Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools  
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen Allgemeine Fragen und Probleme rund um Metatrader 4.

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 4100
Beiträge: 38688
Benutzer: 6.388
Aktive Benutzer: 222
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: fynnfx
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 18:12).
Neue Benutzer:
vor 3 Tagen
- fynnfx
vor 5 Tagen
- Oppus...
vor 5 Tagen
- justme177
vor 6 Tagen
- DanielF
vor einer Woche
- haschmat

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 58
Gesamt: 59
Team: 0
Team:  
Benutzer:  fxnoob
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24.09.18
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 55
Andreas2016 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Hebel-Obergrenzen - ESMA

Hallo Traderkollegen:

Der Beschluss (EU) 2018/796 der ESMA vom 22. Mai 2018 zur vorübergehenden Beschränkung von Differenzgeschäften (CFD) in der Union gemäß Artikel 40 der Verordnung (EU) Nr. 600/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates gilt ab dem 1. August 2018 für einen Zeitraum von 3 Monaten. Das heißt also bis Ende Oktober 2018.

Aktuelle Hebel:
Hebel 30:1 für Hauptwährungspaare (Ich persönlich finde z.B. 1:100 ideal.)
Hebel 20:1 für andere Währungspaare, Gold und wichtige Indizes Hebel 10:1 für Rohstoffe (außer Gold) und andere Aktienindizes
Hebel 5:1 für Einzelwertpapiere und andere Basiswerte
Hebel 2:1 für Kryptowährungen

Die Rentabilität sinkt bei einem kleinen Hebel.

Jetzt ist die Frage was passiert ab dem 01. November 2018:
a) Die gegenwärtigen Hebel werden beibehalten?
b) Es gibt die goldenen Mitte?
c) Oder wir erhalten vielleicht wieder die alten Hebel?

Ich hatte mit meinem Broker Kontakt und angefragt, ob es schon neue Informationen gibt und ich habe gebeten darauf Einfluß zu nehmen.

Wer an der goldenen Mitte großes Interesse hat, daß uns die ESMA entgegenkommt bitte ich z.B. mit seinem Broker darüber zu sprechen (einige Minuten Aufwand). Noch ist Zeit.
Würden sich die Broker einzeln oder zusammen an die ESMA wenden, dann könnte sich da was bewegen.

Was denkt Ihr darüber?
Weitere Ideen und Meinungen gerne.

Beste Grüße Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
esma, hebel


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:19 Uhr.


Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------