Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3947
Beiträge: 37743
Benutzer: 6.245
Aktive Benutzer: 418
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: joerg
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 13 Stunden
- joerg
vor einem Tag
- Mojo
vor einem Tag
- daybyter
vor 4 Tagen
- Marcel83
vor einer Woche
- Megaule

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 34
Gesamt: 36
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Domke01, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree1Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 29.12.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2017
Ort: 76891
Beiträge: 49
Angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard MQL4 für Anfänger

Hi,

ich habe mich im Forum umgesehen, aber diesbezüglich nichts finden können.
Hat jemand Lust, gerne auch BLUTIGSTE Anfänger, hier mit mir einen MQL4-Kurs zu machen?
Ich habe mir das so vorgestellt, dass Grundlegendes angesprochen werden soll, denn die F1-Hilfe ist oft keine Hilfe!
So zB was ist Überhaupt die Bedeutung von "void", wie definiere ich Ein- und Ausstiegssignale usw.
Es soll ein Teamwork sein, jeder wirft sich jedem den Ball zu, sei es mit Fragen oder Erkenntnissen. Die Erkenntnisse sollten in einem einfachen EA nachvollziehbar bzw. einsetzbar sein und natürlich als Code hier bekanntgegeben werden.
Los geht´s !
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 29.12.17
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.988
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Damit das hier nicht ganz so blutig abgeht, empfehle ich die MQL4-Dokumentation
zu studieren, die immer wieder mit F1 angesprungen werden kann.

Was aber noch viel wichtiger ist, dass man sich am Anfang einfach einen funktionierenden Code nimmt und den Zeile für Zeile seziert, in Verbindung mit der MQL4-Dokumentation. Und so lange man diese Zeile nicht versteht, braucht man auch nicht zur Nächsten zu gehen.
Und so geht man Schritt für Schritt voran, das ist wie beim Laufenlernen.

Grundkenntnisse der Programmiereung allgemein sollten aber auch schon vorhanden sein.

Viel Spaß!

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 29.12.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2017
Ort: 76891
Beiträge: 49
Angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, genau so habe ich mir das vorgestellt! Wie gesagt, die F1-Dokumentation wirft oft mehr Fragen auf als sie beantwortet, zudem sie in englisch ist, was auf Dauer sehr ermüdend sein kann.
Aber fange ich doch gleich mal an: Ein Code, der funktioniert, aber ich nicht weiß, warum. Vermutlich werde ich der Einzige sein, der hier schreibt, aber auch so bringe ich es mir bei :-)

ObjectCreate("Rechteck", OBJ_RECTANGLE, 0, (Time[10]),Low[40],(Time[2]),High[1]);

Ich will hier ein Rechteck in den Chart zeichnen, das seit Einstiegssignal bis zum Ausstiegssignal sichtbar ist und auch bleibt. Wie das Signal aussieht, ist erstmal gleich, es soll ein Rechteck sein. Zum Einzeichnen benötigt man den Befehl

ObjectCreate

Dieser benötigt, damit er klaglos durch den Compiler geht, eine definierte Syntax. F1-Hilfe sagt uns dazu folgendes:

bool ObjectCreate(
string object_name, // object name
ENUM_OBJECT object_type, // object type
int sub_window, // window index
datetime time1, // time of the first anchor point
double price1, // price of the first anchor point
datetime time2=0, // time of the second anchor point
double price2=0, // price of the second anchor point
);

Wow. Da waren sie wieder, meine kurzzeitig vergessenen Probleme. Los, die F1-Hilfe aufdröseln:

bool ObjectCreate (Zeigt an, dass die Funktion (Oder ist es ein Befehl? Naja..) vom Typ "bool" ist. Was "bool" ist: Googlen)

( (Die Klammer darf nicht vergessen werden, sie umschließt das alles, was auf "ObjectCreate" folgt)

string object_name (Das ist der Name des Objektes, in dem Fall wurde halt einfach "Rechteck" genannt. Der EA soll ja wissen, wie das Ding heißt, was er da einzeichnet. Ist übrigens vom Typ "String", fall man es nich tmit Klarnamen versieht, sondern mit einer Variablen)

