Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3823
Beiträge: 36902
Benutzer: 6.071
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Roerich
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 16 Stunden
- Roerich
vor 16 Stunden
- John_Liver...
vor 17 Stunden
- harry1001
vor einem Tag
- supadog
vor 2 Tagen
- POCJonah7

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 116
Gesamt: 117
Team: 0
Team:  
Benutzer:  FatSpiderman
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree18Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #121 (permalink)  
Alt 18.03.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Und so schnell kanns gehen. Zinsen in Ua nicht erhöht, ErwartuNgen nicht erfüllt, Publikum beleidigt, Handelscomputer schießen wie verrückt. Mal sehen, was morgen davon übrig bleibt, wenn sich der Dunst legt.....
  #122 (permalink)  
Alt 19.03.15
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2013
Beiträge: 15
traderwife befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Unhappy Unprofitabel

Zitat:
Zitat von BlackPearl Beitrag anzeigen
Und so schnell kanns gehen. Zinsen in Ua nicht erhöht, ErwartuNgen nicht erfüllt, Publikum beleidigt, Handelscomputer schießen wie verrückt. Mal sehen, was morgen davon übrig bleibt, wenn sich der Dunst legt.....
Hallo Blackpearl. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht die Beiträge zu deinen EAS zu lesen und auch die Website besucht. Mit Fazit leider: UNPROFITABEL. Wenn ich mir die Verluste auf den Konten bei Myfxbook von einem Tag anschaue und der zuvor erzielen Performance dann steht das Risiko in keinen Verhältnis zum Gewinn. Mir ist auch aufgefallen das vergangene Konten gelöscht wurden. Siehe z.b. Blackpearl YEN System by husar2008 | Myfxbook

Was ich sehe lässt definitiv nicht auf eine profitable Strategie schließen. LEIDER Wie so in 99.9% bei allen EAS die es gibt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Blackpearl.JPG (59,2 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Blackpearl2.JPG (57,5 KB, 10x aufgerufen)
  #123 (permalink)  
Alt 19.03.15
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Thumbs down

Zitat:
Zitat von traderwife Beitrag anzeigen
Hallo Blackpearl. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht die Beiträge zu deinen EAS zu lesen und auch die Website besucht. Mit Fazit leider: UNPROFITABEL. Wenn ich mir die Verluste auf den Konten bei Myfxbook von einem Tag anschaue und der zuvor erzielen Performance dann steht das Risiko in keinen Verhältnis zum Gewinn. Mir ist auch aufgefallen das vergangene Konten gelöscht wurden. Siehe z.b. Blackpearl YEN System by husar2008 | Myfxbook

Was ich sehe lässt definitiv nicht auf eine profitable Strategie schließen. LEIDER Wie so in 99.9% bei allen EAS die es gibt.
Hallo Blackpearl,

da muss ich traderwife eindeutig recht geben. Der C/R Verhältnis passt nicht. Draw Down ist viel zu hoch. Ein Grid System kann einfach nicht dauerhaft laufen. Ein FOMC Meeting oder EZB Meeting etc... führt dazu, dass deine Trades dann stark gegen dich laufen. Ich kann nur abraten in dieses System zu investieren.
  #124 (permalink)  
Alt 19.03.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wir möchten das so kommentieren :

BlackPearl hat gestern keine Verluste gemacht. Diese Woche haben wir in Summe 73$ Gewinn.

BlackPearl EA war gezwungen Pos. aufzunehmen, die jetzt ein höheres DD bewirken. In Konsequenz dauert es länger bis Baskets im Trend geschlossen werden können. Verluste sind dadurch nicht entstanden. Unsere YEN- und USD-Konten haben derzeit real ein DD zwischen 330$ und 660$, wobei die gehandelte Positionsgröße für 10.000$ gedacht ist. Das wäre bei 10.000$ Kapital ein DD von 3,3% bis 6,6% Da wir dieses Kapital auf den Konten nicht vorhalten, sondern nur 2.500 bis 5.000$, haben wir jetzt ein zwei bis vierfach höheres DD in der Statistik und gleichsam auch Profit etc.prozentual gesehen.

