Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Managed Accounts

Managed Accounts Managed Accounts, welche Ihren Account verwalten.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36918
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 19 Stunden
- hmf44
vor 23 Stunden
- Crossa
vor einem Tag
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 127
Gesamt: 129
Team: 0
Team:  
Benutzer:  next user, snatshit
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree44Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41 (permalink)  
Alt 21.05.13
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 142
Hoschie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
Die Diskussion um die Veröffentlichung des Kontos von Yarelle ist völlig fehlgeleitet.
Kein Forenmitglied muss sich hier erklären oder rechtfertigen, dass es ein Livekonto gar nicht oder nur in Teilen öffentlich macht.

Von mir werdet Ihr auch nie mehr als Demokonten zu sehen bekommen. Sorry, bei meinem Geld bin ich auch sehr eigen. Warum sollte jemand Menschen, die er nicht persönlich kennt, seine Konten offenlegen? Ich mache das ja noch nicht einmal mit den Menschen, die ich kenne. Es ist erstaunlich, wie der freiwillige Verzicht auf Privatsphäre die Erwartungshaltung der Menschen an die bedingungslose Offenheit anderer verändert hat.

Dass die Anbieter offensiver mit Informationen umgehen müssten, das ist eine ganz andere Sache.

FJ
Liebe ForexJeannie,

mir geht es auch nicht direkt darum, dass jemand gezwungen wird sein Konto zu veröffentlichen. Wenn Yarelle hier anfängt mit Ihrem Konto zu protzen und hier indirekt Werbung für TH zu machen, dann soll dann richtig machen oder erst gar nicht anfangen damit. Ich habe Fragen über den Anbieter gestellt, die man auf der Site nicht findet. Wenn Yarelle hier mit Offshore oder mit Datenschutzgesetzen kommt, dann ist das ganze mehr als suspekt. Wie in meinem letzten Posting erwähnt, gab es hier im Forum schon viel zu viele Konsorten, die die gleiche Masche versucht haben, durchzuziehen. Daher warne ich jeden davor.

So das wars entgültig.

Carpe Diem,
Hoschie
  #42 (permalink)  
Alt 21.05.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 214
Yarelle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
Die Diskussion um die Veröffentlichung des Kontos von Yarelle ist völlig fehlgeleitet.
Kein Forenmitglied muss sich hier erklären oder rechtfertigen, dass es ein Livekonto gar nicht oder nur in Teilen öffentlich macht.

Von mir werdet Ihr auch nie mehr als Demokonten zu sehen bekommen. Sorry, bei meinem Geld bin ich auch sehr eigen. Warum sollte jemand Menschen, die er nicht persönlich kennt, seine Konten offenlegen? Ich mache das ja noch nicht einmal mit den Menschen, die ich kenne. Es ist erstaunlich, wie der freiwillige Verzicht auf Privatsphäre die Erwartungshaltung der Menschen an die bedingungslose Offenheit anderer verändert hat.

Dass die Anbieter offensiver mit Informationen umgehen müssten, das ist eine ganz andere Sache.

FJ
Danke Jeanie, genau das meine ich ja aber einige wollen es einfach nicht verstehen und unterstellen mir hier zudem noch sachen die nicht zutreffen. Ich hätte es nicht besser Formulieren können. Ich kann solche Unterstellungen von solchen "Konsorten" einfach nicht ab die meinen einfach alles besser zu Wissen und es selber nicht besser können. Da kommt man einfach daher und macht es schlecht, ja das ist der einfachste Weg aber so kommt man nicht weiter. Ich fand mich schon in der Rolle das ich genötigt werde hier und sowas kann einfach nicht sein.


Zitat:
Zitat von jupiter Beitrag anzeigen
Das Konto offenlegen muss niemand, ausser die Anbieter. Da sehe ich bei einigen gute Ergebnisse. Es gibt Konten die seit 2009 laufen und ca. 20% im Schnitt pro Monat abwerfen. Die neuen Konten (jünger als ein Jahr) sehe ich kritisch. Zumal bei dem Beispiel über 9000% megaviel ist. Kann sein das alles stimmt, aber mein Fall ist es nicht.
20% im Monat sind auch nicht schlecht. Mein Konto hat auch noch keine 1000%! Aber in einem Monat knapp 80% reicht mir auch, wenn ich das auf ein halbes Jahr spiegel kommt da schon etwas zusammen. Ja ich habe es auch gerade gesehen wo du die 9000% erwähnt hast. Das zeigt um so mehr das TH ihre History aktualisiert haben und fxstat.com einfach nicht in der lage ist den "banned" aufzuheben. Soweit ich das sehen kann ist es auch das einzige Konto was so viel hat. Wie fxstat.com das jedoch berechnet weiß ich auch nicht.

