Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.079
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Rene1504
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 6 Stunden
- Rene1504
vor 7 Stunden
- ibdafx
vor einem Tag
- Batangenyo
vor 2 Tagen
- Spitzmaus
vor 2 Tagen
- juleslesqu...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 65
Gesamt: 65
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree18Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 03.02.15
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von BlackPearl Beitrag anzeigen
Der Hebel bewirkt, dass man mehrere Positionen öffnen kann ohne die Margin zu sehr anzugreifen. Also für Grid-systeme oder nachkaufende Systeme ideal. Bei Scalpern mit einer Position oder maximal 2 bis drei , mag ein niedrigerer Hebel o.k. sein.
Aus dem Hebel kann man keinesfalls schließen, dass es sich um "alles oder nichts Handelsstrategie" handelt. 1:500 ist bei vielen Demo- bzw. Herstellerkonten verbreitetet und ich arbeite damit auf allen Konten erfolgreich.
Mit solchen Balance rauf/Equity runter (Grid/Nachkaufen) handelt niemand langfristig erfolgreich. Positiv ist allerdings, dass Du die Gewinne nicht zu begrenzen scheinst(?). Crashen wirds trotzdem. Und am Ausschöpfen eines =>500er Hebel kann man sogar sehr gut erkennen, ob das ein All In-System ist (was ja nicht heißt,dass man das nicht nutzen kann, wenn man ein wenig herumzocken will).
Trotzdem viel Erfolg und schöne Woche allen!
  #12 (permalink)  
Alt 03.02.15
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nun ja, da mag man jetzt gespaltener Meinung sein bzgl. des Hebels. Und was die Demos anbelangt, jo, da würde ich auch mit 1:1000 agieren, um mich mit den Martingale-EAs reich zu rechnen.
Wie eben bei jeder Medaille, immer zwei Seiten.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
  #13 (permalink)  
Alt 03.02.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Na ja

Ein letztes Statement zum Hebel und die Bitte allgemeine Betrachtungen von Hebel und "All in " (???) Strategien in diesem Thread zu beenden.

Zu jeder Handelsstrategie gehört ein Moneymanagement. Im Kern handelt es sich um eine Postionsgröße in Bezug zur Balance kombiniert mit einem maximalen Risiko. Je gerößer der Hebel ist , desto kleiner sollte die Positionsgröße und umso größer sollte die Balance sein.

Ich vermute der Schreiber mit dem "es wird crashen" versucht durch sanfte Provokation etwas über die Handelsstrategie von BlackPearl zu erfahren.
Ich bitte also die Diskusision "All in System", "Es wird Crashen" und "Ausreitzen mit Hebel 1:500" zu beenden. Das Thema Hebel hat mit BlackPearl nichts zu tun.

Es sei denn, der Schreiber begtrachtet Gridysteme als generell fatal. Das trifft auf Martingale, nicht jedoch auf Gridsysteme im Allgemeinen zu. SL und TP sind bei professionellen Systemen nicht sichtbar oder per Parameter ausschaltbar - aus gutem Grund. Der Broker kann das mehrfache Aufreten von SL und TP messen und diversen EA zuordnen. Dann gibr es den Kurs kurzzteig nicht
  #14 (permalink)  
Alt 03.02.15
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.875
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

So, worüber wollen wir denn nun hier reden?
Reden wir über das Handelssystem oder über die Umsetzung im Code oder über die verifizierbaren Ergebnisse oder über den Preis, den das Teil bei Dir kosten soll?

Also worum geht es denn hier nun konkret? Denn im Prinzip habe ich noch nichts gelesen, was nicht schon bekannt wäre. Worin besteht Dein "Trick"? Was unterscheidet Dein EA von anderen?
Und ehrlich, die paar Tage Dokumentation der beiden Real-Konten sind doch noch kein Zeichen eines dauerhaften Erfolges!

Eine Menge Fragen, auf deren Antwort ich ungeduldig warte.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
  #15 (permalink)  
Alt 03.02.15
Benutzerbild von hugo
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 982
hugo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hugo eine Nachricht über Skype™ schicken
Thumbs up

Bis dahin:
Zitat:
Zitat von BlackPearl Beitrag anzeigen
Ich vermute der Schreiber mit dem "es wird crashen" versucht durch sanfte Provokation etwas über die Handelsstrategie von BlackPearl zu erfahren.
war "der Schreiber" geneigt, Dich ernst zu nehmen. Jetzt nicht mehr.
  #16 (permalink)  
Alt 03.02.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Geduld

Es ist richtig, der EA handelt noch nicht lange, deshalb gibt es auch keine reisserischen Sprüche oder sonstwas. Jeder Tag zählt. Und je länger er erfolgreich handelt desto besser.
Die Handelsstrategie ist ähnlich den DRIVE EA, wer die kennt, aber nur zufällig.
Ein Jahr Entwicklungszeit liegen darin. Meien Strategie ist so, wie ich sie mir vorgestellt habe und mein EA kann die Postionen des Drive EA im laufenden Betrieb komplett übernehmen.