Was ist sonst gestern woanders passiert ?! :
Wallstreet EA, ForexDiamond haben die Positionen mit SL gerissen,teilweise gleich mehrfach - und zwar heftig. Dies ist im Rahmen eines 400% Anstiegs seit Start aber akzeptabel. Es handelt sich um eine andere Handelsstrategie (Trendscalping), die größere Handelspositionen erlaubt als wir es mit BlackPearl EA können bzw. wollen.
Schauen Sie bitte hier :
WallStreet System by forexwallstreet | Myfxbook

Volatility factor EA hat mit allen Customer Sets mit Gewinn abgeschlossen - allerdings mit wirklich hohem DrawDown. Posititionsgröße war 0.01 bis 0.1 LOT oder in Folge des hohen Anstiegs des GBPUSD ein Vielfaches davon.
Auf einem Konto hatten wir wegen Volatlility factor kurzfristig >50% DD.
Wir haben nicht eingegreiffen, weil wir nach Verzug des Dunstes mit einer Rückkehr in den alten Trend gerechnet haben. Derzeit sieht es so aus, dasss die bisherigen Trends wieder eingeschlagen werden.
Es hat sich an der fundamentalen Situation nichts geändert. Der USD wird vielen Währungen gegenüber stärker werden.
  #125 (permalink)  
Alt 19.03.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wink

Zitat:
Zitat von Hosch Beitrag anzeigen
Hallo Blackpearl,

da muss ich traderwife eindeutig recht geben. Der C/R Verhältnis passt nicht. Draw Down ist viel zu hoch. Ein Grid System kann einfach nicht dauerhaft laufen. Ein FOMC Meeting oder EZB Meeting etc... führt dazu, dass deine Trades dann stark gegen dich laufen. Ich kann nur abraten in dieses System zu investieren.
Danke für Ihre Meinung. Investieren Sie nur in Systeme, die Ihrer eigenen Vorstellung einer profitablen Handelsstrategie entsprechen.
Wir vertrauen auf BlackPearl EA bzw. verweisen auf die Historie, die sich verifiziert auf myfxbook von Tag zu Tag bildet und glauben, dass wir deutlich mehr als 1% Chance haben profitabel zu sein.

Andere profitable Systeme sind bekannt. Wie wäre es, wenn Sie für Ihre Empfehlungen und Erfahrungen einen eigenen Thread aufmachen ?
  #126 (permalink)  
Alt 19.03.15
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von BlackPearl Beitrag anzeigen
Wir möchten das so kommentieren :

BlackPearl hat gestern keine Verluste gemacht. Diese Woche haben wir in Summe 73$ Gewinn.

BlackPearl EA war gezwungen Pos. aufzunehmen, die jetzt ein höheres DD bewirken. In Konsequenz dauert es länger bis Baskets im Trend geschlossen werden können. Verluste sind dadurch nicht entstanden. Unsere YEN- und USD-Konten haben derzeit real ein DD zwischen 330$ und 660$, wobei die gehandelte Positionsgröße für 10.000$ gedacht ist. Das wäre bei 10.000$ Kapital ein DD von 3,3% bis 6,6% Da wir dieses Kapital auf den Konten nicht vorhalten, sondern nur 2.500 bis 5.000$, haben wir jetzt ein zwei bis vierfach höheres DD in der Statistik und gleichsam auch Profit etc.prozentual gesehen.

Was ist sonst gestern woanders passiert ?! :
Wallstreet EA, ForexDiamond haben die Positionen mit SL gerissen,teilweise gleich mehrfach - und zwar heftig. Dies ist im Rahmen eines 400% Anstiegs seit Start aber akzeptabel. Es handelt sich um eine andere Handelsstrategie (Trendscalping), die größere Handelspositionen erlaubt als wir es mit BlackPearl EA können bzw. wollen.
Schauen Sie bitte hier :
WallStreet System by forexwallstreet | Myfxbook

Volatility factor EA hat mit allen Customer Sets mit Gewinn abgeschlossen - allerdings mit wirklich hohem DrawDown. Posititionsgröße war 0.01 bis 0.1 LOT oder in Folge des hohen Anstiegs des GBPUSD ein Vielfaches davon.
Auf einem Konto hatten wir wegen Volatlility factor kurzfristig >50% DD.
Wir haben nicht eingegreiffen, weil wir nach Verzug des Dunstes mit einer Rückkehr in den alten Trend gerechnet haben. Derzeit sieht es so aus, dasss die bisherigen Trends wieder eingeschlagen werden.
Es hat sich an der fundamentalen Situation nichts geändert. Der USD wird vielen Währungen gegenüber stärker werden.
Moin Blackpearl,

