Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Kleinanzeigen

Kleinanzeigen Kleinanzeigen um alles was mit Trading in Verbindung steht.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3820
Beiträge: 36903
Benutzer: 6.067
Aktive Benutzer: 491
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: POCJonah7
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 10 Stunden
- POCJonah7
vor 17 Stunden
- flowi88
vor 17 Stunden
- dealtycoon
vor 21 Stunden
- VicenteWuc
vor einem Tag
- sazaron

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 77
Gesamt: 78
Team: 0
Team:  
Benutzer:  jonnyfx
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 31.08.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Admiral M befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Admiral M eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Webinare für Fortgeschrittene

veranstaltet vom Broker - aber keine Werbeveranstaltung - die Themen stehen zu 95% im Vordergrund.
Natürlich wird der Name des Brokers genannt und anhand des Demokontos präsentiert, aber unser Wort drauf, keine Werbeveranstaltung.



Donnerstag, 01. September 2011 - 19:00 Uhr
die Top10 der beliebtesten/nützlichsten EAs, Scripte und Indikatoren
https://www3.gotomeeting.com/register/624440590


Mittwoch, 07. September - 18:00 Uhr
Zeitmanagement und Tradingplan
https://www3.gotomeeting.com/register/748063606


Donnerstag, 15. September - 18:00 Uhr
Verlusttrades - niemand spricht darüber... dabei könnte ich davon am meisten lernen!
https://www3.gotomeeting.com/register/384322182




Admiral Markets ist neu in Deutschland - und da viele Broker nicht immer fair, offen und transparent sind, haben wir auch schon Skepsis gehört. Aber angenommen, ein Broker spielt "Fair Play" - dann wäre es einen Blick einmal wert.

Alle Webinare sind kostenfrei. Funktionieren mit Windows, Apple und Linux. Sie benötigen nur einen Computer, Internet und Lautsprecher. Headset ist nicht notwendig. Sie können live im Webinar Fragen stellen per Chat (Tastatur).

Zur Teilnahme bitte über den jeweiligen Link registrieren.
  #2 (permalink)  
Alt 31.08.11
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 62
Werner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Vorsicht ! Warnung ! Keine segregierten Konten

Ich warne Euch vor diesen Broker aus Estland, denn dieser bietet

keine "segregierten Konten" (segregated account) an.

In der heutigen Zeit eine Unmöglichkeit !

Im Insolvenzfall ist Euer Geld weg.

Die von diesem Broker beworbene Estnische Einlagensicherung wird gerne als Ausrede für die nicht erhältlichen "segregierten Konten" benutzt.

Kann man alles nachlesen im Forum der Forexfabrik
Dort wird bereits eindringlich gewarnt.

Gruss
Werner
  #3 (permalink)  
Alt 31.08.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Admiral M befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Admiral M eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Nun, ich hoffe, auf jeden Vorwurf darf geantwortet werden:


Admiral Markets ist neu in Deutschland seit Juni 2011. Die Bafin-Regulierung ist in Beantragung, wie jeder weiss, der mit Behörden arbeitet, muss man einige Wochen bis Monate sich gedulden.
Die EU-weite Mifid-Regulierung ist gegeben. Gilt für alle EU-Mitgliedsländer.

Der Einlagensicherungsfonds gilt: 20.000 EUR zu 100% Kunde für Kunde. Egal ob segregierte Einzelkonten oder nicht.
Selbstverständlich ist dies nur wichtig, wenn der Broker insolvent geht. Hoffentlich bei einem Broker, der seit 2001 aktiv ist und mittlerweile in 25 Ländern arbeitet, weniger wahrscheinlich als bei einem kleineren, neueren Broker.

Die Kundengelder bei Admiral Markets sind von den Unternehmensgeldern getrennt. Aber nicht als "Einzelkonten". Korrekt. Wir haben niemals etwas anderes behauptet.


Wir möchten eigentlich ersteinmal unseren Service und die Webinare bekannt machen. Jeder kann, wenn er möchte, reinschauen, ohne Kosten, Verpflichtungen oder sonstiges.
Aber wenn jemand "Vorwürfe" schreibt, ist eine Antwort hoffentlich in Ordnung.
Hoffentlich hört man auch an der Art und Weise, was wir in den Webinaren sagen, wie die Webseite aufgebaut ist und vielem mehr, dass wir die Grundsätze des "Ehrbaren Kaufmannes" beherzigen. Das sind altmodische Begriffe, aber wir nutzen Sie dennoch.


Schauen Sie gern im anderen Forum vorbei. Viele weitere "Vorwürfe" dort sind entkräftet. Aber die Art und Form spricht bestimmt für sich.

Desweiteren:
- hat Ihr Broker das Impressum schnell und einfach auf der Startseite?
- ist er in Deutschland, per Telefon, eMail und auch vor-Ort erreichbar?
- wie schnell antwortet er auf eMails
- setzt er sich "mit Ihnen auseinander" ?
  #4 (permalink)  
Alt 31.08.11
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 62
Werner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Keine vernünftige Begründung - leider nur Ausreden !

@ Admiral M

Wenn Sie die Grundsätze des "ehrbaren Kaufmanns" beherrschen würden,

hätten Sie schon längst das "Mindest-Sicherheits-Merkmal"
segregierte Konten eingeführt.

Solange Sie dies nicht tun, sind berechtigte Zweifel an Ihre Seriosität angebracht.

Hierbei spielt es auch keine Rolle, wie lange Sie existieren,
oder ob Sie eine Estnische Einlagensicherung anbieten.

Es ist ganz einfach:

Jeder seriöse Broker, egal wo er auf der Welt agiert, weiss was sich gehört, um seinen Kunden maximale Sicherheit seiner Einlagen anzubieten.

Das ist nun mal ein "segregiertes Konto" !!!

Aus welchen Gründen bieten Sie dies nicht an ?

Wenn Sie hier im Forum schon Schleichwerbung machen, müssen Sie sich auch gefallen lassen, zu Recht kritisiert zu werden.

Hier im Forum weiss jeder genau, dass Ihre Gratis-Webinare nur dazu dienen, Eigen-Werbung zu betreiben.
  #5 (permalink)  
Alt 31.08.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Admiral M befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Admiral M eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Guten Abend,
und gern wieder eine Antwort.


a) Schleichwerbung.
Interessant, dass Sie das beurteilen können, bevor Sie das Webinar gehört haben.
Das Thema alleine: bietet irgendein Broker so ein Thema an? Ist aus diesem Thema soviel Werbung zu ziehen? Ist es "Schleichwerbung", wenn man sagt, wer veranstaltet und alles?!

Nur diese eine Ihre Auslegung und Meinung ist möglich?


b)
"...müssen Sie sich auch gefallen lassen, zu Recht kritisiert zu werden..."
Ja, konstruktive Kritik lieben wir! Antworten wir, oder antworten wir nicht?
Sie hatten das andere Forum angesprochen. Da waren "tolle" Vorwürfe. Zum einen, dass Überweisungen in Deutschland niemals mehr als 2 Tage dauern dürfen... Nach hin und her wurde ein Link der Bundesbank gepostet, was unseren Kenntnisstand bestätigt hat. Ein anderer behauptete, es gäbe kein Firmenschild, ob wir wirklich in Berlin sitzen würden... - Da ist es hoffentlich OK, ein Foto vom Firmenschild zu posten.

c)
Kein Unternehmen auf der Welt, keines, ist 100 Prozent perfekt und kann 100 Prozent aller Menschen als zufriedenen Kunden gewinnen. Auch bei Admiral Markets kann es noch Dinge geben, die noch erhöht oder verbessert werden können. Niemand bestreitet dies.
Wir garantieren die Einlagensicherung über den Fonds von 20.000 EUR zu 100Prozent.
Wenn andere Broker zusätzlich EINZELKONTEN anbieten, ist dies ein Pluspunkt. Niemals bestritten von uns.

Ich neige zu Beispielen, um Sachverhalte zu verdeutlichen. Beispiel Auto:
ein Auto, dass neben ABS, ASR, Vorder-Airbag, Seiten-Airbag, Knautschzone und und und noch 3 weitere Sicherheitseinrichtungen hat, die der Wettbewerber nicht hat, ist bestimmt nochmals sicherer.
Aber der Kunde bezahlt diese Sicherheit mit einem Aufpreis von einigen tausend Euro.
Genau so ist es in anderen Bereichen.
Wir sind weltweit seit 2001 auf dem Markt. 80 Prozent der Wettbewerber schätzungsweis ist jünger.
Diese ganze Zeit und auch zukünftig haben wir bestimmt die günstigeren Konditionen, DAX30 nur 1 Punkt bis 22 Uhr zum Beispiel. (Und leider muss ich damit als Erklärung in Ihren Augen eine Werbeaussage machen).

Und jeder Kunde soll und darf dann frei entscheiden, ob er lieber ein oder 2 gute, weitere Sicherungen hat - oder auf eine verzichten kann, dafür mit kleineren Kosten.

Das wäre unsere Meinung. Andere Meinungen und auch Kritik akzeptieren wir. Aber jede Meinungsäußerung darf auch erwiedert werden hoffentlich.
  #6 (permalink)  
Alt 31.08.11
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 62
Werner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Admiral M = Anonym, Ausreden und Ablenken! Seriös ?

@ Admiral M

Werter Herr "Anonymous",

wenn Sie schon nicht den Mut aufbringen, hier Ihren Namen zu posten,

dann gehen Sie doch wenigstens auf die bisher sachlich vorgetragene Kritik

ein, statt auszuweichen mit dubiosen Auto-Sicherheits-Vergleichen oder sich ständig zu wiederholen zu Ihrer Estnischen Einlagensicherung,

die Sie immer noch offensichtlich als Ausrede und Rechtfertigung einsetzen.

Hier geht es immer noch ausschliesslich um Ihre fehlende Einlagensicherheit "segregiertes Konto" !!!

Alles andere ist hier überhaupt kein Thema.

Daher nochmal "sachlich" gefragt:

Warum bieten Sie keine segregierte Konten an ?

Oder weshalb sind Sie nicht in der Lage dieses "einfache"

Mindest-Sicherheits-Merkmal nicht anbieten zu können ?
  #7 (permalink)  
Alt 01.09.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Admiral M befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Admiral M eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Guten Morgen,

? - Anonym - also wer könnte sich wohl hinter dem Nicknamen "Admiral M" verbergen ?! - Da erspart sich wohl JEDE Antwort...

Admiral Markets als Broker möchte und wollte die Webinar-Themen auch hier bekannt machen. Nicht mehr, nicht weniger. Wenn Sie bitte den ersten Eintrag lesen, sollte das auch klar und offen erkennbar gewesen sein, oder?


Für unsere Auffassung und unseren Geschmack haben wir geantwortet, auf jeden Ihrer Punkte.

Da Ihnen dieser eine Punkt sehr wichtig ist, gern nochmals ein anderer Antwort-Versuch:
Admiral Markets hat die Kundengelder getrennt von Unternehmensgeldern. Aber nicht als EINZELKONTO.

Wir haben gedacht, ein Vergleich mit dem Auto kann helfen. Pardon, wenn es nicht so war.
Denkbar sind immer Steigerungen und Erhöhungen. Anstatt "nur" Einlagensicherungsfonds auch EINZELKONTEN.
Wie beim Auto anstatt nur Airbag vorne und seitlich auch noch weitere Sicherheitsleistungen.
Jedwede Zusatzleistungen kosten bei jedem Unternehmen Geld. Das Autobeispiel: "normale" Sicherheitsleistungen kostet das Auto 20.000 EUR, mit High-End-Sicherheitsleistungen 30.000 EUR.

Unsere Geschäftsentscheidung war, Sicherheit zu bieten (Einlagensicherung). Aber auch die günstigsten Angebote, und deshalb nicht alle denkbaren Zusatzsicherheitsleitungen.
Wenn Ihnen dies nicht zusagt, respektieren wir das.

Wie wir dies anders erläutern sollen, wissen wir nicht.


"Alles andere ist hier überhaupt kein Thema"
Nunja, Thema waren Webinare...
  #8 (permalink)  
Alt 01.09.11
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 62
Werner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard @ Alle - Warnung vor dortiger Konto-Eröffnung

An alle, die sich für eine dortige Konto-Eröffnung interessieren,
rate ich dringend davon ab.

Wie man hier mitlesen konnte, bestätigen sich leider die berechtigten
Vorwürfe aus vielen Forex-Foren, denn

1. die Personen, die für Admiral Markets schreiben, bleiben immer anonym.

Hier will wohl niemand, für das was geschrieben wird,
Verantwortung übernehmen. Unseriös !

2. das nicht angebotene segregierte Konto, wird damit begründet,

A) das Kundengelder von Firmengelder getrennt werden.

Das ist Unfug !!!

Nur bei segregierten Konten werden Kundengelder von Firmengelder getrennt.

B) dann wurde argumentiert jede Zusatzleistung kostet, wie für die Einrichtung eines segregierten Kontos.

Wieder Unfug !!!

Es entstehen keine hohen Zusatzkosten für eine "primitive" buchhalterische Verwaltungs-Aufgabe.

In anderen Foren stehen zu Recht Vermutungen, warum dieser Broker keine segr. Konten anbietet. Beispielweise kann er sich durch nicht segregierte Kunden-Einlagen bilanzielle Vorteile verschaffen, um sich damit eine Bonität herbei zu schummeln, die ihm ermöglicht sich in der Finanzwirtschaft besser zu verkaufen (bsp. zur Aufnahme von Krediten).

Und wer zum Teufel will im Isolvenzfall sich rumärgern mit einer nicht einzuschätzenden Estnischen Einlagensicherung !

Daher seid ALLE gewarnt.

Gruss
Werner
  #9 (permalink)  
Alt 01.09.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Admiral M befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Admiral M eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also ein letztes Mal antworten wir gern noch - dann belassen wir es dabei.

"Admiral M" - wir sind darauf eingegangen in der vorherigen Antwort. Der Broker hat hier die Webinare auch bekannt machen wollen...
Wir sind mit Sicherheit nicht anonym, wollten aber bei einem Posting, wo es nur um Webinare gehen sollte, nicht alle Kontaktdaten hinterlegen.
Wenn es Ihr Herzenswunsch ist, aber gern. Über die Firmenwebseite erhalten Sie eMail, Anschrift, Telefonnummer, Skype, etc
Auch hier im Profil pflegen wir gern alles ein.


Wir haben mehrfach erwähnt, dass wir Kundengelder getrennt von Unternehmensgeldern haben, "segregiert" also. Aber nicht als EINZELkonto.

Offenbar kann es auch sein, dass durch Briefe, eMails oder Postings viele Mißverständnisse oder anderes entstehen. Wir laden jeden herzlich ein, der möchte, mit uns ein Gespräch zu führen. Telefonat. Vor Ort in Berlin. Skype.
  #10 (permalink)  
Alt 01.09.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich kann den Wirbel hier nicht recht verstehen. Es wurden lediglich kostenfreie Webinare angeboten. Was ist daran schädlich?
Ob man dann ein Konto eröffnen möchte, muß ja jeder selber entscheiden.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
admiral markets, admiralmarkets.com, admiralmarkets.de, webinare, webinare für fortgeschrittene, webinare trading


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:48 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------