Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3823
Beiträge: 36903
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 496
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 37 Minuten
- hmf44
vor 4 Stunden
- Crossa
vor 5 Stunden
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 54
Gesamt: 56
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Handarbeit, kvolstorf
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 10.03.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 17
slam befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von wauwau Beitrag anzeigen
Dieser würde dann ins Verderben laufen.Aber dieser Wert lässt sich einstellen. Also nur kontrolliert laufen lassen!
Bis jetzt hat er mir noch keinen Verlusttrade gesetzt.Und ich habe den schon mehrere Monate am laufen
Moin,

naja, wofür habe ich einen EA, wenn ich mitten in der Nacht aufstehn muß, damit ich den Einstieg und Ausstieg kontrollieren kann ???

Ich habe auch nicht geschrieben, dass er nicht funktioniert, habe ihn selber getestet, innerhalb der Testzeit.

Allerdngs hat mich die Werbestrategie / Anbieter nicht überzeugt, so dass ich den EA wieder gelöscht habe.
Fazit =>
EA EVTL. i.O
Anbieter wieder einer von den Hyper / Duper weiß was ich unseriöse Marketing- & Verkaufsstrategien.

Gruß
SLAM
__________________
nur mit eigenen EA´s wirst Du auf Dauer glücklich
  #22 (permalink)  
Alt 10.03.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 2
wauwau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

genau da ist bei dieser Programmierung der Knackpunkt,wenn sich
der Markt genau in der Phase der erhöhten Lotanzahl nachhaltig dreht bekommt das Konto Flügel. Also den Wert ganz nieder einstellen und eventuell selber eingreifen.Genau wie viele andere EA ist auch dieser nur als Werkzeug zu betrachten.
Es kommt eben darauf an wie man dieses einsetzt.

lg. wauwau
  #23 (permalink)  
Alt 12.03.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 14
kvmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard hi slam

noch mal die frage an dich, schreibst du ea s und wenn ja kannst du mir bei der umsetzung meiner strategie helfen?
  #24 (permalink)  
Alt 13.03.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 17
slam befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von kvmann Beitrag anzeigen
noch mal die frage an dich, schreibst du ea s und wenn ja kannst du mir bei der umsetzung meiner strategie helfen?
Nabend,

ja, ich schreibe alle meine EA´s selber, teilweise auch eigene Indikatoren.

Je nachdem, wie umfangreich Dein EA werden soll, kann ich Dir dabei evtl. helfen.
Das Traden, bzw. die EA´s habe ich ja aus Zeitnot gemacht, sonst würde ich ja seber traden.

Habe einen sehr stressigen / zeitintensiven Hauptjob.

Gruß
SLAM
__________________
nur mit eigenen EA´s wirst Du auf Dauer glücklich
  #25 (permalink)  
Alt 16.09.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Berlin & Cabarete
Beiträge: 18
Gold 24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard GPS Forex Robot einmal anderst betrachtet....

Verwende nun auch schon seit einiger Zeit den GPS sowohl auf einem meiner Demo- als auch Live-Accounts; - Bisher mit großem Erfolg.

Allerdings stehe ich gerade wieder einmal eine dieser typischen Zitter-Partien durch, bei welchen ich im Extremfall auch manuell eingreifen muss.

Zum GPS kann ich nur sagen, dass ich ihn vom Grundgedanken her für einen sehr guten Expert Advisor halte, obwohl er nicht ungefährlich ist.

Dies schon aus dem Grunde, da man aufgrund der relativ wenigen Trades pro Tag und dem hiermit verbunden minimalen Tagesgewinn (5 Pips pro Trade) gerade als Trader mit einem kleinen Account dazu neigt, etwas mehr zu riskieren, als einem vielleicht gut tut, damit "es sich lohnt".

Wenn man dann mit einer etwas höheren Margin bzw. Anzahl von (Micro-, Mini-) Lots "in Rennen geht", kann es schon sehr schnell passieren, dass man seinen Account "gegen die Wand fährt".

Sollte man sich jedoch beherrschen können und nur eine extrem geringe Margin einsetzen, so halte ich die Strategie für sinnvoll, denn der 2. Trade, welcher im Falle eines Verlusttrades mit der fünffachen Summe konträr zum vorhergehenden Verlusttrade eröffnet, wird fast immer mit Gewinn geschlossen.

Dies ist auch logisch, denn wenn ein Trade 88 Pips lang in die "falsche Richtung" (aus der Sicht des jeweiligen Traders) läuft und somit einen Verlust verursacht, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass ein sofort eröffneter entgegengesetzter Trade nochmals 5 Pips in die jetzt "richtige Richtung" geht und den Verlust kompensiert und sogar noch einen Gewinn generiert!

