Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Technik

Technik Alles rund um den Betrieb von Metatrader im Rechenzentrum, beim Provider oder Zuhause. Vorstellungen der Technik zB. dedizierte Server, VPS, ... und alles was dazu gehört.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.079
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Rene1504
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 6 Stunden
- Rene1504
vor 7 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo
vor 2 Tagen
- Spitzmaus
vor 2 Tagen
- juleslesqu...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 72
Gesamt: 72
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree2Likes
  • 1 Post By Master
  • 1 Post By Master
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28.12.09
Benutzerbild von Master
Administrator
 
Registriert seit: Oct 2009
Ort: Kösching
Beiträge: 205
Master befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Technik von Master

Hallo,

ich stell euch hier einmal kurz vor, welche Hard- und Software ich momentan im Einsatz habe.

Im Screenshot könnt Ihr den Aufbau sehr gut sehen.


3x Siemens Scenic E600 P4 2,8 GHz HT
Jeweils mit WinXP Pro minimal Installation.
Acronis Image als Backup Task
10x Metatrader pro Rechner
BGInfo zur Doku
Autostart Skripts

1x Firewall Sonicwall TZ190 mit UMTS Modul und Richtantenne mit 15dBi
Die Firewall schützt die Rechner vor Angriffen und switched auf UMTS um, wenn das DSL ausfällt. Die Richtantenne connectet 4km weiter um bei einem Stromausfall im Ort trotzdem einen connect zu haben. Die Ausrichtung erfolgte so, das nach weiteren 3 km der nächste Sendemast steht.

1x KVM over IP Altusen KH1516i
Fernzugriff zum bedienen der Rechner via Netzwerk oder Internet.

1x Power over IP
Fernzugriff zum abschalten der Spannung via Netzwerk oder Internet.

2x USV Vanguard mit je 1500VA
Überbrückung bei Spannung***sfall von 1h 35m.

1x Siemens Scenic E600 P4 3,06 GHz HT (nicht auf dem Bild)
WinXP Pro minimal Installation.
Dient zum Backtesten und zum managen der Geräte.


Der Aufbau ist momentan rein provisorisch, aber hat eine sehr hohe Verfügbarkeit.
Ein Schaltschrank wurde bereit 500m weiter in einer Räumlichkeit aufgestellt und die ganze Technik wird Mitte 2010 umgezogen.

Hierbei kommt dann ebenfalls das komplette Programm von Rittal CMC zum Einsatz, welches permanent Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Rauchentwicklung, Spannung und die Öffnung der Türen überwacht. Weiterhin habe ich bereits 2 USV mit je 3000VA bereitstehen.

Master
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Equipment.jpg (84,0 KB, 66x aufgerufen)
  #2 (permalink)  
Alt 11.05.10
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 1
DrForex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

servus master,

sag wie genau funzt das mit der umts schnittstelle?
hatte schon oft daran gedacht auf einen umts stick umsteigen falls die dsl verbindung zusammenfällt.

aber geht das nicht einfacher routerseitig?
ich hab ja vor den stick einfach an einen usb beim router zu hängen und mich über ein skript (zb nach 5 mal fehlschlagen des auto reconnect) ins umts einzuloggen.

wir haben übrigens 5 amd phenom II x4 je 4gbram als server stehen (laufen aber auch um die 65 mt4`s auf jeder kiste) und einen i7 zum backtesten.
ich suche grad einen günstigen serverschrank. eine idee wo sowas ausrangiert wird?

bg aus der stmk
DrF
  #3 (permalink)  
Alt 13.05.10
Benutzerbild von Master
Administrator
 
Registriert seit: Oct 2009
Ort: Kösching
Beiträge: 205
Master befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo DrForex,

hardwaremässig habe ich eine Sonicwall TZ190 mit einem Standard UMTS Modul (PCMCIA) bestückt. Die Sonicwall bietet hier die Möglichkeit eines Failovers. Sollte hier zB WAN1 nicht mehr zur Verfügung stehen, kann nach einer bestimmten Zeit automatisch in WWAN geroutet werden. Ist zwar nicht ganz billig, aber bei mir war auch der Aspekt einer hardwareseitigen Firewall relevant. Somit habe ich mich für die Sonicwall entschieden.

Es gibt auch günstigere Lösungen wie zB den Linksys WRT54G3GV2-VF. Den gibts für ca 100 Euro und er hat ein UMTS MOdul bereits integriert. Man braucht nur noch die Sim Karte einsetzen.
Ob er hier natürlich die Funktion des Failovers bietet kann ich nicht sagen.

Theoretisch ist es auch mittels Script möglich. Zb mit 2 Nic`s und getrennten Netzen. Für mich würd sowas aber nicht in Frage kommen, da ich alle Rechner mit minimal XP betreibe und sonst nichts auf den Rechner installiert wird.


Viele Grüsse

Master
  #4 (permalink)  
Alt 07.02.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Post

Zitat:
Zitat von Master Beitrag anzeigen
Richtantenne mit 15dBi[/B]
Die Firewall schützt die Rechner vor Angriffen und switched auf UMTS um, wenn das DSL ausfällt. Die Richtantenne connectet 4km weiter um bei einem Stromausfall im Ort trotzdem einen connect zu haben. Die Ausrichtung erfolgte so, das nach weiteren 3 km der nächste Sendemast steht.
Hallo Master,

kannst du mir das mit der Richtantenne mal bitte etwas genauer erklären? Also wie hilft diese wenn doch ein totaler Stromausfall der Fall wäre? Haben die/der Server dann eine externe Stromquelle die zugeschaltet wird? Also das mit der Richtantenne interessiert mich jetzt wie du da eine Verbindung herstellst usw. und überhaupt Verbunden hast mit dem System. Ich hab ja schon viel gehört aber das ist sogar mir neu Ich bin Leihe, man vergebe mir ....

freundliche Grüße

egoluxe
  #5 (permalink)  
Alt 08.02.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Respekt

HAllo Master,

das ist ja ne Nummer

Was hast Du eigentlich vor?
Normalerweise braucht man sowas nicht unbedingt für ein Forum und etwas MT4, oder?

Auf Deine Stromrechnung bin ich nicht scharf

Gruß Joe
  #6 (permalink)  
Alt 08.02.12
Benutzerbild von Master
Administrator
 
Registriert seit: Oct 2009
Ort: Kösching
Beiträge: 205
Master befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

bei einem Stromausfall werden die Rechner mit 2x USV (Gesamt 3000VA) versorgt. Das läuft dann ca 2,5 Stunden. Zur Reserve hab eich nochmals ca 6000 VA USVs.

Der Failover ins UMTS Netz erfolgt automatisch wenn das DSL ausfällt. das ganze übernimmt die TZ190 mit einer Globetrotter UMTS Card. Connected wird ca 4km weiter, da wenns hier im Ort dunkel ist funktioniert in dieser Ortschaft die Stromversorgung.

@Joe
Die Stromrechnung ist nicht sehr hoch. Die 3 Rechner auf dem Bild wurden durch 8 andere ersetzt. Wobei natürlich nicht alle laufen. Stromverbrauch pro Rechner nur 13W pro Stunde. Das sind die Rechner wie hier beschrieben:

Test Foxconn QBox n270

Gruss Reiner
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
hardware metatrader, server metatrader, technik metatrader


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:51 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------