Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Managed Accounts

Managed Accounts Managed Accounts, welche Ihren Account verwalten.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.081
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: DarthTrader
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 6 Stunden
- DarthTrade...
vor 8 Stunden
- Eren
vor 15 Stunden
- Rene1504
vor 16 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 61
Gesamt: 61
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.01.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 126
spaceheart999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Managed Account

Hallo...natürlich gibt es ne Menge Angebote..über Managed Accounts... und die Neugier bleibt..aber investieren hmmm nnee noch nicht... es geht um ein Managed Account, welches man schon für 5000 Euro Mndestsumme öffnen kann siehe Devisen Managed Accounts
Ein gewisser John Dillen antwortet auf E mail fragen... John Dillen hmm da war doch was mit Perfekt Trading..... und Perfekt Trading hat auch keinen guten Ruf oder täusche ich mich da... Naja warte auf antworten von euch vielleicht hat ja einer schon bereits investiert...lol
  #2 (permalink)  
Alt 04.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 8
awagner3112 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Spaceheart,
Ja der Herr John Dillen hat Kontakt mit perfect-trading oder gehört dazu. Mir wurde das Managed Account System von Herrn Vas...... von Perfect Trading empfohlen. Ich habe auch Investiert.Mein konto hat im Zeitraum vom 1.12.-15.12.2010 Über einhundert € verloren.
Aber laut dem Kontoauszug der Webseite gab es in dieser Zeit eine Performance von ca. 74%. mmmmhhhhhh??????
Wenn man versucht mal dort anzurufen kommt man in ein Call-Center.
Durchgeführt wird das Managed Account auf der deutschen Wertpapierhandelsbank Varengold. Laut Varengold braucht jeder der ein Managed Account durchführt eine BaFin zulassung. Mich wundert es das eine Firma die in Zypern sitzt so einfach eine bekommt.
Das Problem ist auch die 30% Gewinnbeteiligung. zusätzlich führt die Varengoldbank als deutsche Bank monatlich die Abgeltunssteuer ab. Das heißt also das 55% gleich weg sind. Ja an der Abgeltunssteuer führt kein weg dran vorbai. Aber bei einer ausländischen firma z.b. Alpari hat man natürlich durch die Jährlich Zahlung der Abgeltungssteuer ans Finanzamt einen ganz anderen Finanzierungsvorteil über das Jahr hinweg.
  #3 (permalink)  
Alt 04.01.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 126
spaceheart999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Managed Account

Zitat:
Zitat von awagner3112 Beitrag anzeigen
Hallo Spaceheart,
Ja der Herr John Dillen hat Kontakt mit perfect-trading oder gehört dazu. Mir wurde das Managed Account System von Herrn Vas...... von Perfect Trading empfohlen. Ich habe auch Investiert.Mein konto hat im Zeitraum vom 1.12.-15.12.2010 Über einhundert € verloren.
Aber laut dem Kontoauszug der Webseite gab es in dieser Zeit eine Performance von ca. 74%. mmmmhhhhhh??????
Wenn man versucht mal dort anzurufen kommt man in ein Call-Center.
Durchgeführt wird das Managed Account auf der deutschen Wertpapierhandelsbank Varengold. Laut Varengold braucht jeder der ein Managed Account durchführt eine BaFin zulassung. Mich wundert es das eine Firma die in Zypern sitzt so einfach eine bekommt.
Das Problem ist auch die 30% Gewinnbeteiligung. zusätzlich führt die Varengoldbank als deutsche Bank monatlich die Abgeltunssteuer ab. Das heißt also das 55% gleich weg sind. Ja an der Abgeltunssteuer führt kein weg dran vorbai. Aber bei einer ausländischen firma z.b. Alpari hat man natürlich durch die Jährlich Zahlung der Abgeltungssteuer ans Finanzamt einen ganz anderen Finanzierungsvorteil über das Jahr hinweg.
Hm erstmal tausend dank, das du geantwortet hast... ja s kam mir schon spanisch vor.. denn laut kontoauszüge haben die immer über 100 % erwirtschaftet.. du bist ja noch nicht lange dabei..vielleicht ändert sich ja noch was.. würde aber gerne wissen ob du jetzt noch weiter machst oder die Notbremse ziehst..denn ich denke die Aufgabe ist es alle Leute zu warnen.. und du hast schon mal tausend punkte für deine ehrlichkeit... danke wäre super wenn du einen auf dem ,laufenden hälst...
  #4 (permalink)  
Alt 04.01.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 126
spaceheart999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard managed account john dillen

