschem Support und geringen Kosten, also niedrigen Spreads und niedrigen Swaps, habe ich noch keinen gefunden.

[GooSe] 17.08.13 12:09

Zitat:

Zitat von JustMe (Beitrag 23115)
JFD ist okay wenn man ab 0.05 Lot handeln möchte und einem gesalzene Swaps egal sind.

Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
In 1052 Trades wurde 82 mal Swap berechnet. Dieser war sehr gering!
Es kam nur einmal vor, dass der Swap über 20 Cent kam, als ich zu viele offene Postionen hatte und mein freier Margin negativ war.
Das war jedoch mein Fehler und hat nichts mit JFD zu hoch.

Wie gesagt: Swap ist vollkommen okay!

JustMe 17.08.13 13:18

Der Spread von JFD ist hoch. Mach mal einen Rechtsklick auf "Der Markt", wähle dann Symbole -> markiere einen Basiswert -> Eigenschaften, da sieht man das.

Wenn man Positionen nur sehr kurz hält fällt das natürlich kaum ins Gewicht, aber bei tagelanger bis wochenlanger Haltedauer sehr wohl! Ich weiss wovon ich rede da ich eine Strategie mit längerer Haltedauer habe und nicht nur EURUSD handle wo der Swap meist noch akzeptabel ist. Der Swap summiert sich bei meiner Strategie auf eine 3- bis 4 stellige Summe, da fällt es ins Gewicht wenn der eine Broker doppelt so viel verlangt als der andere.

tommunich 17.08.13 13:28

Zitat:

Zitat von JustMe (Beitrag 23138)
Der Spread von JFD ist hoch. Mach mal einen Rechtsklick auf "Der Markt", wähle dann Symbole -> markiere einen Basiswert -> Eigenschaften, da sieht man das.

Wenn man Positionen nur sehr kurz hält fällt das natürlich kaum ins Gewicht, aber bei tagelanger bis wochenlanger Haltedauer sehr wohl! Ich weiss wovon ich rede da ich eine Strategie mit längerer Haltedauer habe und nicht nur EURUSD handle wo der Swap meist noch akzeptabel ist. Der Swap summiert sich bei meiner Strategie auf eine 3- bis 4 stellige Summe, da fällt es ins Gewicht wenn der eine Broker doppelt so viel verlangt als der andere.

Dann solltest Du Dir vielleicht mal überlegen, einen Swap-Free Account zu eröffnen, den JFD Brokers auch anbietet...

JustMe 17.08.13 13:46

Ich bin nicht bei JFD, wegen der hohen Swaps und weil man nicht ab 0.01 Lot handeln kann. Allerdings hatte ich eine Demo und ein Bekannter von mir ist bei JFD, daher kenne ich die Konditionen.

Swap-Free Accounts bieten viele Broker an, aber wie kommt man daran? Muß man da nciht die Religionszugehörigkeit nachweisen? So schön ein Swap-Free Account wäre, erschwindeln möchte ich ihn mir nicht.

tommunich 17.08.13 13:53

Zitat:

Zitat von JustMe (Beitrag 23143)
Ich bin nicht bei JFD, wegen der hohen Swaps und weil man nicht ab 0.01 Lot handeln kann. Allerdings hatte ich eine Demo und ein Bekannter von mir ist bei JFD, daher kenne ich die Konditionen.

Swap-Free Accounts bieten viele Broker an, aber wie kommt man daran? Muß man da nciht die Religionszugehörigkeit nachweisen? So schön ein Swap-Free Account wäre, erschwindeln möchte ich ihn mir nicht.

Du kannst bei der Kontoeröffnung bei JFD Brokers frei wählen, ob Du ein Standard- oder ein Swapfree-Konto haben willst. Du musst Dir nichts "erschwindeln".


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.1
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum