Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Kleinanzeigen

Kleinanzeigen Kleinanzeigen um alles was mit Trading in Verbindung steht.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3359
Beiträge: 33848
Benutzer: 5.342
Aktive Benutzer: 599
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: maxi
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 5 Stunden
- maxi
vor 20 Stunden
- athaclena
vor einem Tag
- Naale
vor einem Tag
- csabi911
vor einem Tag
- Adlerflüge...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 34
Gesamt: 37
Team: 0
Team:  
Benutzer:  fxnoob, Naale, SentiTrader
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 26.10.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2016
Ort: Rastatt
Beiträge: 5
Hubinator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Suche Tester für meinen Expert Advisor

Seit Juli biete ich über meine Webseite einen Trendfolge EA an, und zwar einmal mit und einmal ohne integrierter Loss Recovery Funktion. Leider läuft das Ganze nicht, so dass ich erst einmal meine Website einem professionellen Check unterzogen habe.

Aktuell arbeite ich an einem Update für meine Website und würde dafür gerne auf das Feedback von Tradern zurückgreifen.

Ich biete daher die Möglichkeit, kostenlos meinen EA bis Ende des Jahres zu testen, da ich die Gebühren für die Verschlüsselungssoftware sowieso bezahlt habe. Ich erwarte lediglich ein Feedback für meine Seite. Interessenten sollten über einen VPS und einen Broker verfügen, der Hedgen erlaubt.
Alles weitere erhalten Sie bei Kontaktaufnahme.

Gruß
Hubinator
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 28.10.16
Benutzerbild von mahnwache
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 132
mahnwache befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Hubinator.

Was natürlich gleich auffällt ist der geringe Testzeitraum (Start Juli 2016) und dass ein verifiziertes MYFXBOOK-Konto fehlt.
Würde ich das entsprechende MYFXBOOK-Konto sehen, könnte ich dir sagen ob das Handelssystem für potentielle Investoren oder für mich interessant ist.

Da aber vorerst nicht vorhanden, stelle ich mich als Tester zur Verfügung.

Broker Admiral Markets ECN ab 0.1Lot und Activ Trades ab 0.01Lot.

Ich bin per PN oder hier für dich erreichbar.

Viele Grüße
MW.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 28.10.16
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.518
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nun, dann will ich mal der Erste sein, der ein Feedback gibt. Das gibt es gratis, nicht nur für die Seite, sondern auch für den (die) EA(s) und das auch ohne die Demoversion getestet zu haben.

Zur Website:
In der Tat ein professioneller Auftritt, klar strukturiert, das Handelssystem gut erklärt, v.a. die einzelnen Variablen, transparentes, wenn auch aus meiner Sicht überzogenes Preisgefüge (Erklärungen unten). Die Aufmachung der Seite hinterlässt einen soliden Eindruck.

Zu den EAs:
Ok, zwei Versionen einer Trendstrategie, wobei die zweite Version nur durch eine Recovery-Funktion erweitert wurde, für den Fall, dass der EA in die falsche Richtung läuft, was er regelmäßig tun wird.
Die Handelsstrategie als solche ist nichts weltbewegend Neues. Alles gab es schon, Dashboard mit MultiTimeframe-Anzeige der Indikatorstellung, Trendsignalbefolgung unter risikoreicher Weglassung des SL, um vermeintlich eine bessere Performance zu erzielen. Das geht auch in der Tat, über einen günstigen (Trend)zeitraum, der aber auch sein Ende findet. Hier soll das Loss Recovery System der Advanced-Variante greifen, welche ein biederes Hedgeverfahren mit Martingalefaktor darstellt. Nun wissen wir inzwischen "alle", dass Hedgeverfahren nur ein Einfrieren einer bereits aufgelaufenen Verlustposition darstellen, aus der man im ungünstigen Falle nicht mehr herauskommt, weil man im Martingale verfangen ist und irgendwann der Broker dem User anbietet, ihm zu helfen. Das klingt gut, hat jedoch zur Folge, dass sein Konto nahezu plattgestellt wird durch Verkauf der meisten Positionen und die immer! im Verlust.
Die Performanceübersicht ist mehr als dürftig! und in keinster Weise aussagekräftig. Da würden nur Zeiträume gelten, die mindestens! über ein Jahr und länger gehen. Wenn man sich z.B. Den August anschaut, dann sind die Angaben der erzielten Pips, wenn dort zwei Zahlen stehen, aus meiner Sicht, z.T. nicht schlüssig zu den daruntersetzenden Erklärungen bzgl. des Einsatzes oder bewussten Unterdrückung des Recovery-Systems.
Desweiteren ist kritisch zu betrachten, dass überhaupt in den EA händisch eingegriffen wird, weil gerade das durch die Automatisierung unterbunden werden soll. Sei es aus Gründen der Zeit, der Psychologie oder anderem.

