Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Kleinanzeigen

Kleinanzeigen Kleinanzeigen um alles was mit Trading in Verbindung steht.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3820
Beiträge: 36900
Benutzer: 6.067
Aktive Benutzer: 491
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: POCJonah7
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 11 Stunden
- POCJonah7
vor 18 Stunden
- flowi88
vor 18 Stunden
- dealtycoon
vor 23 Stunden
- VicenteWuc
vor einem Tag
- sazaron

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 66
Gesamt: 67
Team: 0
Team:  
Benutzer:  traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10.08.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 364
david.oliven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Macht Mit !

Während die Börsen verrückt spielen, Manchester und London brennen und skrupellose Despoten im Nahen Osten ihre eigene Bevölkerung morden, vergessen wir leicht das wahre Drama dieser Tage. Der Blick wird halt etwas eingetrübt, wenn der DAX30 an einem Tage 500 Punkte rauf-und-runter geht.

Fakt aber ist: In Ost Afrika sterben immer noch tausende, vor allem Kinder, jeden Tag – weil Sie nichts zu Essen haben oder weil sie keine Medikamente haben, oder weil sie keinen Zugriff auf sauberes Wasser haben.

Bitte spendet etwas Geld ! Und wenn es nur 10 € sind. Die gehen jedem von Euch innerhalb einer Millisekunde durch die Finger – und, auch wenn wir alle die letzten 14 Tage viel durchzumachen hatten, es ist nichts, aber auch gar nichts im Vergleich zum dem, was die Menschen in Ost Afrika derzeit mitmachen.

Wir arbeiten mit der Aktion Deutschland hilft zusammen – ein Zusammenschluss der großen Hilfsorganisationen.

Trader spenden für Afrika

Oder bei uns tradergo.de - unten rechts findet ihr alle info.

Bitte helft und spendet !


P.S.
Danke an den Master, der es direkt erlaubt hat den Link hier zu posten !
__________________
David O

www.tradergo.de

Geändert von david.oliven (10.08.11 um 17:08 Uhr) Grund: fehler in der Formatierung
  #2 (permalink)  
Alt 11.08.11
Benutzerbild von roni
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 120
roni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Spenden ist in Mode gekommen?

wobei man kann da auch gut geld verdienen. Wer kontrolliert wieviel gespendet worden ist und was für diese Spenden geleistet worden ist? Wer bestätigt mir das meine Spende nicht in irgendwelche taschen der skuperlosen Leuten geht die daran sich bereichern wollen? Wer glaubt das die Hilfsorganisationen von deutschland den Menschen wirklich helfen der wird sich entäuschen, wen er erfährt das die kleidung aus dem kleiderkontainer verkauft wird an die industrie oder and ie grosslager in afrika, die wiederum nochmal an die kleineren Händler verkaufen, und diese dann mit etwas glück auf dern Märkten. es gibt dutzende nachweise das viele "Diktatoren" aus Afrika viele Gelder einfach unterschlagen und in eigene Tasche ableiten.

Wer Spenden tut muss sich sicherlich informieren was mit seinem Geld gemacht wird und einfach sagen die kinder sterben und spendet dafür soll verboten werden.

Öffnet die Augen und beginnt in der nähe und nicht irgendwo in Afrika, den in Deutschland gibt auch genug zu tun für arme Menschen und Obdachlose.
  #3 (permalink)  
Alt 11.08.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was für ein schwachsinniger und perverser Post roni.
Da macht sich jemand die Mühe und will helfen und dann sowas.
Die Organisationen von "Aktion Deutschland hilft" werden alle kontrolliert, das Geld ist gut angelegt. Es wandert auch nicht in die Taschen von irgendwem, denn die Organisationen verteilen die Sachen vor Ort von eigenen Leuten.
In Afrika sterben tausende von Menschen wegen der Dürre, die zu großen Teilen verursacht worden ist. Und dann bist du auch noch dagegen, diesen armen Menschen zu helfen?
Auf Deutschland zu verweisen, ist auch total schwachsinnig. Es gibt hier ein exzellent ausgebautes soziales Netz, durch das keiner fallen muß. In Afrika gibt es das nicht.
Aber ich kenne diese Sichtweise. Sie hilft es vor mir zu rechtfertigen, nicht zu spenden.
Tolle Show roni.
  #4 (permalink)  
Alt 16.09.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs down

Hallo,

ich habe nichts gegen Spenden, aber halte auch nicht viel davon,
weil Ursachen damit nicht beseitigt werden, sondern lediglich auch grade durch Spenden mit dazu beigetragen wird, das sich ursächlich nichts ändert, aber alles verzögert.

