Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.079
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Rene1504
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 4 Stunden
- Rene1504
vor 5 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo
vor einem Tag
- Spitzmaus
vor 2 Tagen
- juleslesqu...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 60
Gesamt: 60
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree57Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #971 (permalink)  
Alt 06.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Largon Beitrag anzeigen
Gestern um 9:30 Uhr hat der FGB einen Trade mit doppelter Lotsize aufgemacht der heute Nacht ebenfalls im Minus geschlossen wurde. Auch die anderen 3 Trades von gestern dann im Minus....

So langsam verliere ich den Glauben an diesen EA, ist schon traurig zu sehen wie man nach eine positiven Phase von knapp 7% Plus nach 15% Minus rutscht nach eine Serie von 21 Verlusttrades. Wenn das bis Freitag so weiter geht bin ich raus, das Geld auf dem Livekonto kann ich auch andersweitig angenehmer vernichten....
Deine Settings stimmen?
15% DD sind noch normal, haste die Trades mal mit dem Hersteller verglichen?

Gruß gatowman
  #972 (permalink)  
Alt 06.06.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 19
Largon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich nutze die Standard Settings ohne Trainling-Stop oder sonstiges, und auch auf dem Livekonto vom Hersteller sind nur noch negative Trades seit letzter Woche.

Den Trade mit doppelter Lotsize hat der Hersteller ebenfalls auf seinem Konto.

Ich finde das nicht ok, weil damit ja nochmals das Risiko erhöht wurde. Auch wenn vielleicht eine besonders große Bewegung da ist und der Robot seine Gründe dafür hat, eine Regel ist es die Lotsize nicht zu erhöhen. Somit habe ich nun noch etwas mehr Verlust seit gestern, das kann ja als 5. Tradeverlust an dem gestrigen Tag gezählt werden.
  #973 (permalink)  
Alt 06.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Largon Beitrag anzeigen
Ich nutze die Standard Settings ohne Trainling-Stop oder sonstiges, und auch auf dem Livekonto vom Hersteller sind nur noch negative Trades seit letzter Woche.

Den Trade mit doppelter Lotsize hat der Hersteller ebenfalls auf seinem Konto.

Ich finde das nicht ok, weil damit ja nochmals das Risiko erhöht wurde. Auch wenn vielleicht eine besonders große Bewegung da ist und der Robot seine Gründe dafür hat, eine Regel ist es die Lotsize nicht zu erhöhen. Somit habe ich nun noch etwas mehr Verlust seit gestern, das kann ja als 5. Tradeverlust an dem gestrigen Tag gezählt werden.
Das mit der erhöhten Lotsize ist bestimmt ein Codefehler, auf lange Sicht war der EA erfolgreich, einfach Risk runter und das DD beobachten.
Schreib den Hersteller mal an und frag weshalb die Lotsize erhöht wurde,
ich machs mal.

Gruß gatowman
  #974 (permalink)  
Alt 06.06.12
Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 72
expert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Doppelte Lotsize

Hallo zusammen,

die doppelte Lotsize ist mir auf dem Herstellerkonto auch aufgefallen.

Bei mir war alles einwandfrei: 4Trades mit vorgegebener Lotsize und den Standardsettings.

Der Unterschied bei mir:

Ich habe 100 pips TP.

Manueller Eingriff. Das war zu verlockend.

Man darf nicht zu gierig werden, auch wenn der Bot evtl. noch mehr gemacht hätte.

Im Vergleich zu Version 1.75 hat sich nach meiner Ansicht beim Bot nicht viel getan.

Das darf nicht passieren, dass Positionen, die fett im Plus liegen, wieder so weit ins Minus laufen.
  #975 (permalink)  
Alt 07.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Angry

Zitat:
Zitat von expert Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

die doppelte Lotsize ist mir auf dem Herstellerkonto auch aufgefallen.

Bei mir war alles einwandfrei: 4Trades mit vorgegebener Lotsize und den Standardsettings.

Der Unterschied bei mir:

Ich habe 100 pips TP.

Manueller Eingriff. Das war zu verlockend.

Man darf nicht zu gierig werden, auch wenn der Bot evtl. noch mehr gemacht hätte.

Im Vergleich zu Version 1.75 hat sich nach meiner Ansicht beim Bot nicht viel getan.

Das darf nicht passieren, dass Positionen, die fett im Plus liegen, wieder so weit ins Minus laufen.
Ich warte seit 2 Tagen auf eine Antwort vom Hersteller, das nennt man scheiß Support!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß gatowman
  #976 (permalink)  
Alt 08.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von gatowman Beitrag anzeigen
Ich warte seit 2 Tagen auf eine Antwort vom Hersteller, das nennt man scheiß Support!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß gatowman
Hier die Antwort, tage später:

We had same, it happens once in a very very rare while.

was ist das für ne Hinterhofbude, zu blöd den Code richtig zu schreiben??