Da die Trendsignale wiederum nur durch hinterherhinkende Indikatoren gegeben werden, tritt wie bekannt immer wieder dasselbe Problem auf. Die EAs werden zu spät einsteigen und v.a. werden sie den rechtzeitigen Ausstieg nicht hinbekommen. Da wird auch das martingalisierte Hedgesystem nicht ändern, denn den Trendindikatoren fehlt ganz einfach das Moment des rechtzeitigen Erkennens der beginnenden Seitwärtsphase. D.h. solange der Trend trendig ist, wird sich jeder freuen über die Pips. Hängt man aber erst einmal in den Trades drin und der Trend ist am Ende, dann kann es sehr eng werden. Das wiederum hängt natürlich alles von der Accountgröße ab, dem Martingalfaktor usw.
Alles in Allem, dafür ist der Mietpreis zu hoch.

Nun möge aber jeder selbst seine Erfahrungen damit erlangen.
Dazu wünsche ich viel Erfolg.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 28.10.16
Benutzerbild von mahnwache
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 132
mahnwache befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von traderdoc Beitrag anzeigen
Nun, dann will ich mal der Erste sein, der ein Feedback gibt. Das gibt es gratis, nicht nur für die Seite, sondern auch für den (die) EA(s) und das auch ohne die Demoversion getestet zu haben.

traderdoc
An dieser Stelle muss ich traderdoc allerdings komplett widersprechen. Du dachtest, du wärst der Erste. Dem war aber nicht so

Ansonsten ist deine Analyse treffend, danke dass du dir die Zeit dafür genommen hast. Damit ist die Frage:

Zitat:
... ob das Handelssystem für potentielle Investoren oder für mich interessant ist.
...fast schon beantwortet. Ich denke in der Art der Handelsstrategie liegt auch der Grund, dass ein MYFXBOOK-Konto nicht verfügbar ist.

Viele Grüße
MW
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 28.10.16
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.518
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von mahnwache Beitrag anzeigen
An dieser Stelle muss ich traderdoc allerdings komplett widersprechen. Du dachtest, du wärst der Erste. Dem war aber nicht so
Also dann muß ich der Widersprechung widersprechen, denn ich habe solange an dem Text geschrieben (iPad!!) und das mit Unterbrechungen, dass Deiner dann eben eher erschien.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 28.10.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2016
Ort: Rastatt
Beiträge: 5
Hubinator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für die ausführliche Rückmeldung zu meiner Webseite und dem Expert Advisor bzw. meinem Angebot.

Ich kann Ihnen in vielen Punkten vorbehaltlos zustimmen; vor allem hinsichtlich des Handelssystem: hat man alles irgendwo schon mal gesehen, ist also absolut nichts Neues und ein martingalisiertes Hedgesystem hat so seine Risiken.

Ich bin dennoch der Ansicht, dass man mit diesem System - wohl unter Beachtung best. Risikoparameter - sehr gute Handelsergebnisser erzielen kann.

Ich denke aber, dass ich die Parameterangaben auf dem Chart noch deutlicher erklären sollte, denn die zeigen ja ganz klar an, welches Risiko man eingeht und wie sich Modifikationen dieser Einstellungen auf das Risiko auswirken. Sie schreiben ja selbst, dass "...hängt natürlich alles von der Accountgröße ab, dem Martingalfaktor usw.".