Versteppung/Dürre = Wo sind die Bäume und Büsche
Wer holzt weiter permanent aus Profitgier irgendwo was ab und vergißt angemessenes Aufforsten?

Wieso dulden Afrikaner und Noch-Regenwaldbesitzer das alle Maßnahmen zur Bodenerosion, für eine Hand voll wertlose Dollar die nur Wenigen helfen, im vollen Gange weiterlaufen? Wieso duldet die Menschheit, das unsere Meere zunehmend mehr verseucht werden? Wieso duldet man, das sich Konzerne und besonders Reiche, und nicht zu vergessen sogar zusammengeführte Ärmere, im Streben nach Reichtum, sich den Planeten unter den Nagel reissen?

Schon eine handvoll Terroristen können die Welt zum zittern bringen, was könnten erst gleichgeschaltete 10 Millionen Afrikaner anrichten, oder nachhaltig denkende 10 Millionen Bundesbürger?

Wieso glaubt überhaupt jemand am Übel dieser Welt etwas durch Spenden ändern zu können? Die Menschen müssen sich ändern, und das geht, so grausam es auch klingt, am besten dann, wenns so richtig weh tut.

Und ob Spendenschmarotzer Geld abgreifen ist mir sowas von egal, da sie damit die Wirkung von Spenden vermindern.

Vermeintliche Weltverbesserer behindern, meiner Meinung nach, durch Spenden eine nachhaltige rasche Weiterentwicklung der Spezies Mensch.

Gut, wenn die Spezies am Ende nicht überlebt, dann nur, weil sie nicht begriffen hat, das man das Biotop, in dem sie lebt, nicht zerstören darf.
Und das wäre auch ok.

Wir, in einem der noch demokratischsten Staaten, sind nicht mal in der Lage unsere eigenen Interessen für sinnvolle nachhaltigen Lösungen zurückzustellen. Da kann man es von anderen natürlich auch nicht erwarten.
Die Quittung dafür bekommen alle, früher oder später.

Sorry, aber das mußte ich mal loswerden
Gruß Joe
  #5 (permalink)  
Alt 29.09.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 364
david.oliven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

joe,
ich geb' Dir in allem recht. aber dort sterben menschen und ich wollte etwas dagegen tun.

-DO
__________________
David O

www.tradergo.de
  #6 (permalink)  
Alt 03.10.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ist natürlich immer bequem zu sagen, ich bin gegen Spenden- dann brauch ich ja selbst nix zu tun und kann mich meiner Verantwortung sehr schnell entledigen.
  #7 (permalink)  
Alt 04.10.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von targospox Beitrag anzeigen
Ist natürlich immer bequem zu sagen, ich bin gegen Spenden- dann brauch ich ja selbst nix zu tun und kann mich meiner Verantwortung sehr schnell entledigen.
Verantwortung für was bitteschön?

Für Afrikaner, denen man den Boden unter den Füssen wegzieht?
Ja bitteschön, es kommt auf dieArt der Hilfe an.
Ohne Nachhaltigkeit, wird Elend vergrößert und verlängert, weil man es so mitermöglicht, das die ausnutzenden Konzerne, fröhlich weitermachen können.

Hältst Du irgendwelche Goldminenaktien, oder weshalb scheinst Du so human eingestellt zusein? Spenden sind keine auf Dauer wirkenden Beruhigungsmaßnahmen fürs Gemüt. Deshalb soll man ja auch oft und regelmäßig spenden. Ist sowas wie kirchlicher Ablasshandel. Wer's halt braucht

Auch wenns nicht grade mainstreamkonform ist mal die Wahrheit zu sagen, letztendlich saugt auch Deutschland Afrika irgendwie aus, und zahlt zu wenig dafür, und das noch an die falschen Leute. Schau mal: Mit schwesterwelliger Zustimmung hilft Deutschland dabei mit, Nordafrika in Brand zu stecken um sich anschließend mit ans billige Öl hängen zu können. Glaubt doch kein Mensch, das es jemanden interessiert, ob da Demokratie ist oder nicht?! Ach so: Unter dem Mantel Demokratie, läßt sich auch ein Polizei-, und Überwachungsstaat schön und gut verstecken.
Menschrechte für Palestina? Neee, erstmal die unendlich anhaltende Schuld gegenüber Israel verbindlich immer und immer wieder bestätigen. Nur Not noch deutsche Grenzbewacher für diesen Staat, der sich einen Dreck um Menschlichkeit scheert. Ich hab die faxen so dicke mit den konvertierten Ju***, die nicht nur die Kirchen weitestgehend übernommen haben, was sich auch belegen läßt, sondern auch noch viele unsere altuellen Politiker, deren Eltern und/oder Großeltern aus diesem Stamm kommen. Da schließt sich der Kreis, und man versteht auf einmal was passiert, und das Fakten Sinn bekommen. Ich könnt jetzt mal so richtig die Sau rauslassen, aber dafür bin ich wohl im falschen Forum
Nein, ich bin kein Verschwörungsgläubiger, ich zähle nur Fakten, und das über Jahrzehnte, und erlaube mir entsprechende Schlüsse daraus zu ziehen, was die meisten verlernt haben oder ihnen aberzogen wurde.

