Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > EA Entwicklung > Expert-Advisor 1

Expert-Advisor 1 Entwicklung des ersten Expert-Advisor des Forums.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3364
Beiträge: 34415
Benutzer: 5.354
Aktive Benutzer: 612
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: thaiquocbao
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 18 Minuten
- thaiquocba...
vor 25 Minuten
- patte
vor 7 Stunden
- boomo
vor 18 Stunden
- swiftusa
vor 21 Stunden
- Heres

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 52
Gesamt: 56
Team: 0
Team:  
Benutzer:  MA-EA, patte, thaiquocbao, UForex
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree107Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41 (permalink)  
Alt 21.04.12
Benutzerbild von JoeDormann
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Forix Beitrag anzeigen
War mal kurz weg.

Also Weiter geht´s.

Rechner an, MT4 starten Set6 laden und los geht´s.

Was denn Nu

Ohne dass ich die Einstellungen im Set geändert habe handelt der EA jetzt in beide Richtungen.

Sieht doch schon besser aus.
Allerdings ist der Drawdown noch recht hoch.
Hallo,

für den Drawdown ist der Eingangsfilter zuständig.
An diesem arbeiten wir verstärkt. Erst richtig wieder wenn Wolle wieder da ist.

Da ich und viele Andere den EA mit Grobdaten testen, sollte und wird es einen Parameter BarControll=0/1 geben. Da werden Positionen dann nur bei einem neuen Bar ausgelöst. Positionen glattstellen ist immer möglich.
So bekommt man auch bei Grobtest an realistische Parameter.

Gruß Joe
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 21.04.12
Benutzerbild von JoeDormann
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Arrow Tipps zum Testen

Hallo,

Vorgehensweise beim Test.

Testzeitraum mindestens 1 Jahr. Deswegen, weil alle Sauereien an Kursbewegungen mit drin sein sollen.

Kurze Tests sollen nicht alle Parameter gleichzeitig testen, so bis max. 5 Parameter.

Bei Nachtläufen kann das ganze Set getestet werden, sofern das Programm mitspielt.

Ergebnisse::
1. Sortieren nach Gewinn
2. Suche nach dem ersten Drawdown unter 30%
3. Suche nach Drawdown kleiner 40% vom Kontoanfangsbetrag.

Jeden brauchbar erscheinenden Test auch visuell backtesten.
Bei groben Ausreissern manuell Parameter nacharbeiten, wozu aber etwas Erfahrung vorhanden sein sollte

Abschließend auch über mehrere Jahre testen.
Bei vollautomatischem Betrieb ohne Eingriff sollten nicht mehr als 100%/Jahr in Angriff genommen werden.
Das ist rund doppelt soviel, wie normalerweise institutionelle Trader manuell erwirtschaften.
Natürlich kann eine Long-, oder Shortsession sich auch mal über ein paar Wochen hinziehen, bis erfolgreich geschlossen werden kann. Ist halt ein mathematischer EA.

Natürlich geht auch mehr...
Aber Vorsicht, je mehr, umso enger kanns werden, bis zum Kontotod.

Gruß Joe
Forix likes this.
Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 21.04.12
Benutzerbild von JoeDormann
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Exclamation

Zitat:
Zitat von Lucky Dude Beitrag anzeigen
Hi wilderstier,
hab jetzt auch auf 419 installiert und krieg keine Fehlermeldung mehr. Ich lass in ab Montag mal mit den setfiles von Forix an der Leine real laufen.

euch allen eine pipreiche Woche
Bitte nicht leichtsinnig werden. Wie schon geschrieben mindestens 10000 Kontosize. Egal ob Hosenknöpfe oder Cent. 10000 ist MINIMALBETRAG !!!

Zudem haben wir vermutlich noch einen Bug im Filter. Wurde auch mehrmals erwähnt.
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 21.04.12
Benutzerbild von JoeDormann
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Forix Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich nur den EMA_1 auf 50 geändert und der EA handelt ausschließlich Schort.
Über die Filter wird es was im zukünftigen Handbuch geben.

Und wem der Thread gefällt sollte bei guten Beiträgen auch nicht mit Likes sparen

Geändert von JoeDormann (21.04.12 um 14:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 21.04.12
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 83
Lucky Dude befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für die Warnung Joe
Mit Zitat antworten
  #46 (permalink)  
Alt 21.04.12
Benutzerbild von wilderstier
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 111
wilderstier befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo zusammen,

Ich lasse gerade die Settings zur Optimierung durchlaufen. Eine Frage nebenbei, ist es sinnvoll jedes Ticksignal bei einem Optimierungsdurchlauf zu testen oder ist die Open Price Methode auch ausreichend?

Ich werde den PC noch über‘s Wochenende durchlaufen lassen und ein paar Settings und Backtest posten. Des weiteren wäre es interessant, ob die CPU-Leistung des Rechners besser genutzt werden kann bzw. ob es dementsprechende Einstellungen gibt. Mein Computer hätte genug Leistung aber die Auslastung meines Intel I7 2600k beträgt gerade einmal 10-15 %. Würde die CPU besser genutzt werden, könnten die Tests schneller vollzogen werden. Vielleicht weiß hier jmd. mehr ...

Jetzt noch kurz eine Frage an Joe, wäre es für dich in Ordnung, wenn man die Backtests bei myfxbook hochlädt, denn dort ist die Übersicht wesentlich besser und im Forum müssen keine großen Dateien gepostet werden. Des weiteren kann der Backtest besser analysiert werden. Der Test müsst leider public gestellt werden denn einen "Privat-Link" wie bei den EA's kann nicht erstellt werden.