ENUM_OBJECT object_type (F1-Hilfe sagt, es gibt verschiedene Arten von Objekt-Typen. DA wir ein Rechteck haben wollen, wählen wir OBJ_RECTANGLE aus)

int sub_window ( Ist einfach die Angabe, ob das Dingens in einem Unterfenster gezeichnet werden soll oder nicht. Wenn direkt im Chart, dann ist die Ziffer "0")

So, jetzt kommt der Kram, den ich selbst bislang nicht ganz verstehe. Ich versuche es mal.
datetime time1 (Ist die Angabe der linken X-Position des Rechtecks. Für ein Rechteck benötigen wir 2 Punkte, um es zu definieren. Hier ist es halt die linke X-Koodinate. Die Variable, sollte es eine sein, muss vom Typ datetime sein. Ist e bissl kompliziert, da "daytime" als 10-stelliger Wert ausgegeben wird. Ist glaube ich die Sekundenzahl seit 1970 bis in dem Moment, wo er abgerufen wird. Das muss ich noch eruieren bzw. wie man das zB im M1 darstellen kann (M1 nur zur Anschauung, damit man sieht, ob und wie schnell sich das Rechteck bewegt und ob es sich auch richtig bewegt...)

double price1 (Dies ist die Y-Koordinate der linken Seite des Rechtecks. Im Chart ist dies eine Preisangabe. Was sonst? Y ist der Preis, X ist die Zeit. Logisch. Ok, der Preis ist als Variable geschrieben vom Typ "double". Man kann natürlich auch einen fixen Preis angeben. Dies liegt im Geschmack des Coders).

datetime time2 (Dies ist die X-Koordinate der rechten Seite des Rechtecks. Alles weitere analog zu oben)

double price2 (Dies ist die Y-Koordinate der rechten Seite des Rechtecks. Alles weitere analog zu oben)

) (Schließen der Klammer bedeutet, die Definition des Rechtecks ist abgeschlossen.

; Semikolon - unseren geliebten Freund - nicht vergessen!!!

So als nächstes gehe ich die X-Koordinaten an und versuche, sie in Variablen zu packen, denn mit fortlaufendem Kurs muss sich das Rechteck ja bewegen...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 29.12.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2017
Ort: 76891
Beiträge: 49
Angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

So, ich habe etwas herausgefunden:

ObjectCreate("Rechteck", OBJ_RECTANGLE, 0, (Time[X1]),Low[Y1],(Time[X2]),High[Y2]);
Time ist ja die X-Koordinate im jeweiligen Chart / Zeitebene. Die Werte in den Klammern, das sind einfach die Anzahl der Kerzen, ausgehend von der aktuellen unvollendeten (Die den Index "0" hat). Im Beispiel also wird das Rechteck von der linken 10.ten Kerze zur 2.ten Kerze auf der X-Achse (Zeit) gebildet.
So, ich denke, da kann man drauf aufbauen...
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 30.12.17
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2014
Beiträge: 108
Trader6666 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Angel,

kleine Hilfestellung , zu jedem Objekt gibt es in der Hilfe ein Beispielcode/Skript, ich hab zu Anfang viel damit probiert bis ich den Aufbau einzelnen Elemente verstanden habe.