Sie vergleichen Aepfel mit Birnen. Ihr EA kann man doch nicht mit Volafactor und WSR vergleichen. Das sind doch keine Grid-EAs. Natürlich kann man behaupten für ein Grid braucht man 10k etc... Ich habe auch ein Grid EA umgesetzt, der locker 100k ausgehalten hat und monatlich 5% erzielt hat. Aber wer legt schon bei MT4 100k aufs Konto um ein Grid zu handeln? Da muss man viel Asche haben, damit einem das egal wäre.

Darüber hinaus empfehle ich jedem folgendes: Unabhängig bei Grid EAs oder Nicht Grid EAs wie Trendfolger. Schaltet bei NFP, FOMC oder EZB Meldungen einfach die EAs ab, dann passiert so etwas wie gestern nicht. Auch wenn die Verluste eventuell schmerzen, aber lieber kleine Verluste als grosse Verluste. Zu meinen, dass man ein EA einfach laufen lassen kann, ist einfach falsch. Man muss sein Konto managen.
Auch der Blackpearl ist bei kleinen Konten ein Kontocrasher. Eventuell läuft der mit kleiner Posi bei 10k einigermassen und erzielt mehr als auf dem Tageskonto aber solange das eine Blackbox ist und man nicht weiss wieviel Posis der eröffnet etc... ist das eher nicht zu empfehlen.

Carpe Diem,
Hosch
  #127 (permalink)  
Alt 19.03.15
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von BlackPearl Beitrag anzeigen
Danke für Ihre Meinung. Investieren Sie nur in Systeme, die Ihrer eigenen Vorstellung einer profitablen Handelsstrategie entsprechen.
Wir vertrauen auf BlackPearl EA bzw. verweisen auf die Historie, die sich verifiziert auf myfxbook von Tag zu Tag bildet und glauben, dass wir deutlich mehr als 1% Chance haben profitabel zu sein.

Andere profitable Systeme sind bekannt. Wie wäre es, wenn Sie für Ihre Empfehlungen und Erfahrungen einen eigenen Thread aufmachen ?
Bleiben Sie mal auf den Boden der Tatsache. Sie haben gerade eine Historie von nicht mal 2 Monaten. Das ist noch kein Vertrauensbonus. Ich mache sicherlich keinen neuen Thread auf, sondern werde weiterhin hier in diesem Thread meine Meinung zu Ihrem System kundtun.
Carpe Diem,
Hosch
  #128 (permalink)  
Alt 19.03.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Hosch Beitrag anzeigen
Moin Blackpearl,

Sie vergleichen Aepfel mit Birnen. Ihr EA kann man doch nicht mit Volafactor und WSR vergleichen. Das sind doch keine Grid-EAs. Natürlich kann man behaupten für ein Grid braucht man 10k etc... Ich habe auch ein Grid EA umgesetzt, der locker 100k ausgehalten hat und monatlich 5% erzielt hat. Aber wer legt schon bei MT4 100k aufs Konto um ein Grid zu handeln? Da muss man viel Asche haben, damit einem das egal wäre.

Darüber hinaus empfehle ich jedem folgendes: Unabhängig bei Grid EAs oder Nicht Grid EAs wie Trendfolger. Schaltet bei NFP, FOMC oder EZB Meldungen einfach die EAs ab, dann passiert so etwas wie gestern nicht. Auch wenn die Verluste eventuell schmerzen, aber lieber kleine Verluste als grosse Verluste. Zu meinen, dass man ein EA einfach laufen lassen kann, ist einfach falsch. Man muss sein Konto managen.
Auch der Blackpearl ist bei kleinen Konten ein Kontocrasher. Eventuell läuft der mit kleiner Posi bei 10k einigermassen und erzielt mehr als auf dem Tageskonto aber solange das eine Blackbox ist und man nicht weiss wieviel Posis der eröffnet etc... ist das eher nicht zu empfehlen.

