Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36916
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 22 Stunden
- hmf44
vor einem Tag
- Crossa
vor einem Tag
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 73
Gesamt: 75
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Domke01, RetepM
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree14Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.03.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Vorstellung: Robin Vol Expert Advisor

Hersteller Homepage:
Forex Robin VOL | Your Safe and Consistent Forex Investment

Strategie des EA:
Der EA handelt Volatility Breakouts und eröffnet dabei nach zwei Strategien Positionen in Richtung des Ausbruchs: zum einen wenn der Ausbruch geschieht und zum anderen die Rücksetzer im Ausbruch.
Der EA handelt im 15-Minuten Chart. Es wird jedes Signal gehandelt und immer der Schluss einer Kerze abgewartet.

Entwickler:
Fernando Monera stammt aus Spanien und ist beim IT-Dienstleister Open Sistemas beschäftigt. Open Sistemas hat keinen mir bekannten Bezug zu Forex bzw. EA-Entwicklung.
Fernando Monera ist privat wohl eher ein Trader, der sich seine beruflichen IT- und Entwicklungskenntnisse für seine Handelsaktivitäten zunutze macht.
Er testet und verwendet verschiedene kommerzielle Expert Advisor. Die Tests folgen immer der gleichen Methode. Er hat mit dieser Methode unter anderem den Forex Growth Bot getestet, den er lange Zeit zu optimieren versuchte bzw. dessen Entwickler er vergeblich verschiedene Verbesserungen oder Behebungen eklatanter Programmfehler nahelegte. Am Ende entschied er sich, die Strategie des Forex Growth Bot zu adaptieren und einen eigenen EA zu entwickeln.
Er setzt nach eigenem Bekunden - und ich glaube ihm das - einige kommerzielle EA anderer Hersteller weiterhin ein. Sie müssen sein Testprozedere überstehen.

Investition/Kosten:
Kaufpreis: 395$; Wartung: 195$ jährlich ab dem 2. Jahr

Nutzung:
Die Lizenz kann auf beliebig vielen Konten genutzt werden, solange die dazugehörigen MT4-Instanzen auf dem gleichen Rechner installiert sind

Echtgeldkonten des Herstellers:
Forex Robin VOL | Real Money Accounts

Backtests:
Forex Robin VOL | 13 year backtest

Statistische Analyse:
Forex Robin VOL | Statistical Analysis

Meine Verbindung zum EA:
Ich bin Kunde; sonst habe ich keine kommerzielle oder persönliche Verbindung zum Hersteller.

Meine Nutzung:
Ich setze den EA als vollständigen Ersatz für den Forex Growth Bot ein, live seit Februar 2013. Mich haben die Fehler im FGB mehr Geld gekostet als der Betrag des Kaufpreis des Robin Vol. Da beim FGB keine Aussicht auf Besserung besteht, habe ich mich zum Umstieg entschieden.
(Mein im FGB-Thread begonnener Langzeittest des FGB auf einem Demokonto läuft noch. Demnächst ist ein Jahr rum. Dann werde ich hier schreiben, was dabei rausgekommen ist.)

Weitere Nützliche Links zum Entwickler und seiner Arbeitsweise:

Der folgende Link listet verschiedene EA auf, mit denen sich F. Monera intensiver beschäftigt hat. Einige der EA hat er intensiv getestet und verwendet später auch diese auf fremde EA angewendete Testmethode auf seinen eigenen EA.
fmonera's autotrading lair

Unter der unten aufgeführten Webseite beschreibt F. Monera einige grundlegende Dinge zum automatisierten Handel an der Forex. Das kann einem eine gute Orientierung im Thema geben.
Profitable Auto Trading

Viel Spaß

FJ
hugo, Ahda, Logimator and 3 others like this.
  #2 (permalink)  
Alt 18.03.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2013
Ort: Bayern
Beiträge: 273
[GooSe] befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke!
Sehr schöner Beitrag.

Das einzige was mich jetzt interessieren würde ist die Summe mit der du real bis. Denn die einmalig 500€ und dann 200€ jährlich müssen auch erst ertradet werden bzw sollten den Gewinn ja nicht wegfressen.

[GooSe]
  #3 (permalink)  
Alt 18.03.13
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard @ForexJeanie

Vielen Dank für den Beitrag!
Mich würden die genannten Fehler im FGB interessieren und wie sie sich bei Dir bemerkbar gemacht haben.
  #4 (permalink)  
Alt 18.03.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 352
ForexJeanie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

GooSe,
genau werde ich es hier nicht sagen, aber stelle Dir einen fünfstelligen Betrag vor.

hugo,
vier Fehler konnte ich identifizieren:
1. Der Bot verliert bisweilen die Kontrolle über seine Trades - das ist vom Entwickler bestätigt (aber auch in seinem neuen EA laut anderen Foren nicht behoben).
2. FGB geht nicht nur mehrere Positionen ein (Teil der Strategie). Er verdoppelt bisweilen die Positionsgrösse. Auch eine Verdreifachung habe ich auf meinen Konten erlebt. Das sind aber nicht dokumentierte Features.
3. Ich habe die gleichen Strategiesettings mit und ohne externen Trailing Stop EA gefahren. Hatte der FGB die Kontrolle über einige Trades verloren und wurden diese Positionen dann von Hand geschlossen, dann wurden bei gleicher Strategie in einem Fall buy, im anderen zeitgleich sell Order eröffnet.
4. Auf meinem Livekonto wurden in rund 4 Stunden über 200 Trades eröffnet und gleich wieder geschlossen.