Zitat:
Zitat von awagner3112 Beitrag anzeigen
Hallo Spaceheart,
Ja der Herr John Dillen hat Kontakt mit perfect-trading oder gehört dazu. Mir wurde das Managed Account System von Herrn Vas...... von Perfect Trading empfohlen. Ich habe auch Investiert.Mein konto hat im Zeitraum vom 1.12.-15.12.2010 Über einhundert € verloren.
Aber laut dem Kontoauszug der Webseite gab es in dieser Zeit eine Performance von ca. 74%. mmmmhhhhhh??????
Wenn man versucht mal dort anzurufen kommt man in ein Call-Center.
Durchgeführt wird das Managed Account auf der deutschen Wertpapierhandelsbank Varengold. Laut Varengold braucht jeder der ein Managed Account durchführt eine BaFin zulassung. Mich wundert es das eine Firma die in Zypern sitzt so einfach eine bekommt.
Das Problem ist auch die 30% Gewinnbeteiligung. zusätzlich führt die Varengoldbank als deutsche Bank monatlich die Abgeltunssteuer ab. Das heißt also das 55% gleich weg sind. Ja an der Abgeltunssteuer führt kein weg dran vorbai. Aber bei einer ausländischen firma z.b. Alpari hat man natürlich durch die Jährlich Zahlung der Abgeltungssteuer ans Finanzamt einen ganz anderen Finanzierungsvorteil über das Jahr hinweg.
sag mal meinst du diesen Account www.devisen-managed-accounts.com System | Myfxbook denn hier war dezember ne andere gesamtperformance die alle sehr unwahrscheinlich klingen
  #5 (permalink)  
Alt 05.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 8
awagner3112 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo ja das meine ich. Die Performance von ca. 74% waren auf den Zeitraum 1.-15.12.2010 bezogen.
Ich habe am 15.12.2010 die Handbremse gezogen. Und nicht den ganzen Dezember miterlebt. Ich habe mit 8000€ gestartet. war zeitweise bei 11.000€ und dann wieder zurück. Hatte teilweise übernacht Positionen mit -6200€ und das bei einem Kontostand von damals ca. 10000.
Und deshalb frage ich mich auch wie so etwas von der BaFin genehmigt werden kann.
ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
  #6 (permalink)  
Alt 05.01.11
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 126
spaceheart999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von awagner3112 Beitrag anzeigen
Hallo ja das meine ich. Die Performance von ca. 74% waren auf den Zeitraum 1.-15.12.2010 bezogen.
Ich habe am 15.12.2010 die Handbremse gezogen. Und nicht den ganzen Dezember miterlebt. Ich habe mit 8000€ gestartet. war zeitweise bei 11.000€ und dann wieder zurück. Hatte teilweise übernacht Positionen mit -6200€ und das bei einem Kontostand von damals ca. 10000.
Und deshalb frage ich mich auch wie so etwas von der BaFin genehmigt werden kann.
ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
oh man da kann ich dich verstehen warum du die Handbremse gezogen hast.. und warum so viele positionen eröffnet werden.. also komtakt gab es zum managed account wohl dann auch nicht ? ansprechpartner wegen moneymanagment ect....
  #7 (permalink)  
Alt 21.01.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 8
eaprogrammer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von awagner3112 Beitrag anzeigen
Hallo Spaceheart,
Ja der Herr John Dillen hat Kontakt mit perfect-trading oder gehört dazu. Mir wurde das Managed Account System von Herrn Vas...... von Perfect Trading empfohlen. Ich habe auch Investiert.Mein konto hat im Zeitraum vom 1.12.-15.12.2010 Über einhundert € verloren.
Aber laut dem Kontoauszug der Webseite gab es in dieser Zeit eine Performance von ca. 74%. mmmmhhhhhh??????
Wenn man versucht mal dort anzurufen kommt man in ein Call-Center.
Durchgeführt wird das Managed Account auf der deutschen Wertpapierhandelsbank Varengold. Laut Varengold braucht jeder der ein Managed Account durchführt eine BaFin zulassung. Mich wundert es das eine Firma die in Zypern sitzt so einfach eine bekommt.
Das Problem ist auch die 30% Gewinnbeteiligung. zusätzlich führt die Varengoldbank als deutsche Bank monatlich die Abgeltunssteuer ab. Das heißt also das 55% gleich weg sind. Ja an der Abgeltunssteuer führt kein weg dran vorbai. Aber bei einer ausländischen firma z.b. Alpari hat man natürlich durch die Jährlich Zahlung der Abgeltungssteuer ans Finanzamt einen ganz anderen Finanzierungsvorteil über das Jahr hinweg.