Sollte dies, entgegen der Wahrscheinlichkeit, nicht der Fall sein so wird es schlagartig sehr "ungemütlich", denn ein weiterer (diesmal sehr großer) Verlusttrade sowie das Eröffnen eines weitere nochmals um den Faktor 5 erhöhten Trades sprengt fast jedes Konto, wenn man wirklich die von den Entwicklern empfohlene Margin oder mehr verwendet.

Dies führt dann sehr schnell zum Margin Call....

Sollte man jedoch weitaus weniger einsetzten, dann ist natürlich auch der tägliche Gewinn in einem unattraktiven Bereich, obwohl man dann sogar einen 3. (hoffentlich diesmal erfolgreichen) Trade überstehen würde.

Der große Denkfehler, welcher von den Entwicklern von Bots immer wieder gemacht wird, ist das Erreichen einer möglichst hohen Trefferquote, welche sich natürlich sehr verkaufsfördernd auswirkt.

Aber was nützt eine Trefferquote von 99 %, wenn der 100te Trade sowie ein eventuell folgender weiterer Riesen-Verlusttrade das Konto platt macht?

Basierend hierauf bin ich zur Erkenntnis gelangt, dass der GPS am besten läuft, wenn man pro US$ 200,-- lediglich EIN Micro-Lot (und nicht, wie empfohlen, pro US$ 100,-- ein, also bei US$ 200,-- zwei Lots) einsetzt und bei größeren Konten natürlich dementsprechend mehr.

Dann kann man auch eine längere Pechsträhne mit Erfolg durchstehen.

Allerdings ist der täglich Gewinn dabei eher bescheiden.

Um dieses Manko zu umgehen, müsste der GPS einfach mehr Trades pro Tag generieren um so viele winzige Gewinne fortlaufend zu erzielen.

Da am Tag das Risiko aufgrund der höheren Volatilität höher ist, muss der GPS mit einem geringeren SL ausgestattet sein und er dürfte nach einem Verlusttrade NUR EINEN weiteren Trade eröffnen um die Verluste ev. zu kompensieren und noch einen Gewinn zu erzielen!

Eine solche Programmierung würde zwar die Trefferquote reduzieren, also mehr Verlusttrades verursachen, was mir als Trader jedoch völlig schnuppe sein kann, wenn die Gewinntrades den Verlust kompensieren und darüber hinaus einen kontinuierlichen, täglichen Gewinn ermöglichen.

Ich bin überzeugt davon, das der GPS mit seiner Strategie durchaus in der Lage ist, auch tagsüber bzw. fortlaufend zu traden und mit einer geringeren Trefferquote sehr gute Tagesgewinne zu erzielen!

Deshalb meine Frage an Euch : Wer wäre in der Lage den GPS gemäß meinen Vorstellungen zu modifizieren ?

Wer sich dazu imstande sieht, sollte sich mal per PM bei mir melden.

Ich würde mich über Eure Antworten bzw. Anregungen sehr freuen !

Vielleicht finden wir ja alle gemeinsam eine praktikable Lösung.

Auf jeden Falle wünsche ich Euch allen viel Glück !
  #26 (permalink)  
Alt 16.09.11
Pit Pit ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 164
Pit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi
Sehe ich auch so scheib doch mal Gps an vielleicht wollen sie was ändern.

Pit
  #27 (permalink)  
Alt 16.09.11
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Kassel
Beiträge: 749
JoeDormann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
JoeDormann eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

@Gold 24

wenn Du den mq4 Code hast, ist es sicher machbar.
Schick zu

Was passiert, wenn der Trade nach dem Verlust mit der 5-fachen Lotmenge erneut vor die Wand fährt?
Nochmal erneut mit 5-facher Lotmenge auf ein Neues, oder wie reagiert der Bot dann ?

Das wäre ja dann ein Accountkiller, sofern man nicht mir MinLot arbeitet.
Nur bei MinLot geht die Rakete nicht so ab

Gruß Joe
  #28 (permalink)  
Alt 16.09.11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Berlin & Cabarete
Beiträge: 18
Gold 24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Neue Strategie für GPS Forex Robot

Hallo Leute !

Gott sei Dank wurde mein aktueller EUR/USD-Trade (mit fünffacher Lotgrösse) mit mehr Gewinn geschlossen als erwartet, sodass ich wieder "ein wenig Luft habe"!

Allerdings ist dies nur meinem "glücklichem Händchen" zu verdanken, sonst wäre es, trotz des hohen Risikos, bei 5 Pips geblieben.

Mein USD/CHF-Trade ist leider immer noch offen, aber wegen des oben erwähnten Gewinns bei EUR/USD könnte ich nun auch ohne Gewinn bei diesem Trade (manuell) aussteigen und hätte trotzdem noch einen schönen Tagesgewinn.