Code:
#property strict 
//--- description 
#property description "Script creates rectangle on the chart." 
#property description "Anchor point coordinates are set in" 
#property description "percentage of the chart window size." 
//--- display window of the input parameters during the script's launch 
#property script_show_inputs 
//--- input parameters of the script 
input string          InpName="Rectangle"; // Rectangle name 
input int             InpDate1=40;         // 1 st point's date, % 
input int             InpPrice1=40;        // 1 st point's price, % 
input int             InpDate2=60;         // 2 nd point's date, % 
input int             InpPrice2=60;        // 2 nd point's price, % 
input color           InpColor=clrRed;     // Rectangle color 
input ENUM_LINE_STYLE InpStyle=STYLE_DASH; // Style of rectangle lines 
input int             InpWidth=1;          // Width of rectangle lines 
input bool            InpFill=true;        // Filling the rectangle with color 
input bool            InpBack=false;       // Background rectangle 
input bool            InpSelection=true;   // Highlight to move 
input bool            InpHidden=true;      // Hidden in the object list 
input long            InpZOrder=0;         // Priority for mouse click 
//+------------------------------------------------------------------+ 
//| Create rectangle by the given coordinates                        | 
//+------------------------------------------------------------------+ 
bool RectangleCreate(const long            chart_ID=0,        // chart's ID 
                     const string          name="Rectangle",  // rectangle name 
                     const int             sub_window=0,      // subwindow index  
                     datetime              time1=0,           // first point time 
                     double                price1=0,          // first point price 
                     datetime              time2=0,           // second point time 
                     double                price2=0,          // second point price 
                     const color           clr=clrRed,        // rectangle color 
                     const ENUM_LINE_STYLE style=STYLE_SOLID, // style of rectangle lines 
                     const int             width=1,           // width of rectangle lines 
                     const bool            fill=false,        // filling rectangle with color 
                     const bool            back=false,        // in the background 
                     const bool            selection=true,    // highlight to move 
                     const bool            hidden=true,       // hidden in the object list 
                     const long            z_order=0)         // priority for mouse click 
  { 
//--- set anchor points' coordinates if they are not set 
   ChangeRectangleEmptyPoints(time1,price1,time2,price2); 
//--- reset the error value 
   ResetLastError(); 
//--- create a rectangle by the given coordinates 
   if(!ObjectCreate(chart_ID,name,OBJ_RECTANGLE,sub_window,time1,price1,time2,price2)) 
     { 
      Print(__FUNCTION__, 
            ": failed to create a rectangle! Error code = ",GetLastError()); 
      return(false); 
     } 
//--- set rectangle color 
   ObjectSetInteger(chart_ID,name,OBJPROP_COLOR,clr); 
//--- set the style of rectangle lines 
   ObjectSetInteger(chart_ID,name,OBJPROP_STYLE,style); 
//--- set width of the rectangle lines 
   ObjectSetInteger(chart_ID,name,OBJPROP_WIDTH,width); 
//--- display in the foreground (false) or background (true) 
   ObjectSetInteger(chart_ID,name,OBJPROP_BACK,back); 
//--- enable (true) or disable (false) the mode of highlighting the rectangle for moving 
//--- when creating a graphical object using ObjectCreate function, the object cannot be 
//--- highlighted and moved by default. Inside this method, selection parameter 
//--- is true by default making it possible to highlight and move the object 
   ObjectSetInteger(chart_ID,name,OBJPROP_SELECTABLE,selection); 
   ObjectSetInteger(chart_ID,name,OBJPROP_SELECTED,selection); 
//--- hide (true) or display (false) graphical object name in the object list 
   ObjectSetInteger(chart_ID,name,OBJPROP_HIDDEN,hidden); 
//--- set the priority for receiving the event of a mouse click in the chart 
   ObjectSetInteger(chart_ID,name,OBJPROP_ZORDER,z_order); 
//--- successful execution 
   return(true); 
  } 
//+------------------------------------------------------------------+ 
//| Move the rectangle anchor point                                  | 
//+------------------------------------------------------------------+ 
bool RectanglePointChange(const long   chart_ID=0,       // chart's ID 
                          const string name="Rectangle", // rectangle name 
                          const int    point_index=0,    // anchor point index 
                          datetime     time=0,           // anchor point time coordinate 
                          double       price=0)          // anchor point price coordinate 
  { 
//--- if point position is not set, move it to the current bar having Bid price 
   if(!time) 
      time=TimeCurrent(); 
   if(!price) 
      price=SymbolInfoDouble(Symbol(),SYMBOL_BID); 
//--- reset the error value 
   ResetLastError(); 
//--- move the anchor point 
   if(!ObjectMove(chart_ID,name,point_index,time,price)) 
     { 
      Print(__FUNCTION__, 
            ": failed to move the anchor point! Error code = ",GetLastError()); 
      return(false); 
