Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Technik

Technik Alles rund um den Betrieb von Metatrader im Rechenzentrum, beim Provider oder Zuhause. Vorstellungen der Technik zB. dedizierte Server, VPS, ... und alles was dazu gehört.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3367
Beiträge: 33887
Benutzer: 5.356
Aktive Benutzer: 613
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Mogelbaum
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor einer Stunde
- Mogelbaum
vor 16 Stunden
- romahanove...
vor einem Tag
- thaiquocba...
vor einem Tag
- patte
vor einem Tag
- boomo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 29
Gesamt: 30
Team: 0
Team:  
Benutzer:  GenosseX
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree2Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 29.09.16
Benutzerbild von Aktien Andy
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 442
Aktien Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Xeon deutlich schneller als i5 ?

Moin zuasmmen,

eventuell möchte ich mir einen neuen Rechner zulegen; ich ahbe ein Auge auf den XEON e3 geworfen, der 4x 3,4 GHz Taktfrequenz hat. Meine jetzige CPU (i5 CPU 750@2,67) hat 2,67 GHz. Nach diesen Zahlen ist der XEON nur knapp 1/4tel schneller. Ist der Geschwindigkeitsunterschied wirklich so klein, oder ist der XEON in der Praxis doch deutlich schneller (z.B. weil er intern anders arbeitet)?

Danke und Gruß an alle

Andreas
__________________
Is there anybody out there?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 29.09.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 14
Basti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Kommt darauf an was du machen willst.
Für einen Privat-PC lohnen sich die Vorteile einer XEON nicht. Der größte Unterschied ist der Cache.

Generell ist für 99% aller User die CPU nicht mehr der limitierende Faktor. An einem "normalen" 8 Stunden Tag hat die CPU maximal 15-20 Minuten zu tun. Bei 4 Kernen hättest du also bei 8h/Tag -> 24h CPU-Zeit. Davon werden dann nur die 15-20 Minuten benötigt.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 29.09.16
Benutzerbild von Aktien Andy
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 442
Aktien Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich möchte damit (u.a.) vieile backtests durchführen. Mein jetziges Board ist mit 6GB RAM bestückt und kann max. 8 GB RAM aufnehmen.

Für die Tests selbst wäre mehr Rechenpower natürlich gut. Vor allem brauche ich aber mehr RAM, damit er nicht immer nur auf der HD rödelt (Tickdatenfiles sind ca. 1GB groß je Jahr).

Da RAM nicht mehr soooo teuer ist, möchte ich ein System mit mind. 32 GB RAM (mit Aufrüstmöglichkeit auf 64). Bei der CPU wäre dann ein Vergleich Preis/Leistung angesagt. Ich brauche keine CPU mit Grafik drauf (die haben immer nur 2 Ausgänge; ich brauche 3).

Gruß

Andreas
__________________
Is there anybody out there?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 29.09.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 14
Basti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da MT4 eine 32 Bit Applikation ist bringt dir mehr RAM gar nichts, mehr als etwa 3,6GB sind nicht drin...

Da der MT4 immer nur auf einem CPU-Kern läuft kann ein höherer Takt u.U. schon Sinn machen. Aber ein Wunder würde ich hier eher nicht erwarten.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 29.09.16
Benutzerbild von Aktien Andy
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 442
Aktien Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, das stimmt schon....aber MT4 ist nicht die einzige Software. Bei MT4 kann man dann eine RAM-Disk nutzen, um das Lesen von HD zu umgehen.
__________________
Is there anybody out there?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 29.09.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 14
Basti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Und das soll was genau bringen?

Hast du mal geschaut was an I/O auf dem Datenträger bei einem Backtest geschieht? Kannst du dir sparen, die Antwort ist "nichts". Zumindest nicht viel, selbst ne 20 Jahre alte Festplatte würde sich da langweilen...
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 30.09.16
Benutzerbild von Aktien Andy
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 442
Aktien Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein, weil ich gar nicht weiß, wie ich das auslese. Wenn ich in der 32bit Anwendung max 4 GB habe, und insgesamt 6GB, und das Datenfile 12 GB gross ist und die HD durchgehend leuchtet, dann sagt mir das, dass dort ständig gelesen wird. Es mag ja sein, dass die HD schneller liefert als die CPU rechnet, aber die HD wird schon beansprucht. 12GB x 4000 Testläufe ist schon nicht wenig.

Gruß und ein laaaaanges Wochenede
__________________
Is there anybody out there?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 05.10.16
Benutzerbild von UForex
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2016
Ort: Braunschweig
Beiträge: 116
UForex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Auf jeden Fall solltest du auch den Punkt Stromkosten im Auge behalten. Je länger der PC laufen soll umso schnell lohnt sich eher ein Serverstandort in einem Land mit günstigeren Stromkosten.

Für MT4 Backtests würde sich auch auch ein guter Cloud-Server mit ordentlich Rechenleistung anbieten, für MT5 gibt es ja schon von Haus aus die integrierte Cloud-Computing Plattform, wo man sich ziemlich günstig mit Cloud-Ressourcen eindecken kann.

Zum CPU Thema ist natürlich interessant welche Art von Rechenoperationen beim Backtest hauptsächlich durchgeführt werden

Mit der Info kann man dann einen Benchmark herauszusuchen und nachsehen welche CPU bei vertretbarem Stromverbrauch die beste Leistung liefert.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 05.10.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 14
Basti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Aktien Andy Beitrag anzeigen
Nein, weil ich gar nicht weiß, wie ich das auslese. Wenn ich in der 32bit Anwendung max 4 GB habe, und insgesamt 6GB, und das Datenfile 12 GB gross ist und die HD durchgehend leuchtet, dann sagt mir das, dass dort ständig gelesen wird. Es mag ja sein, dass die HD schneller liefert als die CPU rechnet, aber die HD wird schon beansprucht. 12GB x 4000 Testläufe ist schon nicht wenig.

Gruß und ein laaaaanges Wochenede

Am einfachsten du machst während des Backtests mal den "Resource Monitor" (zu finden im TaskManager) auf, da kannst du dir die Auslastung der Festplatte anzeigen lassen.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 05.10.16
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 337
feelfree befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Leute, Leute, so einen Unfug hab ich lange nicht gelesen und Andy's Eingangsfrage wurde ebenfalls nicht beantwortet...

Also ja der Xeon ist natürlich schneller und da er Hyperthreading unterstützt wirst du den Performancegewinn eher im Multitaskingbereich bemerken.
Der XEON E3 hat 4 echte Kerne und simuliert nochmal 4 weitere dazu.
Du kannst also mehrere Anwendungen oder auch Backtest MT4 mit 100% Last laufen lassen und trotzdem ohne Einschränkungen flüssig weiterarbeiten.

Der Xeon ist letztlich ein i7 Prozessor ohne Grafikchip, d.h. du wirst immer eine externe Grafikkarte brauchen.

Dein i5 750 ist noch der 1156 Sockel. Auf dem Board macht aufrüsten keinen Sinn mehr.

Das würde ich gegen eine neue Mainboard/CPU Kombination austauschen und den Rechner mit einer SSD ausstatten.
Die großen Datenmengen kannst du ja auf der HD liegen lassen und zum Backtesting auf die SSD kopieren.


Wenn du einen kostengünstigen Performancegewinn für deine alte Kiste möchtest würde ich nur eine SSD für die OS Partition nachrüsten.
Crashbulle and Aktien Andy like this.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
computer, i5, intel i5, intel xeon, neuer pc, pc, rechner, server, workstation, xeon


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:02 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------