Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36918
Benutzer: 6.075
Aktive Benutzer: 495
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: juleslesquet
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor einem Tag
- hmf44
vor einem Tag
- Crossa
vor einem Tag
- snatshit
vor 2 Tagen
- Roerich
vor 2 Tagen
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 70
Gesamt: 73
Team: 0
Team:  
Benutzer:  andi1604, juleslesquet, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23.04.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 39
Pit! befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Lotgröße vs mehrere MT4-Instanzen

Liebe Experten,
der von mir verwendete EA arbeitet mit Microlots im Scalping und baut eine Kette von steigenden Trades auf, die er mit engen SL und TPs rasch wieder schließt. Das Risikomanagement läßt maximal 2% der Equity zu, soweit also ganz vernünftig.

Wenn ich die Ergebnisse steigern möchte, so könnte ich
a) die Einstiegs- und Nachkaufslotgrößen steigern (no risk, no fun), oder
b) einfach in einer neuen Instanz das gleiche Währungspaar mit gleichen Einstellungen ein weiteres mal handeln lassen.

Was spricht für a) und was für b), oder habe ich da grundsätzlich noch etwas nicht verstanden?
Der EA scheint mit kleineren Lotgrößen besser zurecht zu kommen.

Danke für Eure Hilfestellung!
Pit
  #2 (permalink)  
Alt 23.04.16
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 165
JJ-FX befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn der EA die Magic Number als änderbaren Parameter mitbringt, reicht ein weiterer Chart, ansonsten hilft auch eine weitere Instanz nicht, da der EA dann die Trades nicht auseinander halten kann. Da müßte es dann schon ein weiterer Account sein.

Ansonsten erlaubt a) m.E. ein besseres Skalieren der Ergebnisse, da bei b) nicht sichergestellt ist, daß der EA auf allen Instanzen das gleiche macht (wäre aber damit auch eine Art Diversifikation). AUßerdem verbleibt bei b) auch ein Preisrisiko, da Orders nun einmal se*quen*ti*ell abgearbeitet werden.
__________________
Broker Rabatte
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert advisor, lotgrösse, lotgrösse ea, lotgrösse expert advisor, lotgrössen, risiko


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:19 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------