Wenn Du es ehrlich gut für die Menschen dort meinst, dann gehst Du da runter und zeigst denen, wie sie sich am besten zur Wehr, gegen Ausbeutung und Korruption, setzen können.
Dann würde ich vor Dir den Hut ziehen.

Für mich kommt das nicht in Frage, da meine Psychologin meint, das ich dann leicht zum unberechenbaren Tier werden könnte, wenn ich mit meiner mobilen Geoutine zum Aufräumen unterwegs wäre.
Eigentlich hätte ich an sowas Spaß, weil das Übel nachhaltig an der Wurzel herausgerissen werden muß. Ist das abartig, oder einfach nur voll konsequent?

Gruß Joe

Geändert von JoeDormann (04.10.11 um 06:55 Uhr)
  #8 (permalink)  
Alt 04.10.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ok, dann meine Frage: was tust du für Afrika (außer schöne Reden schwingen)?
Beim Thema Hilfsorganisationen scheinst zu auch große Defizite zu haben: Sehr viele Projekte sind nachhaltig und langfristig angelegt, z.B. durch Förderung von effizienteren Anbaumethoden oder durch Samendünger, der z.T. hitzebeständig ist.
Also ich fasse deine Auffassung kurz zusammen: Laß die Leute doch verrecken, wir feiern unsere Party einfach weiter!
  #9 (permalink)  
Alt 04.10.11
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 144
Alexk84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es treibt mir Tränen in die Augen wenn ich hungernde Kinder sehe und ich habe auch etwas gespendet an Ärzte ohne Grenzen auch mit dem Wissen, dass ich damit NICHTS erreiche. So wie auch ich, sollte jeder einzelne sich mal seiner Scheuklappen entledigen!
Spendet ihr wirklich für die Hungernden oder doch für euch selbst? Ist es nicht so, dass wir unser eigenes Gewissen beruhigen wollen indem wir mal ein paar Euros rüber schicken um dann zu sagen, wir hätten was dagegen gemacht?
Fragt euch lieber mal warum die armen *******e dort verrecken!!! nicht wegen den Politikern oder den Warlords, sondern wegen jedem einzelnen von UNS.
Damit wir das Leben führen können, welches wir leben, müssen andere sterben und jeder der sagt, so ist es nicht, hat unser Wirtschaftssystem nicht begriffen.
Wenn ihr wirklich was verändern wollt, dann spendet ihr kein Geld sondern verbrennt es!!! Erst wenn wir nicht mehr profitorientiert handeln, können wir die Welt retten. Die Missstände in der Welt rühren zu 99,99% aus dem Wunsch eines jeden seinen Profit zu maximieren.
Das Thema könnte Bücher füllen und hat es auch schon.
Dies ist ein Forum in dem es darum geht, Kohle zu machen. Es gibt sicher auch ein Forum indem es darum geht, die Welt zu verändern.
Wenn wir aber hier weiter darüber streiten wer mehr Moral besitzt, sollte sich mal selbst fragen, wie moralisch die eigene Lebensweise ist, wenn man weiß, dass durch alles was wir nutzen, essen und verbrauchen wonders Menschen sterben müssen. Von der Natur ganz zu schweigen.
Dann sollten wir lieber alles Geld verbrennen und unserem Wirtschaftssystem an den Kragen gehen. Wer dazu nicht bereit ist, sollte sich besser nicht als Wohltäter ausgeben.

Alles Liebe
Alex
  #10 (permalink)  
Alt 04.10.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 364
david.oliven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Spenden

Hallo Alle,

ich war einige Zeit nicht hier. Viel passiert - hier und mit den Robots...

Verstehen und achten verschiedener Meinungen ist mir wichtig. Was aber hier einige so von sich geben zu dem Thema ist schlicht dumm. Es ist jedem klar, dass wir mit Spenden nicht die Zustände in Afrika ändern und das war auch nie mein Anspruch. Mir ging es darum, das wir von TraderGo und einige hier im Forum etwas spenden und wir vielleicht damit etwas Gutes tun für einen oder sogar mehrere Menschen die Not leiden. Dumme Phrasen und gar nichts tun hilft auf jeden Fall überhaupt nicht.
__________________
David O

www.tradergo.de
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
aktion deutschland hilft, spenden, spenden für afrika


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------