Zitat:
Zitat von Hoschie Beitrag anzeigen
Liebe ForexJeannie,

Wenn Yarelle hier anfängt mit Ihrem Konto zu protzen und hier indirekt Werbung für TH zu machen, dann soll dann richtig machen oder erst gar nicht anfangen damit. Ich habe Fragen über den Anbieter gestellt, die man auf der Site nicht findet. Wenn Yarelle hier mit Offshore oder mit Datenschutzgesetzen kommt, dann ist das ganze mehr als suspekt. Wie in meinem letzten Posting erwähnt, gab es hier im Forum schon viel zu viele Konsorten, die die gleiche Masche versucht haben, durchzuziehen. Daher warne ich jeden davor.

So das wars entgültig.

Carpe Diem,
Hoschie
Na hoffentlich! Ich proze nicht wie du sagst weder mache ich Werbung. Du scheinst einfach nicht Lesen zu können ... ich wiederhole mich ungern 5 mal. Und was du für eine Masche meinst bleibt mir immer noch ein Rätzel ...
  #43 (permalink)  
Alt 21.05.13
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Es ist stets Hans-im-Glücks gutes Recht, diejenigen für dumm zu halten, die ihn vor Schaden bewahren möchten. Und das ist auch gut so, denn danach kommen erst mal keine Erfolgserlebnisse mehr.
In diesem Sinne wünsche ich einen erkenntnisreichen Sommer ...
  #44 (permalink)  
Alt 21.05.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 214
Yarelle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von hugo Beitrag anzeigen
Es ist stets Hans-im-Glücks gutes Recht, diejenigen für dumm zu halten, die ihn vor Schaden bewahren möchten. Und das ist auch gut so, denn danach kommen erst mal keine Erfolgserlebnisse mehr.
In diesem Sinne wünsche ich einen erkenntnisreichen Sommer ...
Super Hugo! Warten wir also ab bis der Sommer vorbei ist, dann werden wir wohl ALLE schlauer sein! Die einen mehr, die anderen wohl eher weniger.

C'est la vie Yarelle
  #45 (permalink)  
Alt 21.05.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Absolut beeindruckende Performances!
Da frage ich mich, wozu gehe ich noch arbeiten?
Man sieht unter "Performance" 5 Mananged Accounts. Den Vogel schießt Acc #1 ab, mit immer noch 3000% in ganzen 5 Monaten. Na dann laßt uns mal rechnen:
Wenn ich nur 1000€ anlege (Mindesteinlage), dann sind das in 5 Monaten schon 30.000€ Profit. Extrapoliert auf ein Jahr, würde ich am 21.05.2014 über ein Konto in Höhe von mindestens 72.000€ verfügen!!!
Jetzt bin ich ja schlau und lege natürlich mindestens 10.000€ ein, denn dann habe ich nach 1 Jahr 720.000€ und weil sich das so totsicher anfühlt, leihe ich mir die restlichen 90.000€ und fange gleich mit 100.000€ an!
Profit nach 1 Jahr, schlappe 7.200.000€. Dann zähle ich die 90.000 + Zinsen zurück, gebe Vater Staat auch was von ab und mit den restlichen zig Millionen könnt ihr mir dann alle den Buckel runterrutschen und zwar am Strand auf einer Südseeinsel!
Selbst mit der schwächsten Performance mit 200% in 4 Monaten würde ich aus den 100.000€ Startkapital 600.000€ Profit herausschlagen. Kredit + Zinsen + Steuern ergeben dann immer noch ein Vielfaches des durchschnittlichen Jahresnettoeinkommes deutscher Staatsbürger!
Merkt hier irgendeiner was?

traderdoc
  #46 (permalink)  
Alt 21.05.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 214
Yarelle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von traderdoc Beitrag anzeigen
Absolut beeindruckende Performances!
Da frage ich mich, wozu gehe ich noch arbeiten?
Man sieht unter "Performance" 5 Mananged Accounts. Den Vogel schießt Acc #1 ab, mit immer noch 3000% in ganzen 5 Monaten. Na dann laßt uns mal rechnen:
Wenn ich nur 1000€ anlege (Mindesteinlage), dann sind das in 5 Monaten schon 30.000€ Profit. Extrapoliert auf ein Jahr, würde ich am 21.05.2014 über ein Konto in Höhe von mindestens 72.000€ verfügen!!!
Jetzt bin ich ja schlau und lege natürlich mindestens 10.000€ ein, denn dann habe ich nach 1 Jahr 720.000€ und weil sich das so totsicher anfühlt, leihe ich mir die restlichen 90.000€ und fange gleich mit 100.000€ an!
Profit nach 1 Jahr, schlappe 7.200.000€. Dann zähle ich die 90.000 + Zinsen zurück, gebe Vater Staat auch was von ab und mit den restlichen zig Millionen könnt ihr mir dann alle den Buckel runterrutschen und zwar am Strand auf einer Südseeinsel!
Selbst mit der schwächsten Performance mit 200% in 4 Monaten würde ich aus den 100.000€ Startkapital 600.000€ Profit herausschlagen. Kredit + Zinsen + Steuern ergeben dann immer noch ein Vielfaches des durchschnittlichen Jahresnettoeinkommes deutscher Staatsbürger!
Merkt hier irgendeiner was?