Viele Grüße
Andi
__________________
myfxbook wilderstier

"Für einen Spekulanten ist es sinnvoller, über eine Sache nachzudenken, und nichts zu unternehmen, als etwas zu unternehmen, ohne nachzudenken."
Mit Zitat antworten
  #47 (permalink)  
Alt 21.04.12
Benutzerbild von JoeDormann
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Arrow Publizität ond so...

Zitat:
Zitat von wilderstier Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Ich lasse gerade die Settings zur Optimierung durchlaufen. Eine Frage nebenbei, ist es sinnvoll jedes Ticksignal bei einem Optimierungsdurchlauf zu testen oder ist die Open Price Methode auch ausreichend?

Ich werde den PC noch über‘s Wochenende durchlaufen lassen und ein paar Settings und Backtest posten. Des weiteren wäre es interessant, ob die CPU-Leistung des Rechners besser genutzt werden kann bzw. ob es dementsprechende Einstellungen gibt. Mein Computer hätte genug Leistung aber die Auslastung meines Intel I7 2600k beträgt gerade einmal 10-15 %. Würde die CPU besser genutzt werden, könnten die Tests schneller vollzogen werden. Vielleicht weiß hier jmd. mehr ...

Jetzt noch kurz eine Frage an Joe, wäre es für dich in Ordnung, wenn man die Backtests bei myfxbook hochlädt, denn dort ist die Übersicht wesentlich besser und im Forum müssen keine großen Dateien gepostet werden. Des weiteren kann der Backtest besser analysiert werden. Der Test müsst leider public gestellt werden denn einen "Privat-Link" wie bei den EA's kann nicht erstellt werden.


Viele Grüße
Andi

Hallo,

Du kannst es selbstverständlich publik machen wo Du willst.
Lediglich die Weitergabe des EAs ist nicht gestattet. Der EA ist nur für Forummembers, die sich den hier auch downloaden sollen.

Das mit den 15% ist klar, weil MT4 nur eine CPU nutzen kann.
Versuche mal andere Prozesse auf einen anderen Kern umzulagern, wenn es geht.

Gruß Joe

PS: Wie ein Graph aussehen kann, wenn man das richtige Setting findet kann so aussehen wie beigefügt. Ist allerdings von meinem EA, mit dem ich persönlich arbeite, und an dem ich quasi seit Jahren entwickle.

An den kommt der ForumsEA schon dicht heran, allerdings müssen wir hier noch Arbeit reinstecken, aber mit der Zeit wird auch das Teil Super !
Da braucht man keine Anderen mehr kaufen und kann die gesparte Kohle für einen Centaccount nehmen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif TesterGraph.gif (8,1 KB, 49x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #48 (permalink)  
Alt 21.04.12
Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 30
Longshort befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Smile

@Wilderstier

Lass einfach mehrere Instanzen vom MT4 laufen wenn du noch soviel

Rechenleistung übrig hast! Ganz optimal währe 3 Instanzen Optimieren,

z.Bsp : Long/Short/Filter ein

und mit einer 4. machst du von einem brauchbaren Ergebniss gleich einen

Backtest .Bei mir dauert ein Backtest von 2007-2012 4 Stunden.

Bis ich erste Ergebnisse posten kann wird es noch dauern, mit oder ohne

Filter ich habe immer zuwenig Trades, Testzeitraum die letzten 5 Jahre.
Mit Zitat antworten
  #49 (permalink)  
Alt 21.04.12
Benutzerbild von wilderstier
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 111
wilderstier befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Longshort Beitrag anzeigen
@Wilderstier

Lass einfach mehrere Instanzen vom MT4 laufen wenn du noch soviel

Rechenleistung übrig hast! Ganz optimal währe 3 Instanzen Optimieren,

z.Bsp : Long/Short/Filter ein

und mit einer 4. machst du von einem brauchbaren Ergebniss gleich einen

Backtest .Bei mir dauert ein Backtest von 2007-2012 4 Stunden.

Bis ich erste Ergebnisse posten kann wird es noch dauern, mit oder ohne

Filter ich habe immer zuwenig Trades, Testzeitraum die letzten 5 Jahre.
Um mehere Instanzen ausführen zu können, müsste ich den Ordner des MT4 auch an verschiedenen Speicherorten ablegen. Dies werde ich nächste Woche mal ausprobieren.

Die zweite Frage wurde aber noch nicht beantwortet. Welche Methode ist beim Optimieren jetzt sinnvoller? Jedes Ticksignal oder Open Preis?

Um auf die Anzahl der Trades zurückzukommen kann ich nur aus meiner jetztigen Testerfahrung sprechen. Bei einem Testzeitraum von 1 1/2 Jahren habe ich Set's mit einer Trade Anzahl von 800-1200 Trades. Ich denke dies wäre ein Wert mit welchem man Leben kann oder?

Viele Grüße
Andi
__________________
myfxbook wilderstier

"Für einen Spekulanten ist es sinnvoller, über eine Sache nachzudenken, und nichts zu unternehmen, als etwas zu unternehmen, ohne nachzudenken."
Mit Zitat antworten
  #50 (permalink)  
Alt 21.04.12
Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 30
Longshort befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

1200 Trades sind wohl voll in Ordnung.

Ich Optimiere mit Open Preis -> Backtest Open Preis-> Backtest Tick

so mache ich das.

schönen abend noch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert-advisor, expert-advisor.com, forum ea, forum expert-advisor, forums ea, forums expert-advisor, forums-ea


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:17 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------