Suchen Sie immer nach Managed Account Anbietern, die reale Kontoauszüge zeigen, und nicht ihre "montaliche Rendite" in ihrer Webpräsenz veröffentlichen!
  #8 (permalink)  
Alt 24.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 11
ColumbiaUni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von spaceheart999 Beitrag anzeigen
oh man da kann ich dich verstehen warum du die Handbremse gezogen hast.. und warum so viele positionen eröffnet werden.. also komtakt gab es zum managed account wohl dann auch nicht ? ansprechpartner wegen moneymanagment ect....
Wer sich mal den Auszug des Anbieters ansah, konnte sofort erkennen, dass sie einen Martingale EA einsetzen. Es ist also kein Wunder, dass die Positionen so tief im Minus standen. Ich kann nur alle Leute warnen dort ein Konto zu machen. Wer solche EA auf die Konten seiner Kunden stellt, verbrennt sie garantiert und handelt gewissenlos. Am Auszug konnte man ganz klar erkennen, dass ganz sicher nicht ein Trade händisch platziert wurde. Das sagt zumindest mir, dass die Anbieter weder Ahnung von EA noch vom manuellen Handel haben und wahrscheinlich blutige Anfänger sind. Aber alles hat 2 Seiten. Wer sowas nicht sofort erkennt, sollte jemanden fragen, der Ahnung hat, bevor er sein Geld Ahnungslosen anvertraut. Komisch ist nur, dass man den Auszug seit ein paar Tagen nicht mehr sieht. Haben die etwa das Konto schon an die Wand gefahren?
  #9 (permalink)  
Alt 24.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 11
ColumbiaUni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von afx-corp Beitrag anzeigen
Suchen Sie immer nach Managed Account Anbietern, die reale Kontoauszüge zeigen, und nicht ihre "montaliche Rendite" in ihrer Webpräsenz veröffentlichen!
Gehe ich richtig in der Annahme, dass dies der Herr Dillon geantwortet hat? Wenn ich einen Managed Account einrichten möchte, geht mir der Nachweis einer tatsächlich erwirtschafteten Live-Performance über alles! Dazu reichen Demo-Konten ganz sicher nicht. Ideal ist die Einrichtung eines MT4-Live oder eben die Veröffentlichung eines Echtgeldkontos. Ein Demo kann jederzeit entlarvt werden und schafft alles, nur eben kein Vertrauen. Man muss sich dann natürlich die Frage gefallen lassen, warum der Anbieter von Managed Accounts Martingale EA auf das sauer verdiente Geld der Anleger stellt, die ihm das Vertrauen schenkten. Managed Accounts werden mit einer PAMM gehandelt, sodass die einzelnen Konten der Anleger garnicht veröffentlicht werden. So wird auch nicht gegen Datenschutzgesetze verstoßen.
  #10 (permalink)  
Alt 24.01.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 11
ColumbiaUni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es ist übrigens NICHT richtig, dass man eine Bafin-Lizenz benötigt, um Managed Accounts anbieten zu dürfen. Varengold arbeitet schließlich auch mit Partnern zusammen, die ihren Sitz im Ausland haben. (Siehe diese dubiose Firma auf Zypern). Solche Firmen unterliegen natürlich nicht der Bafin, sondern der Finanzaufsicht des jew. Landes, in dem sie tätig sind! Stellt sich aber heraus, dass es sich um Firmen von deutschen Staatsbürgern handelt, die zudem auch in D leben, sieht das Ganze schon anders aus. Dann unterstehen sie der Bafin voll und ganz und so eine Briefkastenfirma fliegt ganz schnell auf. Das geht solange gut, wie ein Unternehmen hohe Gewinne erwirtschaftet. Wer beklagt sich schon über Gewinne? Mit einem Martingale EA ist ein Totalverlust aber immer vorprogrammiert. Dann ist aber auch gleich mit der Gegenwehr der Anleger zu rechnen. Wie bekomme ich das als Anleger raus? Ganz einfach: Ich schalte die Bafin ein, um die Trading-IP des Anbieters zu überprüfen. Ist diese aus Deutschland, so kann die Bafin auch ermitteln. Varengold muss von jedem Handel die IP des ordernden Anschlusses archivieren.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
devisen managed accounts, devisen-managed-accounts.com, managed accounts


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------