     } 
//--- successful execution 
   return(true); 
  } 
//+------------------------------------------------------------------+ 
//| Delete the rectangle                                             | 
//+------------------------------------------------------------------+ 
bool RectangleDelete(const long   chart_ID=0,       // chart's ID 
                     const string name="Rectangle") // rectangle name 
  { 
//--- reset the error value 
   ResetLastError(); 
//--- delete rectangle 
   if(!ObjectDelete(chart_ID,name)) 
     { 
      Print(__FUNCTION__, 
            ": failed to delete rectangle! Error code = ",GetLastError()); 
      return(false); 
     } 
//--- successful execution 
   return(true); 
  } 
//+------------------------------------------------------------------+ 
//| Check the values of rectangle's anchor points and set default    | 
//| values for empty ones                                            | 
//+------------------------------------------------------------------+ 
void ChangeRectangleEmptyPoints(datetime &time1,double &price1, 
                                datetime &time2,double &price2) 
  { 
//--- if the first point's time is not set, it will be on the current bar 
   if(!time1) 
      time1=TimeCurrent(); 
//--- if the first point's price is not set, it will have Bid value 
   if(!price1) 
      price1=SymbolInfoDouble(Symbol(),SYMBOL_BID); 
//--- if the second point's time is not set, it is located 9 bars left from the second one 
   if(!time2) 
     { 
      //--- array for receiving the open time of the last 10 bars 
      datetime temp[10]; 
      CopyTime(Symbol(),Period(),time1,10,temp); 
      //--- set the second point 9 bars left from the first one 
      time2=temp[0]; 
     } 
//--- if the second point's price is not set, move it 300 points lower than the first one 
   if(!price2) 
      price2=price1-300*SymbolInfoDouble(Symbol(),SYMBOL_POINT); 
  } 
//+------------------------------------------------------------------+ 
//| Script program start function                                    | 
//+------------------------------------------------------------------+ 
void OnStart() 
  { 
//--- check correctness of the input parameters 
   if(InpDate1<0 || InpDate1>100 || InpPrice1<0 || InpPrice1>100 ||  
      InpDate2<0 || InpDate2>100 || InpPrice2<0 || InpPrice2>100) 
     { 
      Print("Error! Incorrect values of input parameters!"); 
      return; 
     } 
//--- number of visible bars in the chart window 
   int bars=(int)ChartGetInteger(0,CHART_VISIBLE_BARS); 
//--- price array size 
   int accuracy=1000; 
//--- arrays for storing the date and price values to be used 
//--- for setting and changing rectangle anchor points' coordinates 
   datetime date[]; 
   double   price[]; 
//--- memory allocation 
   ArrayResize(date,bars); 
   ArrayResize(price,accuracy); 
//--- fill the array of dates 
   ResetLastError(); 
   if(CopyTime(Symbol(),Period(),0,bars,date)==-1) 
     { 
      Print("Failed to copy time values! Error code = ",GetLastError()); 
      return; 
     } 
//--- fill the array of prices 
//--- find the highest and lowest values of the chart 
   double max_price=ChartGetDouble(0,CHART_PRICE_MAX); 
   double min_price=ChartGetDouble(0,CHART_PRICE_MIN); 
//--- define a change step of a price and fill the array 
   double step=(max_price-min_price)/accuracy; 
   for(int i=0;i<accuracy;i++) 
      price[i]=min_price+i*step; 
//--- define points for drawing the rectangle 
   int d1=InpDate1*(bars-1)/100; 
   int d2=InpDate2*(bars-1)/100; 
   int p1=InpPrice1*(accuracy-1)/100; 
   int p2=InpPrice2*(accuracy-1)/100; 
//--- create a rectangle 
   if(!RectangleCreate(0,InpName,0,date[d1],price[p1],date[d2],price[p2],InpColor, 
      InpStyle,InpWidth,InpFill,InpBack,InpSelection,InpHidden,InpZOrder)) 
     { 
      return; 
     } 
//--- redraw the chart and wait for 1 second 
   ChartRedraw(); 
   Sleep(1000); 
//--- now, move the rectangle's anchor points 
//--- loop counter 
   int h_steps=bars/2; 
//--- move the anchor points 
   for(int i=0;i<h_steps;i++) 
     { 
      //--- use the following values 
      if(d1<bars-1) 
         d1+=1; 
      if(d2>1) 
         d2-=1; 
      //--- shift the points 
      if(!RectanglePointChange(0,InpName,0,date[d1],price[p1])) 
         return; 
      if(!RectanglePointChange(0,InpName,1,date[d2],price[p2])) 
         return; 
      //--- check if the script's operation has been forcefully disabled 
      if(IsStopped()) 
         return; 
      //--- redraw the chart 
      ChartRedraw(); 
      // 0.05 seconds of delay 
      Sleep(50); 
     } 
//--- 1 second of delay 
   Sleep(1000); 
//--- loop counter 
   int v_steps=accuracy/2; 
//--- move the anchor points 
   for(int i=0;i<v_steps;i++) 
     { 
      //--- use the following values 
      if(p1<accuracy-1) 
         p1+=1; 
      if(p2>1) 
         p2-=1; 
      //--- shift the points 
      if(!RectanglePointChange(0,InpName,0,date[d1],price[p1])) 
         return; 
      if(!RectanglePointChange(0,InpName,1,date[d2],price[p2])) 
         return; 
      //--- check if the script's operation has been forcefully disabled 
      if(IsStopped()) 
         return; 
      //--- redraw the chart 
      ChartRedraw(); 
     } 
//--- 1 second of delay 
   Sleep(1000); 
//--- delete the rectangle from the chart 
   RectangleDelete(0,InpName); 
   ChartRedraw(); 
//--- 1 second of delay 
   Sleep(1000); 
//--- 
  }
das ist der Code für das Rechteck.