Vorsichtshalber habe ich jetzt den TP-Punkt entsprechend gesetzt und hoffe, dass ich schnell aus dieser lästigen Position raus komme.

Mir ist die ganze Sache jedoch zu heiß und ich werde daher zukünftig die Trades mit reduzierter Margin (pro Trade) auf den gesamten Tag verteilen.

Um dies zu realisieren, werde ich einfach den GPS auf verschiedenen Charts mit differenzierten Zeiteinstellungen laufen lassen und, wie bereits erwähnt, meine Margin pro Trade entsprechend reduzieren.

Mit dieser Strategie hatte ich auch schon bei anderen EAs Erfolg und gerade im Hinblick auf die Beschaffenheit vom GPS halte ich das für viel versprechend.

Sollte nämlich ein bestimmter Trade über Stunden hinweg ins Minus laufen, dann ist mit größter Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass der GPS in einem anderen Chart zum späteren Zeitpunkt einen Trade in die entgegengesetzte Richtung eröffnet.

Dieser 2. Trade würde dann die Verluste bzw. die Belastung der Gesamt-Margin des 1. Trades (teilweise) kompensieren und durch die sehr geringe eingesetzte Margin pro Trade wird das Konto insgesamt nicht so sehr belastet.

Letztendlich ist es sehr wahrscheinlich, dass durch die hohe Volatilität des Tagesgeschäfts sogar beide Trades (jedoch eventuell erst nach dem Verfünffachungs-Trick") im Plus schließen.

Sozusagen ein (improvisierter) "GPS-Hedging-Bot" !

Das funktioniert natürlich nur mit fixer und kleiner Lotgröße, ausgeschaltetem MM und einem gebührenden Abstand zwischen den einzelnen Trading-Intervallen.

Dadurch lässt sich insgesamt mehr Margin pro Tag einsetzen und aufgrund des höheren Handelsvolumens ist auch der Profit bei minimiertem Risiko größer.

Beispiel : Anstatt bei einer Gesamtmargin von US$ 500,-- wie empfohlen 0,05 Lots pro Währungspaar auf einmal einzusetzen, verteilt man alles auf drei Intervalle zu je 0,02 Lots in gebührendem Abstand zueinander.

Das Risiko verteilt sich dadurch auf mehrere Trades und ist stark reduziert (auch wenn es mal zur "Fünffach-Nummer" kommt) obwohl man pro Tag 0,01 Lot mehr pro Währungspaar umsetzt.

Bei größeren Konten natürlich mit entsprechend angepasster Lotgröße.

So lässt sich ein um bis zu 20 % höherer Tagesgewinn realisieren.

Selbstverständlich kann man das Ganze noch modifizieren und eventuell soweit optimieren, dass man den Tagesgewinn weiter steigern kann, obwohl dies mit Vorsicht zu genießen ist.

Ich werde das einmal auf dem Demo-Account laufen lassen und dies bei myfxbook.com veröffentlichen.

Wer Interesse hat, soll sich bei mir melden, dann sende ich ihm den Link zu.

So, für heute aber genug!

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Ausklang der Trading-Woche!

Andy
  #29 (permalink)  
Alt 17.01.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 14
richynurde befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard instalation von gbs forex robot

hallo,
bin neu hier im forum und habe mir nun auch mal nen ea, und zwar den forex robot, gekauft.habe ihn installiert,alpari demo version, smilley lacht, aber ea läuft nicht. im währungpaar in der mt4 station steht "waiting for tick". keine ahnung was da nicht funzt. mein englisch ist ja nun auch nicht so super, machte auf jedenfall was ich konnte.das einzige was ich nicht installierte war folgendes, weil ich nicht wusste wie oder ob nötig:

5. Next, go to the Tools -> History Center and in the opened window find
the “EURUSD” currency. Double click the “EURUSD M1” button and then click the
“Download” button below to download history data from MetaQuotes.
ab punkt 5 in der beschreibung muss ich leider passen, da reicht mein englisch und ahnung nicht aus. das laberatorium oder so ähnlich , wo man monatliche zahlungen macht habe ich nicht gekauft,glaube kostet knappe 5 euro, weiss nicht was die wollen, help center??

wer kann mir helfen, wo liegt der hund begraben?? und wer kann mir helfen, wenn möglich auch über teamviewer5.
danke und grüsse
richy
e-mail: richinurde@web.de
  #30 (permalink)  
Alt 25.01.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Gold 24

wie hat sich der GPS bis jetzt in deinen Augen entwickelt? Nutzt du diese Strategie die du vorgegeben hast. Hast du den Quellcode und hat dir Joe den EA modifiziert? Performance?

best regards ;-)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert-advisor, gps forex robot, gps forex robot ea, gps forex robot expert-advisor, gpsforexrobot, gpsforexrobot.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:12 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------