Ich frag mich, ob ich so einem EA noch gestatte mit meinem Geld zu handeln, nein!!!!!!!!!!!!


Gruß gatowman
Largon likes this.
  #977 (permalink)  
Alt 08.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 389
oldman75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
oldman75 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich habe bei mir vorige Woche den FGB abgeschaltet, war mit zu stressig. Rauf unnd wieder runter. Dafür lasse ich den Kangaroo AUDUSD lieber laufen, solange er so weiter macht. Handelt nicht oft aber zuverlässig. Bis jetzt, man weiß ja nie.
Gruß oldman75
  #978 (permalink)  
Alt 10.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard FGB: 4-Strategie-Vergleich

Versuchsaufbau:
Seit dem 15.4.2012 habe ich den FGB auf einem Demo Konto mit 4 parallel laufenden Strategien im Einsatz. Gehandelt wird nur EURUSD.
Die Ergebnisse werden hier jedes Wochenende veröffentlicht. Die Werte werden dabei über alle Wochen kumuliert, damit das Gesamtergebnis in nur einem Post ersichtlich ist. Die Ergebnisse der zurückliegenden Woche könnt Ihr dann bei Bedarf selbst leicht herleiten.
Dieser Test läuft seit dem 15.4.2012 und wird mindestens 4 Kalenderwochen dauern.

Strategie 1:
Der FGB läuft mit default Settings. Angepasst werden nur die Magic Number und die Lotsize. Der FGB steuert seine Ausstiege selbst.

Strategie 2:
Der FGB läuft mit default Settings. Angepasst werden nur die Magic Number und die Lotsize. Die Ausstiege werden vom LOC Trailing EA gesteuert. ManualTradeControl steht dazu auf "true".
Der LOC Trailing EA verwendet als steuernden Indikator den Kijun-Sen mit den default Einstellungen.

Strategie 3:
Der FGB läuft mit den sogenannten Josep Settings (3/60/3/0,36/0,17/SmartExit=false). Angepasst werden zudem die Magic Number und die Lotsize. Der FGB steuert seine Ausstiege selbst.

Strategie 4:
Der FGB läuft mit den sogenannten Josep Settings (3/60/3/0,36/0,17/SmartExit=false). Angepasst werden zudem die Magic Number und die Lotsize. Die Ausstiege werden vom LOC Trailing EA gesteuert. ManualTradeControl steht dazu auf "true".
Der LOC Trailing EA verwendet als steuernden Indikator den Kijun-Sen mit den default Einstellungen.

Darstellung der Testergebnisse:
Es werden nur die Ergebnisse aus geschlossenen Trades dargestellt. Floating Profit/Loss wird nicht aufgeführt.
Es hat sich gezeigt, dass der LOC Trailing EA Teilverkäufe initiiert. Daher lassen sich die Pipzahlen nicht mehr 1:1 vergleichen. Die Pipzahlen und der PF werden dennoch dargestellt. Zusätzlich werde ich die Gesamtveränderung in Prozent zum Deposit ausweisen. Da die Order mit festen Lotgrößen ausgeführt werden, die sich zwischen den Strategien unterscheiden, werde ich diese auf eine "Normgröße" von 0,025 Lot je 1.000 Euro Deposit umrechnen.

Die Ergebnisse werden aus folgenden Einzelwerten bestehen:

Anzahl der Trades
Anzahl der Winner
Profit Faktor
Net pips
Veränderung in % bezogen auf das Deposit

Hier sind die Ergebnisse der KW 16 bis 23:

Strategie 1:
Trades 75; Winner 20; PF 0,75; Net pips -213,1; Veränderung -5,41%

Strategie 2:
Trades 86; Winner 37; PF 0,89; Net pips 222,2; Veränderung -2,69%

Strategie 3:
Trades 44; Winner 17; PF 1,11; Net pips 78,8; Veränderung 0,95%

Strategie 4:
Trades 47; Winner 22; PF 0,90; Net pips -15,0; Veränderung -1,15%

Während des Versuchs aufgetretene Besonderheiten:
Es haben sich zwei Fragestellungen ergeben, die Einfluss auf die Testergebnisse haben, aber derzeit nicht beantwortet sind.