Für die Positionierung von Objekten gibt es einmal die XY Variante und eben
die Time/Price Variante. Jedes Objekt hat dafür seine eigene Voraussetzung.

Die Time/Price Variante ist einfacher zu benutzen , wenn man im Preisbereich etwas machen möchte, da man über den Index das eben easy abdecken kann.

X/Y Variante ist anwendbarer Wenn man ein Objekt an einer festen Stelle haben möchte.

Wenn man blutiger Anfänger ist hilft nur üben üben üben. und das mit dem Englisch...wenn du darauf kein Bock hast , dann kannst du es auch gleich sein lassen, das is wie "Ich will auto fahren hab aber kein Bock auf die Fahrprüfung"....

Ich bin kein Programmierer, aber ich habs auch nach ca nem halben Jahr geschafft eigenständig , fast alles umzusetzten was ich wollte, auch komplexere Sachen. Hab hier auch ne Menge Hilfe bekommen, danke vor allem Traderdoc an dieser Stelle. Aber Eigeninitiative is das A und O!!! Üben Üben Üben
so sammelt man Erfahrungen und findet sich schneller zurecht. Wenn du nicht weiß wie etwas geht, google einfach mit MQL4 How to........ hab da immer was gefunden bis jetzt, auch wenns dazu kam das dass was ich machen wollte so nicht geht, bringt ja nichts etwas weiter zu verfolgen wenns im MQL4 einfach ned geht.

Wenn du den Sinn und Ablauf einer Funktion nicht richtig verstehst, wird dein Projekt auch nicht sauber laufen.

Oberste Regel:

Mach dir nen Plan was du machen möchtest und was du alles dafür benötigst egal ob mit ner EPK oder auch einfach nur ne Aufstellung im Wordpad.

Wenn dein Projekt nicht StepbyStep durchdacht ist von der Abhandlung, wirst du immer wieder Probleme bekommen oder deinen Ansatz komplett verwerfen müssen. Sprech da aus Erfahrung.

Die Hilfe is essentiell für all deine Fragen. Hättest du richtig gesucht, wärst du auf den Punkt ChartXYtoTimePrice gestoßen, der dir auch weiter geholfen hätte. Hab ehrlich gesagt deinen Text nur überflogen.

Auf Youtube gibt es einen Kanal von JimDandy, einfach in der Suche eingeben, is zwar auf Englisch, aber er hat viele Vidoes wo er viele Funktionen Anhand von Beispielen erklärt, hat mir auch weiter geholfen.

HAb mir zu Anfang auch viele Codes angeschaut und Kleinigkeiten verändert um den Zusammenhang besser verstehen zu können. Wenn man ein paar Sachen bereits geschrieben hat, dann wird es auch leichter.
Weiß ned wie weit du bist , das wären meine Tipps für jeden Anfänger.