Die Strategie des FGB mag ich sehr, denn sie zeigt sich als sehr robust. Der Programmierung des Orderteils möchte ich aber keine grösseren Summen anvertrauen. Ich würde den FGB nur noch auf einem Konto einsetzen, auf dem ich nichts anderes trade.

FJ
  #5 (permalink)  
Alt 19.03.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2013
Ort: Bayern
Beiträge: 273
[GooSe] befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
GooSe,
genau werde ich es hier nicht sagen, aber stelle Dir einen fünfstelligen Betrag vor.

FJ
Danke, reicht mir vollkommen als Info
  #6 (permalink)  
Alt 19.03.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2013
Ort: Bayern
Beiträge: 273
[GooSe] befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
Die Strategie des FGB mag ich sehr, denn sie zeigt sich als sehr robust. Der Programmierung des Orderteils möchte ich aber keine grösseren Summen anvertrauen. Ich würde den FGB nur noch auf einem Konto einsetzen, auf dem ich nichts anderes trade.

FJ
Ist die genaue Strategie eigentlich bekannt? Wenn ja, sollte es doch kein so großes Problem sein die als eigenen EA umzuarbeiten, so dass dies nicht mehr passiert.
  #7 (permalink)  
Alt 19.03.13
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ForexJeanie Beitrag anzeigen
vier Fehler konnte ich identifizieren:
1. Der Bot verliert bisweilen die Kontrolle über seine Trades - das ist vom Entwickler bestätigt (aber auch in seinem neuen EA laut anderen Foren nicht behoben).
2. FGB geht nicht nur mehrere Positionen ein (Teil der Strategie). Er verdoppelt bisweilen die Positionsgrösse. Auch eine Verdreifachung habe ich auf meinen Konten erlebt. Das sind aber nicht dokumentierte Features.
3. Ich habe die gleichen Strategiesettings mit und ohne externen Trailing Stop EA gefahren. Hatte der FGB die Kontrolle über einige Trades verloren und wurden diese Positionen dann von Hand geschlossen, dann wurden bei gleicher Strategie in einem Fall buy, im anderen zeitgleich sell Order eröffnet.
4. Auf meinem Livekonto wurden in rund 4 Stunden über 200 Trades eröffnet und gleich wieder geschlossen.
1. Kann ich auch bestätigen. Fiel bisher aber eher zu meinen Gunsten aus.
Ein externer Notfall-SL kann hier nicht schaden.

3. Lässt sich dadurch vermeiden, in dem man nach manuellem Schließen den EA neu startet. Das sollte man auf jeden Fall tun, weil man ihn sonst aus dem Konzept bringt. Dass er die Schließung nicht registriert sieht man auch in der Anzeige im Chart.

2. und 4. sind mir glücklicherweise unbekannt.
  #8 (permalink)  
Alt 21.03.13
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 14
Schnatti78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Habe schon einiges positives über den Expert Advisor gehört. Hat jemand konkrete Erfahrungen damit gemacht? Wie steht es um das Trading verhalten?

Beste Grüsse
Schnatti
  #9 (permalink)  
Alt 28.03.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 223
Logimator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Jeannie,

danke für die Vorstellung. So detailierte Infos kommen hier mit profitablen EA's aus meiner Sicht eh' zu selten. Oder liegt's daran, das es ohnehin so wenige erfolgreiche EA's gibt ?
Ich hab' den FGB auch seit ewigen Zeiten und bereits vor langem wg. der kathastrophalen Close-Logik ausser Betrieb gesetzt. Der Robin Vol hat zwar auch riesen Schwankungen in der Equity-Kurve, aber ist in Summe wenigstens einer der wenigen EA's die wirklich Geld verdienen.
Merci!
__________________
Meine Bots:
Kangaroo, Wallstreet-Forex-Robot, 4xStreamline, VolatilityMaster
  #10 (permalink)  
Alt 31.03.13
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 21
TedTrader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo zusammen!


Eigentlich bezieht sich das jetzt eher auf alle Expert Advisor.

Mal ganz ehrlich, eine Frage die Ihr euch stellen solltet.

Der EA macht im Durchschnitt 0,05 % Gewinn Pro Tag.
Und hat einen Drawdown von etwa durchschnittlich 7 %.

Da wäre ein Jahresgewinn von etwa 13 Prozent. Ich weiß jetzt nicht ob der Drawdown da mit eingerechnet.

Dafür irgendein Programm, was gravierende Fehler machen kann, arbeiten zu lassen, ist für mich totaler Irsinn.

Es reicht ein simples System zu traden, dass in jedem Forum zu finden ist, und man kann locker 100 % Pro Jahr machen, ohne dass das Risiko zu hoch ist.


Ich bin mir sicher, dass es EA s gibt, die profitabel arbeiten. Aber magere 0,05 % pro Tag Gewinn, mit einem so hohen Drawdown ist für mich keinen Pfennig wert.

Es sei denn, mann hat garkeine Ahnung und selber würde man nur Verluste machen.


Viele Grüße
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert advisor, forex robin vol, forex robin vol ea, forex robin vol expert advisor, robinvol.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:29 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------