1. Nach welcher Regel führt der LOC Trailing EA Teilverkäufe aus?
2. Nach welcher Regel löst der LOC Trailing EA den SL aus, obwohl mit den default settings kein SL gesetzt wird?
  #979 (permalink)  
Alt 11.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
Versuchsaufbau:
Seit dem 15.4.2012 habe ich den FGB auf einem Demo Konto mit 4 parallel laufenden Strategien im Einsatz. Gehandelt wird nur EURUSD.
Die Ergebnisse werden hier jedes Wochenende veröffentlicht. Die Werte werden dabei über alle Wochen kumuliert, damit das Gesamtergebnis in nur einem Post ersichtlich ist. Die Ergebnisse der zurückliegenden Woche könnt Ihr dann bei Bedarf selbst leicht herleiten.
Dieser Test läuft seit dem 15.4.2012 und wird mindestens 4 Kalenderwochen dauern.

Strategie 1:
Der FGB läuft mit default Settings. Angepasst werden nur die Magic Number und die Lotsize. Der FGB steuert seine Ausstiege selbst.

Strategie 2:
Der FGB läuft mit default Settings. Angepasst werden nur die Magic Number und die Lotsize. Die Ausstiege werden vom LOC Trailing EA gesteuert. ManualTradeControl steht dazu auf "true".
Der LOC Trailing EA verwendet als steuernden Indikator den Kijun-Sen mit den default Einstellungen.

Strategie 3:
Der FGB läuft mit den sogenannten Josep Settings (3/60/3/0,36/0,17/SmartExit=false). Angepasst werden zudem die Magic Number und die Lotsize. Der FGB steuert seine Ausstiege selbst.

Strategie 4:
Der FGB läuft mit den sogenannten Josep Settings (3/60/3/0,36/0,17/SmartExit=false). Angepasst werden zudem die Magic Number und die Lotsize. Die Ausstiege werden vom LOC Trailing EA gesteuert. ManualTradeControl steht dazu auf "true".
Der LOC Trailing EA verwendet als steuernden Indikator den Kijun-Sen mit den default Einstellungen.

Darstellung der Testergebnisse:
Es werden nur die Ergebnisse aus geschlossenen Trades dargestellt. Floating Profit/Loss wird nicht aufgeführt.
Es hat sich gezeigt, dass der LOC Trailing EA Teilverkäufe initiiert. Daher lassen sich die Pipzahlen nicht mehr 1:1 vergleichen. Die Pipzahlen und der PF werden dennoch dargestellt. Zusätzlich werde ich die Gesamtveränderung in Prozent zum Deposit ausweisen. Da die Order mit festen Lotgrößen ausgeführt werden, die sich zwischen den Strategien unterscheiden, werde ich diese auf eine "Normgröße" von 0,025 Lot je 1.000 Euro Deposit umrechnen.

Die Ergebnisse werden aus folgenden Einzelwerten bestehen:

Anzahl der Trades
Anzahl der Winner
Profit Faktor
Net pips
Veränderung in % bezogen auf das Deposit

Hier sind die Ergebnisse der KW 16 bis 23:

Strategie 1:
Trades 75; Winner 20; PF 0,75; Net pips -213,1; Veränderung -5,41%

Strategie 2:
Trades 86; Winner 37; PF 0,89; Net pips 222,2; Veränderung -2,69%

Strategie 3:
Trades 44; Winner 17; PF 1,11; Net pips 78,8; Veränderung 0,95%

Strategie 4:
Trades 47; Winner 22; PF 0,90; Net pips -15,0; Veränderung -1,15%

Während des Versuchs aufgetretene Besonderheiten:
Es haben sich zwei Fragestellungen ergeben, die Einfluss auf die Testergebnisse haben, aber derzeit nicht beantwortet sind.

1. Nach welcher Regel führt der LOC Trailing EA Teilverkäufe aus?
2. Nach welcher Regel löst der LOC Trailing EA den SL aus, obwohl mit den default settings kein SL gesetzt wird?
Glaub ich bin gerade mit meinen Settings etwas durcheinander gekommen, zum Verständnis, die Josep Settings sind:
3-60-3-0,36-0,17-50-SmartExit false, richtig?

Gruß gatowman
  #980 (permalink)  
Alt 11.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 733
gatowman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von gatowman Beitrag anzeigen
Glaub ich bin gerade mit meinen Settings etwas durcheinander gekommen, zum Verständnis, die Josep Settings sind:
3-60-3-0,36-0,17-50-SmartExit false, richtig?

Gruß gatowman
Ich meine meine Frage bezogen auf die 50% ProfitVolatilityBase.
Ich bilde mir ein 40 sei besser gewesen.

Gruß gatowman
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
fgb, forex growth, forex growth bot, forexgrowthbot, forexgrowthbot.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:55 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------