Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Expert-Advisors

Expert-Advisors Expert-Advisors für Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3358
Beiträge: 34842
Benutzer: 5.340
Aktive Benutzer: 598
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Naale
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 4 Stunden
- Naale
vor 8 Stunden
- csabi911
vor 20 Stunden
- Adlerflüge...
vor 2 Tagen
- just4fun
vor 2 Tagen
- stalefish

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 41
Gesamt: 44
Team: 0
Team:  
Benutzer:  friejo, fxnoob, SusanneH
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree4Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #131 (permalink)  
Alt 12.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 74
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ah okay. Ich Handel vor allem Dax, Gold, Brent, Silber und DJI. EURUSD will ich aber dazu nehmen. Man muss sich mal anschauen wie gut das mit den Fractals funktioniert. An sich sieht das sehr vielversprechend aus. Wenn man TSL nach Markttechnik nachzieht könnte man auch jedes handeln lassen und dann sich immer über den TSL ausstoppen lassen. Habe keine wirklichen Erfahrungswerte mit Markttechnik Stopps in kleineren Zeiteinheiten als H1

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #132 (permalink)  
Alt 13.10.16
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: Karlshagen
Beiträge: 193
ralfbenker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@mawini:
Dein Code ist sehr sauber kommentiert. Müsste ich mir mal nen Beispiel dran nehmen. Das Trailing nach Markttechnik haut glaube ich noch nicht ganz so hin. Du betrachtest immer nur die letzten beiden Perioden. So wie ich das verstanden habe müsste man über iLowest und iHighest den Tief-/Hochpunkt mehrerer Perioden (hier 10 Perioden) betrachten, also ungefähr so (siehe auch Bildanhang):

Code:
if(Close[1]<(Low[iLowest(NULL,0,MODE_CLOSE,10,1)]*(1+IStab_SLT))||Close[1]>(High[iHighest(NULL,0,MODE_CLOSE,10,1)]*(1+IStab_SLT)))
(War jetzt nur nen Beispiel für eine Codezeile, müsste man den gesamten Codeblock MT-Trailing korrigieren)

Mit den Innenstäben wäre es dass ähnlich.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg stopps_p3.jpg (140,7 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #133 (permalink)  
Alt 13.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 74
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Ralf,danke für s Lob. Ja darauf achte ich auch um selbst immer den Überblick zu behalten.
Zur Markttechnik: Haargenau!!! Du hast es erfasst. Dessen bin ich mir auch bewusst. Bin da noch dran habe aber Ansätze. Man müsste einen for loop schreiben der bis zur Einstiegskerze geht und dessen Index mit jeder abgeschlossenenen Kerze eins steigt oder? Und dann die jeweiligen H/L als Limit setzt bis sie überschritten werden. Das ist mir in den letzten Tagen in den Sinn gekommen. Ich freue mich sehr über & auf deine fachkundige Unterstützung

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #134 (permalink)  
Alt 13.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 74
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

An sich genau wie du vorgeschlagen hast in einem flexiblen For loop?!!

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #135 (permalink)  
Alt 14.10.16
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: Karlshagen
Beiträge: 193
ralfbenker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@mawini:
Ja so ähnlich hätte ich das auch gedacht. Hab mir darüber noch keine Gedanken gemacht. Aber ungefähr so (bei long):
1. nach Öffnen einer neuen Position Loop bis ein Close[1] eines der vorherigen Highs überschreitet. Dabei die Anzahl der Bars zählen.
2. mit iLowest() über die Anzahl der Bars-1 den tiefsten Punkt ermitteln.
3. prüfen ob der tiefste Punkt über dem Stoploss-Rauschabstand liegt und Stop nachziehen

Hab schon mal überlegt ne extra trailing.mqh mit verschiedenen Trailingvarianten zu schreiben damit man das nicht für jeden EA neu erfinden muss.
Mit Zitat antworten
  #136 (permalink)  
Alt 14.10.16
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2016
Beiträge: 39
SusanneH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ralfbenker Beitrag anzeigen
@mawini:
Hab schon mal überlegt ne extra trailing.mqh mit verschiedenen Trailingvarianten zu schreiben damit man das nicht für jeden EA neu erfinden muss.
Hi Ralf,

Optimaler weise eröffnet der jeweilige EA nur die Positionen und begleitet diese bis max. an ein BreakEven-Level.
Ab dann sollte ein EA übernehmen der für das führen von offenen Positionen zuständig/optimiert ist. Er erledigt quasi das Trailing, verändert SL/TP ect. je nachdem mit welcher Strategie/Zeithorizont (Daytrading, auch OVN halten, ect.) der jeweilige Trade eröffnet wurde und wie sich eben der Markt entwickelt.

...das ist so mein Plan für´s Trailing.
Mit Zitat antworten
  #137 (permalink)  
Alt 17.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 74
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo SusanneH,

Die Idee ist ja an sich ganz gut aber das hieße ja dass man zwei EAs auf einem Chart laufen lässt wenn ich das richtig sehe oder? Meines Wissens ist das nicht möglich, ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!

VG
Mawini

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #138 (permalink)  
Alt 17.10.16
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2016
Beiträge: 39
SusanneH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das ist korrekt mawini, pro Chart 1 EA.

Diesen EA müsste man dann z.B.: auf einen eigenen M1-Chart platzieren damit er läuft. Dieser sucht sich dann die offenen Trades des Kontos heraus über Symbol, Magicnumber ect. und verwaltet sie.
Mit Zitat antworten
  #139 (permalink)  
Alt 17.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 74
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ah verstehe, das geht ja auch! Das ist natürlich nicht dumm. Man kann dem SL EA dann also die MagicNr aller EAs geben deren Orders er trailen soll. Coole Idee!

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #140 (permalink)  
Alt 17.10.16
Benutzerbild von mawini
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 74
mawini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich glaube man könnte auch den Trailing SL EA im Trading EA über einen Function Call iCustom benutzen oder geht das nur mit Indikatoren???

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ea, expert advisor, hoch, tief, tief hoch, vortagshoch, vortagstief, vtt vth


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:42 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------