Diese Einstellungen hatte ich für den Monat August nicht optimal eingestellt; ich hatte einen netLotFaktor 2 (Multiplikator für die Hedgetrades) eingestellt, wodurch ich in der Tat hinsichtlich der benötigten Margin in eine kritische Situation gelangte und mich entschied, manuell einzugreifen. Insgesamt waren meine Einstellungen zugegebenermaßen viel zu riskant.

Mittlerweile lasse ich den EA mit dem Faktor 1,5 traden und das geht bis jetzt gut.

Da ich erst Juli life gegangen bin, kann ich natürlich keinen längeren Track record aufführen - das liegt halt in der Natur der Sache.

Welchen Preis würden Sie denn für angemessen halten? Ich dachte wirklich, dass ich noch relativ günstig bin. Vergleichsweise Software - Endloslizenz - ist in der Regel erst ab vielen Hundert Euro erhältlich - und das ohne Performancenachweis und Angaben der Einstellungen.

Übrigens, die Tatsache, dass ich das Konto nicht habe verifizieren lassen, hat nichts mit der Handelsstrategie oder der Performance zu tun. Ich habe einfach nicht daran gedacht.

Gruß
Hubinator
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 28.10.16
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.518
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Hubinator Beitrag anzeigen
Ich bin dennoch der Ansicht, dass man mit diesem System - wohl unter Beachtung best. Risikoparameter - sehr gute Handelsergebnisser erzielen kann.

Diese Einstellungen hatte ich für den Monat August nicht optimal eingestellt; ich hatte einen netLotFaktor 2 (Multiplikator für die Hedgetrades) eingestellt, wodurch ich in der Tat hinsichtlich der benötigten Margin in eine kritische Situation gelangte und mich entschied, manuell einzugreifen. Insgesamt waren meine Einstellungen zugegebenermaßen viel zu riskant.
Mittlerweile lasse ich den EA mit dem Faktor 1,5 traden und das geht bis jetzt gut.

Da ich erst Juli life gegangen bin, kann ich natürlich keinen längeren Track record aufführen - das liegt halt in der Natur der Sache.

Welchen Preis würden Sie denn für angemessen halten? Ich dachte wirklich, dass ich noch relativ günstig bin. Vergleichsweise Software - Endloslizenz - ist in der Regel erst ab vielen Hundert Euro erhältlich - und das ohne Performancenachweis und Angaben der Einstellungen.
Schauen Sie, ich programmiere seit 30 Jahren, davon 10 mit MQL4 und habe hunderte EAs geschrieben, übrigens auch nahezu denselben. So ab und zu frage ich dann nach der erzielten Performance bei den Kunden und bekomme eigentlich immer v.a. bei den Martingalern abwinkende Bemerkungen.

Ja, warum sind Sie der Ansicht, mit diesem System gute Handelsergebnisse zu erzielen, wenn nur Ergebnisse vom Juli an bisher vorliegen? Nun stehe ich Ergebnissen des Strategietesters im Prinzip immer kritisch gegenüber, aber das wäre nun der einzige Anhalt über einen größeren Zeitraum (mindestens 3 Jahre) zu schauen, wie sich der EA da verhält.

"Nicht optimale Einstellungen". Woher wollen Sie denn wissen, was die optimalen Einstellungen sind? Und die müssen Sie im Vorfeld wissen und nicht im Nachgang nach dem händischen Eingreifen. Sicherlich unterscheiden sich die Einstellungen schon mal von WP zu WP, ganz abgesehen von evtl. anderen Einflüssen.

Gibt es denn wenigstens ein Demo-Forward-Konto, welches zeigbar wäre. Das wäre schon mal besser als Testergebnisse.