LG
traderdoc likes this.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31.12.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2017
Ort: 76891
Beiträge: 49
Angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi, erstmal danke für Dein Feedback. Die Funktion "RectangleCreate" fand ich nicht in der Dokumentation. Zudem ist in Deinem Beispiel - soviel kann ich aus dem Code rauslesen - ein Script bzw. ein Indikator geschrieben worden.
Ich will das Ding innerhalb eines EA schreiben. Alles andere ist witzlos.
Der Indikator soll im EA angezeigt werden.
Üben, üben, üben ist leichter gesagt als getan, irgendwann steht man vor einer Wand und kommt nicht weiter außer alle möglichen Kombinationen durchzuprobieren. Mal kommt da ein Semikolon hin, mal eben nicht, dann dies oder das und vor allem wenn das Rechteck sich wie hier bewegen soll.
Ich sagte nicht, ich habe keinen Bock auf Englisch zu lesen, ich sagte nur dass es mühseelig und ermüdent ist. Und zudem bleibt mir nichts anderes übrig, fertig.
StepbyStep will ich ein Projekt durchziehen, da bin ich bei Dir, aber Du bist einfach schon wieder zu weit weg.
Es geht hier nicht darum, einen EA zu programmieren, sondern die Verständnis für grundlegende Dinge wie eben die Zeile

ObjectCreate("Rechteck", OBJ_RECTANGLE, 0, (Time[10]),Low[40],(Time[2]),High[1]);

auseinanderzuklabüsern. Da steht nix von "RectangleCreate" oder Deinem Codeschnipsel " if(!ObjectCreate". Gerade das Ausrufezeichen ließ mich aufhorchen. Es handelt sich also wohl nicht um einen EA. Um den geht es hier jedoch. Wenn ich einen Indikator hätte behandeln wollen, dann hätte ich es geschrieben - sorry.
Zudem wäre ich dankbar gewesen, wenn ich dem Threat aufgetaucht wäre, WOHER der Beispielcode kommt: In der F1-Hilfe zu MQL4 fand ich nichts darüber.
Deinen Vorwurf "Hättest du richtig gesucht, wärst du auf den Punkt ChartXYtoTimePrice gestoßen"
Stimmt. Habe ich aber nicht gesucht, da es für die Aufgabenstellung nicht interessant ist! Ich habe um am 01.01.2017, 12:00 Uhr ein Einstiegssignal - warum um alles in der Welt muss ich dann die X/Y-Koordinaten in Zeit und Preis umwandeln, wenn ich diese doch schon habe?!? Wobei mir jedoch die X/Y-Koordinaten völlig unbekannt und egal sind???

So, net böse sein, war auch net böse gemeint auch wenn es sich vielleicht so ließt, aber solche Dinge sind halt solche, die den Fluss eines solchen Threats unterbrechen und nicht unbedingt zielführend sind. Denn im Prinzip sind wir noch immer dort, wo ich aufhörte und kamen keinen Schritt weiter. Außer dass wir einen Beispielcode haben, der uns nix bringt, da er für einen Indikator geschrieben ist (i...)
Und jetzt mal ehrlich: Ein Anfänger, der in der F1-Hilfe einen solchen undokumentierten Code sieht:

//--- create a rectangle
if(!RectangleCreate(0,InpName,0,date[d1],price[p1],date[d2],price[p2],InpColor,
InpStyle,InpWidth,InpFill,InpBack,InpSelection,Inp Hidden,InpZOrder))
{
return;
}