traderdoc
JA merkst du was traderdoc? Wer Informationen hat ist klar im Vorteil oder?! Denn hättest du mal die Tasten gedrückt und dir Informationen besorgt dann würdest du Wissen das es ein Limit für Einzahlungen gibt! Hast du aber nicht, deshalb weißt du es auch nicht! Schöne Rechnung hast du da gemacht! Ich finds immer lustiger wie sich so manch einer selbst imaginärer Informationen bedient und aus seinem Gehirn was zusammen reimt.

Ist wirklich ein Kassenschlager!

In diesem Sinne halte ich es wie Hugo und wünsch einen schönen Sommer, ich glaub ich habe genug zu diesem Thema geschrieben!

C'est la vie Yarelle
  #47 (permalink)  
Alt 21.05.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Na wo soll denn die Obergrenze sein. Ich lese immer nur mindestens 1000€ oder s.ä.
Aber Du, schlappe 10.000€ Einlage müssen doch wenigstens möglich sein? Und 100.000€ ist ja nun auch nicht so viel oder fällt die Höhe schon über die Kappungsgrenze.
Die Performance ist doch aber keine imaginäre Information oder gibt es da auch eine Obergrenze?

Na laßt mich mal weiterträumen! Ich nehme Dich auch gerne mit auf meine Reise, bist mir a bisserl ans Herz gewachsen, weiss auch nicht!

traderdoc
  #48 (permalink)  
Alt 21.05.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 214
Yarelle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von traderdoc Beitrag anzeigen
Die Performance ist doch aber keine imaginäre Information ...
Ja aber sicher doch, nach deiner Rechnung ganz bestimmt sogar! Schon allein da die Performance nicht FIX ist sondern FLEX. Da haut das schon absolut gar nicht mehr hin mit deiner Rechnung zum (Multi)Millionär!

Jung, nochmal zum MITSCHREIBEN. Ich bin hier nicht der Support für euch oder sowas! Ich habe meine Meinung kund getan und damit bleibt es auch so. Lasst uns in ein paar Monaten weiter Diskutieren wenn mein Konto größer ist und ihr einiger Erfahrungen schlauer.

C'est la vie Yarelle
  #49 (permalink)  
Alt 21.05.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Yarelle,
kannst du mal beschreiben, wie der EA so handelt. Z.B.
  • (mittlere) Lotgröße je 1.000 Euro (oder anderer Kontowährung) Deposit
  • Anzahl gleichzeitiger Positionen
  • Tradehäufigkeit
  • andere auffällige Parameter
Aus dem, was veröffentlicht ist, fällt es mir schwer, mir ein Bild davon zu machen, wie sich das Investment im Alltag so "anfasst".

FJ
  #50 (permalink)  
Alt 21.05.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
Yarelle,
kannst du mal beschreiben, wie der EA so handelt. Z.B.
  • (mittlere) Lotgröße je 1.000 Euro (oder anderer Kontowährung) Deposit
  • Anzahl gleichzeitiger Positionen
  • Tradehäufigkeit
  • andere auffällige Parameter
Aus dem, was veröffentlicht ist, fällt es mir schwer, mir ein Bild davon zu machen, wie sich das Investment im Alltag so "anfasst".

FJ

Oh ja, da bin ich auch sehr gespannt!

Ja die Performance ist flex und zwar sogar exponetiell! Das bedeutet, die Performance wird nach einem Jahr sogar viel größer sein als in meinem bescheidenen Rechenbeispiel.
Und das was man sieht, ist doch nicht imaginär, oder? Sonst habe ich im Leben irgendetwas nicht verstanden. Aber ich glaube an mir liegt es nicht!

traderdoc

PS. Yarell, wo liegt denn nun die Einlagenobergrenze?
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
account, expert-advisor.at, expert-advisor.ch, managed, managed account, managed accounts, pma, private managed account, t&h, thackeray & holbrooke ibc, thackeray & holbrooke ibc., thackerayandholbrooke.com, thackerayandholbrooke.com erfahrungen, www.expert-advisor.at, www.expert-advisor.ch, www.thackerayandholbrooke.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:00 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------