Zum Preis: Den will ich Ihnen nicht vorschreiben. Aber eine Jahreslizenz von 200€? ... Das klingt v.a. bei kürzeren Lizenzzeiträumen noch viel weniger, aber der kühle Trader rechnet schnell mal hoch und so mancher besitzt nur ein 1000er oder 5000er Konto und dann wären 200€ immerhin 20% bzw. 4%. Der von Ihnen erbrachte Performancenachweis ist natürlich keineswegs ausreichend und die Angaben zu den Einstellungen nützen eigentlich niemanden, weil jeder User seine eigenen finden müsste, v.a. wegen des unterschiedlichen Risikos, welches jeder individuell fahren möchte.

Und nochmals, die Website finde ich sehr gelungen! Ein paar Zusätze noch, wie das erwähnte verlinkte myfxbook-Konto und ein paar Performance-Nachweise sowie die überdachte Preisstruktur und die Sache ist rund.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 28.10.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2016
Ort: Rastatt
Beiträge: 5
Hubinator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Traderdoc,

danke für das Feedback. Ich werde Ihre Kritik und Anregungen noch mal durchdenken und mit Sicherheit Einiges in die Realität umsetzen.

Aber, ich frage mich, wie Sie auf den Strategietester kommen. Davon ist nirgendwo die Rede. Hätte ich den benutzt, dann hätte ich ja locker einen Performance-Nachweis über einen größeren Zeitraum erstellen können.

Aktuell läuft der EA in der Tat auf einem Demo-Konto auf einem Server und ich dokumentiere täglich die Ergebnisse. Natürlich mit meinem Einstellungen, denn ich kann ja unmöglich alle möglichen Einstellungen abdecken.
Außerdem möchte ich ja jedem Nutzer die Freiheit lassen, den EA gemäß seinen eigenen Präferenzen zu verwenden.

Hinsichtlich der "optimalen" Einstellungen gebe ich Ihnen Recht. Daher werde ich noch klare Empfehlungen in meine Seite einbauen. Eine 100% Garantie gibt es bei einem solchen System nicht, aber ich denke man kann das Risiko auf ein akzeptables Niveau senken.

Was meinen Sie mit den Performancenachweisen und wie sollte ich die Ihrer Meinung nach präsentieren?

Gruß
Hubinator
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 28.10.16
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.518
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sie haben v.a. die 1. Frage in keinster Weise beantwortet.
Eigentlich auch die zweite nicht.

Ich habe auch nicht behauptet, dass bei Ihnen vom Strategietester die Rede ist, sondern wenn Sie nur ab Juli Live-Performance-Daten liefern können (und auch die nicht EA-reinrassig), dann wenigstens Demo-Daten, notfalls Strategietester-Daten über mindestens 3 Jahre.

Über die Performancenachweise haben wir doch nun ausgiebig geschrieben.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 29.10.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2016
Beiträge: 1
nookie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hi,
also erstmal zu meiner Person, ich bin ein Anfänger in der EA welt, das reicht auch schon!

Zur webseite, sieht eigntlich gut aus aber haut einem jetzt nicht vom hocker, halt standart zur zeit, alles für Blinde geschrieben und mega große "freiraume" die sinnlos mit logos und unnützen text gefüllt werden.
aber grundsätzlich ist der Informationsgehalt schon gering, die "Grundsätzliche Handeltslogik" dem trendfolgen, super aber wie? steht dort nicht? auf was wird geschaut? also mich hat es jetzt nicht überzeugt auf kaufen zu klicken.
Desweiteren wird eine "Kostenlose Testphase" angeboten wenn man darauf klickt ab zum shop, find ich persönlich grenzwertig und mein intresse die seite zubeenden steigt auf 99%, die restlichen 1% sind für den browser zubeenden.

Performance tab, also wenn er nicht dawäre ware man genauso schlau.
Informations tab, also eigentlich auf deutsch aus gedrückt steht da nur bla bla, da erwarte ich Informationen bezüglich es EA's wie eigentlich auf der kompletten seite aber nicht wie ich bezahle oder einen VPS betreibe.

also mein Intresse wurde nicht geweckt, und zur Schulzeiten würde man sagen thema verfehlt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ea tester, expert advisor tester, kleinanzeigen, multitrendtrader.de, suche, suche tester, tester gesucht, www.multitrendtrader.de


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:15 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------