Der kotzt doch im Strahl und verliert jede Lust am Programmieren!!!!!!!
(Wir) Progger sollten oft nicht so hochmütig sein und Anfängern nicht immer zB sagen "wenn du darauf kein Bock hast , dann kannst du es auch gleich sein lassen" Man kann sich auch mal ein wenig Zeit nehmen, etwas Schritt für Schritt zu erklären und zu beleuchten. Nicht jede(r) ist so verbissen und schläft über der MQL4-Dokumentation ein und ich muss schon sagen: Der heilige Gral der Benutzerfreundlichkeit ist MQL4 garantiert nicht, eher das Gegenteil.
So, das war das Wort zum Sonntag.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 31.12.17
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2016
Beiträge: 105
Lena befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Angel: Ich programmiere selber noch nicht so besonders lange. Daher kann ich mich an meine Anfänge noch sehr gut erinnern. Und auch ich hatte zu Beginn den Wunsch, ähnlich wie Du jetzt, dieses Unterfangen in einer Gruppe zu bewältigen. Allerdings kann ich dir sagen, so eine Gruppe wird sich nicht finden bzw bilden.
Ich kann dir nur raten den Tip von Traderdoc zu beherzigen und dir kleine einfache und funktionierende Programme zu suchen und deren Code mit entsprechenden Hilfen (unter anderem F1) aufzuschlüsseln. Wenn man einmal den groben Aufbau der Abarbeitung und grundlegende Programmierstrukturen verinnerlicht hat macht man ganz schnell große Fortschritte. Wenn dann die ersten eigenen kleinen Projekte funktionieren lässt auch die Motivation nicht nach. Problematisch wird es dann schon eher, weiterhin sinnvolle Ideen für Programme zu entwickeln, um nicht aufzuhören. Denn meistens will man ja nur programmieren können um sich einen EA oder sonst was zu erstellen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 31.12.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2017
Ort: 76891
Beiträge: 49
Angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Lena
"kleine einfache und funktionierende Programme" ja, exakt, die suche ich mir ... nur wo? Kannst Du mir dabei helfen? Oft sind ja nicht gerade DIE Programme zu finden, in denen man einen benötigten Codeschnippsel findet, anhand dessen man nachvollziehen kann, wie was funktioniert. Die "Szene" ist zudem anscheinend sehr verschlossen und gibt kaum etwas weiter.
Ich frage mich, wie so mancher MQL4-Coder so weit kam wo er heute ist.
Gib mir doch einmal ein paar Links, wenn es geht. Ich bin für alles dankbar - sofern es nicht die F1-Hilfe ist oder das MQL4/5-Forum.... Das habe ich ja.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 31.12.17
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.988
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Angel Beitrag anzeigen
Ich frage mich, wie so mancher MQL4-Coder so weit kam wo er heute ist.
Na das habe ich Dir doch schon erklärt oder meinst Du, ich habe das MQL4 aus der Hüfte geschossen. Vor vielen Jahren ware gerade der EA "NanningBob" groß im Gespräch. Der Code lag offen und weil alle Welt über diesen EA sprach, dachte ich mir, den Code muss ich verstehen, dann verstehe ich auch den Rest der MQL4-Welt. Und ich habe mich hingesetzt und wochenlang den Code Zeile für Zeile seziert, so wie ich es beschrieben hatte. Ich habe hier im Forum ständig die geposteten Codes versucht zu verstehen und später selber Codes veröffentlicht bzw. korrigiert.
Du wirst diese Sprache nicht in zwei Wochen beherrschen. Aber Du wirst wie beim Klavierspielenlernen, wenn die Noten nicht sitzen kannst Du alles vergessen, wird immer nur Geklimper bleiben. Das ist einfach nur harte Schweißarbeit und die kann Dir keiner abnehmen. Codebeispiele findest Du zu tausenden bei
HTML-Code:
https://www.mql4.com/
.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 31.12.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2017
Ort: 76891
Beiträge: 49
Angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Traderdoc
Ja das glaube ich ja alles und gerade bei Dir sah ich, dass Du durchaus sehr hilfsbereit bist. Ich bin ja nicht erst seit gestern in dem Bereich "unterwegs"... daher kann ich das sagen... auch wenn ich noch nicht programmieren kann, so liegt mein Interesse schon seit längerem in dem Bereich.
"www.mql4.com" - ich habe es befürchtet. Ist halt alles sehr unübersichtlich.
Stimmt vielleicht.... einen oder mehrere Interessierte, die sich zusammentun zu finden, ist wohl sehr schwer. Das ist aber auch ein Spiegelbild der Szene oder aber auch hier gerade in Deutschland so, dass Teamwork nicht sehr groß geschrieben wird... dabei profitieren gerade in einem Team einer vom anderen und umgekehrt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mql4, mql4 anfänger, mql4 hilfe, mql4 lernen, programmierung, programmierung metatrader, programmierung mql4


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:33 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------