Carpe Diem,
Hosch
1. Es fand kein Vergleich statt zwischen BlackPearl und anden EA im Sinne von "besser " oder "schlechter " statt. Es gibt auch überhaupt keine GEminsamkeiten inder Handelsstrategien. Es SIND Äüfel und Birnen.
Falls es unklar ausgedrückt wurde : der Bericht sollte nur der Darstellung unterschiedlicher Handelsstrategien bei extremen Verhältnissen wie gestern dienen. Jeder EA hat eigene Strategien, um Fehlsifgnale zu verarbeiten (oder auch nicht).
Wenn der User traderwife zu unrecht behauptet, dass BlackPearl Verluste realisiert hat, dann ist der Hinweis auf EAs, die tatsächlich Verluste gemacht haben - und zwar auf Grund von internen oder externen SL - sicher legitim. Wir haben in eine vorhergehenden Posting dargelegt welche Folgen es für BlackPearl hat und dass die Verluste bei EA wie Wally etc. zur Handelsstrategie gehören.

2. Sie sollten keinen anderen Thread zu Blackpearl aufmachen, sondern einen anderen Thread zu anderen Themen und zwar in Richtung konstruktiver und hilfreicher Konversation. Hier kommt nur rüber "BlackPearl ist schecht weil a) b) c) mit immer demselben Resultat ich kann es nicht empfehlen".
Das ist zur Kenntnis genommen für jeden nachlesbar und wir bitten das nicht alle 5 Postings zu wiederholen.
JA es ist ein Grid
JA es gibt nur eine kurze Historie.
Die anderen Punkte sind für uns nicht nachvollziehbar.

Können Sie also bitte ein paar Wochen warten und dann eine Neubewertung machen ? Andernfalls wird man den Verdacht nicht los, dass es nicht um die Sache, sondern lediglich um das Anheizen einer destruktiven Stimmung geht.
  #129 (permalink)  
Alt 19.03.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Normalisierung

Folgende EA haben die Rückkehr zum Trend erkannt (hoffen wir es, man weiß ja nie) und haben fast zeitgliche Pos eröffent

Megadroid, Wallstreet EA, Forex Diamond auf
EURUSD short, GBPUSD short USDJPY LONG.

Gerade ist bei einem Broker ein extremer Spread auf dem EURUSD (über 4), einige EA kommen evtl. nicht zum Zug, da sie zu hohe Spreads nicht zulassen.

BlackPearl handelt nicht, denn er besitzt die Short Pos bereits.
  #130 (permalink)  
Alt 20.03.15
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 212
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von BlackPearl Beitrag anzeigen
Folgende EA haben die Rückkehr zum Trend erkannt (hoffen wir es, man weiß ja nie) und haben fast zeitgliche Pos eröffent

Megadroid, Wallstreet EA, Forex Diamond auf
EURUSD short, GBPUSD short USDJPY LONG.

Gerade ist bei einem Broker ein extremer Spread auf dem EURUSD (über 4), einige EA kommen evtl. nicht zum Zug, da sie zu hohe Spreads nicht zulassen.

BlackPearl handelt nicht, denn er besitzt die Short Pos bereits.
Moin Blackpearl,

was ist denn das für eine Aussage mit folgenden EAs kehren in den Trend zurück?
Das sind Scalper EAs. Die Traden nicht nach Trend. Warum vergleichen Sie Äpfel mit Birnen wieder? Ihr EA ist ein Grid und kein Scalper oder?

Bevor Sie jedesmal vom Thema abweichen: Erklären Sie doch mal plausibel was Ihr EA anders macht als Drive EA USD YEN etc...? Wieviel Pos eröffnet Ihr EA. Nach welchen GridStep kauft er Pos nach? Kauft er wirklich nur nach Trend, oder wenn es gewisse Pips zurück geht, wenn der Trend noch short oder long ist?
Gibt es ein Draw Down Konzept, dass wenn mein Konto 30% im DD ist, dass der EA dann die Posis schliesst, oder führt das dann zum Total Crash.

Für die anderen genannten EAs Megadroid gibt es einen eigenen Thread: Dort können Sie gerne etwas Leben einhauchen, weil es ziemlich ruhig ist.

Carpe Diem,
Hosch
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
blackpearl, blackpearl ea, blackpearl expert advisor, ea, eigenentwicklung, expert advisor, expert-advisor-software.com, www.expert-advisor-software.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------