Ich habe heute beim myfxbook contest mitgemacht und der EA hat 0.89% Gewinn am ersten Tag gemacht. Das ist nicht die Regel und war eher Glück. Lächerlich meine Positionen bei DEN LOT-Größeren, die dort gehandelt werden. Ich hbae einzelen Positionen mit 8 LOT gesehen. So kann man den Contst gewinnen und ganz schnell verlieren ....

  #17 (permalink)  
Alt 06.02.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wink Goldkonto

Das Real-Goldkonto hat heute einen Basket geschlossen , dann einen neuen aufgemacht und diesen auch wieder geschlossen. Jetzt ist ein weiterer Basket eröffnet worden. Dieser wird wieder etwas länger dauern.

Das ist das erwartete Handelsmuster bei langsamen Trends.
Langsam, langweilig und wenig sexy, aber ich muss kein Geschisse haben wie bei Skalpern, Wally (Wallstreet EA) reicht mir schon, der nimmt mir derzeit mehr Gewinne weg als ich mit BlackPearl mache. Aber Wally muss man langfristig sehen, daher haben ich auch Konten in Kombination mit BlackPearl und Wally, eas natürlich die BlackPearl-Statisitk zerhagelt. Ohne MagicNo-Analyse in myfxbook geht dann nicht viel
Hier bloß das Goldkonto, da läuft Wally nicht mit :
  #18 (permalink)  
Alt 09.02.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard BlackPearl auf IC-Markets : USD-Variante

Ich habe heute ein Konto auf IC-Markets eröffnet und den EA BlackPearl auf den 6 USD-Paaren installiert.
Link zu myfxbook reiche ich nach.

Ich habe mehrere Konten mit Yen-Paaren Gold und Silber. Die USD-Paare musste ich auf einem anderen Konto erst einmal unter Quarantäne beobachten. Somit ist das jetzt mein zweites Konto und ich habe dann zwei Baskets, die sich so schnell nicht synchronisieren dürften.

Die USD-Paare scheinen langsamer zu reagieren als die Paare mit YEN, aber die Trends scheinen sich beim USD nach einer Weile klarer zu entwickeln als beim YEN.
  #19 (permalink)  
Alt 10.02.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard BlackPearl auf USD-Paaren

Hier das Musterkonto auf IC-Markets für USD-Paare
( ganz frisch, heute 10.02.2015 noch keine Historie) :
  #20 (permalink)  
Alt 12.02.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2015
Beiträge: 477
BlackPearl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard myfxbook-Wettbewerb : Bisher Platz 586

Ich habe nach Tipp eines anderen Teilnehmers beim Wettberwerb unter myfxbook mitgemacht.
Forex Contest Squared Financial | Myfxbook
3314 Teilnehmer haben sich angemeldet. Es wird manuell und mit EA gehandelt. Momentan bin ich mit der Yen-Version meines EA auf Platz 586 (gestern abend noch auf Platz 665) , obwohl ich mit mäßigem Risiko und schon gar nicht mit großen Lot-größen handele. Hätte ich mal mehr investiert for fun. Ich wollte eigentlich nur mal schauen ob sich mein EA bewährt, keine Fehler hat und so. Erstaunlich, dass man dann so weit vorne liegt. Ist maschinell doch besser als manuell ?!
Die Teilnehmer auf den ersten Rängen handeln hochriskant mit riesigen Lotgrößen. "Ich setze ALL IN auf EURUSD". Das kann aber auch schnell in die Hose gehen...
Das ist gar nicht mein Fall und ich muss auch nicht gewinnen. Ich möchte mit meinem EA letztlich auf Realkonten ein zusätzliches Einkommen generieren.
Für mich ist der Wettbewerb lediglich eine zusätzliche Möglichkeit meinen EA einfach mal laufen zu lassen und ohne einen Finger krumm zu machen den Zuwachs zu sehen. Wo nehmen die manuellen Tader bloß die Zeit her, arbeiten die gar nicht ?
Aus 50.000 $ wurden innerhalb weniger Tage 51.856$. schade, dass es kein Echtgeld ist
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
blackpearl, blackpearl ea, blackpearl expert advisor, ea, eigenentwicklung, expert advisor, expert-advisor-software.com, www.expert-advisor-software.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:55 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------