Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Broker

Broker Broker die Metatrader unterstützen.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3822
Beiträge: 36945
Benutzer: 6.067
Aktive Benutzer: 491
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: POCJonah7
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 17 Stunden
- POCJonah7
vor einem Tag
- flowi88
vor einem Tag
- dealtycoon
vor einem Tag
- VicenteWuc
vor einem Tag
- sazaron

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 48
Gesamt: 51
Team: 0
Team:  
Benutzer:  beabro60, traderdoc
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 29.04.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 79
sebastTal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Grob betrachtet ist Pepperstone schon nicht der schlechteste Broker - Im Gegensatz zu Alpari, MIG, FXCM sind die bestimmt durchs Band wesentlich besser aber wenn man ins Detail geht und ernsthaft mit EA's gewinnbringend arbeiten möchte legen die auch Steine in den weg, sprich: Verzögerungen, Slippage, Serverausfälle zu verdächtigen Zeiten usw.
  #12 (permalink)  
Alt 29.04.12
Benutzerbild von nixname
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 134
nixname befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

mmh...
denkst du selbst wenn der ea herstellern den broker empfiehlt?
denke da an den KangooEa und pepperstone...?
denke die werden da auch absprachen haben, der hersteller erhält provision und der broker neue kunden....???
du würdest universal empfehlen?
  #13 (permalink)  
Alt 01.05.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 79
sebastTal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Hersteller haben meistens IB-Verträge und empfehlen den Broker wo sie am meisten verdienen und der EA einigermassen läuft.....feinschliff muss man selbst machen denke ich. Die Universal hat sich bis jetzt sehr gut bewiesen und ist vorallem kein reiner MT4 Broker wie Pepperstone...der Rest erklärt sich von selbst 1:400, Webmoney und Moneybookers, wenig Paare...glaube kaum das es ECN ist
  #14 (permalink)  
Alt 02.05.12
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

so genau kann ich eure kritik nicht verstehen, wieso soll pepper nett gut sein. Nach ca 850 transaktionen kann ich sagen das die Slippage sich im normalen rahmen bewegt.
NUr weil eine Order erst nach 60 secunden geschlosssen wurde kann man doch keine negative kritik abgeben. Dann ist ja jeder Broker mist
@targospox: Pepper ist mist und Alpri ist gut

Zum Thema Markup: welcher Broker hat kein Markup?

Pepper Razor hat ein kleinen Markup + kommisionen
Universal hat ein etwas größereren (als Pepper )Markup + kommisionen
Alpari bastelt sich sein kurse selber. Zumindest die normalen Accounts.
Mig: MArkup !
Duckascopy hat Markup + kommisionen.
Activetrades: je nach Konto Unterschiedlich
FxOpen (Tochtergesellschaft von FXCM) Markup+kommisionen.
FXCM Markup+kommisionen.
  #15 (permalink)  
Alt 02.05.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 348
targospox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Alpari ist nicht wirklich pralle, aber sie betrügen weniger als Pepperstone. Benutzt mal den von mir vorgestellten 4xsentinel, dann wißt ihr wovon ich spreche.
Aber von MT4 Brokern kann man eh nicht viel gutes erwarten. Ich würde zumindest einen nehmen, der vernünftig reguliert ist, der zahlt wenigstens aus.
  #16 (permalink)  
Alt 02.05.12
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

den 4xsentinel hab ich schon etwas länger, darüber hinaus gibt es auch andere möglichkeiten wie man den schlupf und sonstiges besser berechnen kann. In den man das dierkt in den EA programmiert, den nur er weis genau wo er die order zum welchen kurs platzieren will. Alles andere berechnet den schlupf von Ordererabgabe bis hin zur Ordererteilung...
  #17 (permalink)  
Alt 02.05.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 79
sebastTal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also das ein Mark-up montiert wird ist ja wohl klar...Profis reden hier von verschiedenen Streams aber es geht doch mehr darum ob es echtes neutrales ECN ist wo der Broker an den Kommissionen verdient und nicht zusätzlich slipagge nimmt oder andere versteckte Kosten usw.

Zur Regulierung: Ich habe echt das Gefühl die taugt nichts....als ich vor 6 Monaten einen neuen Broker suchte wurde mir die MF Global emfpohlen da die rund um die Welt reguliert sind....also von der Universal kommt das Geld immer prompt aber von der regulierten MF Global sieht man nicht mehr viel Die Besitzer haben alle Kundengelder welche auf "getrennten" Konten waren einfach mitgenommen!!!!!!!!! Ohhhhhhhh wie ist den das möglich!!??? aber, aber, die waren doch reguliert ...nicht weinen meine schäfchen Für diejenigen die es nicht wissen: Eine Regulierungsbehörde ist nicht zuständig für schlichtungen sondern die Justiz!!! Oder hilft euch die BaFin? Nein und die sagen es ja offen! Ausserdem ist mir die Bürokratie zu umständlich, Leistungen/Konditionen schlecht...

Und sowieso Broker welche Paypal/Webmoney usw. annehmen sind zwangsläufig MARKET MAKER und handeln auch wenn nur zum Teil gegen die Kunden....
  #18 (permalink)  
Alt 02.05.12
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was hatt den die Einzahlungmöglichkeiten mit Maketmakern wieder am Hut. Ich Check das nicht, klärt mich bitte auf. Broker verdienen am markup sowie an den Kommisionen, und das andere ist nebensache. Ich sag immer, wer bescheißen will der schafft es auch. egal wie.

Markup hat auch weniger was mit Kursglättung (streams) zu tuhen, sondern viel mehr der Broker an sich selber. Er bestimmt selber sein Markup, naja zu teil der Broker muss ja auch irgendwoher die Kurse beziehen.

Die Streams sind wieder ein Fall für sich. Wenn man mehrere Broker vergleicht dann sieht man auch das da irgendwas nicht stimmt. Da fragt man sich doch warum ist das denn so? Warum hat Broker A andere Kurse als Broker B und das zugleich auch noch beim gleichem Pair.
Machmal hat das was mit dem Fixem Spread zu tuhen. Klar das bei sehr großen gleichen Schwankungen der Broker die kurse glätten muss, ansonsten würde das ja jeder ausnutzen, ist ja nicht so das es keiner versucht

Zu dem MarketMakern an sich, die sind nicht immer so schlecht wie die meißten immer nur behaupten..
  #19 (permalink)  
Alt 02.05.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 79
sebastTal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ganz einfach: Als Broker hat man nur die Möglichkeit echte Liquidität zu beziehen wenn man entsprechende Mittel also Geld bei einer Bank geparkt hat, man nennt die auch Segregated Accounts wo nur die Kundengelder liegen. Sobald Webmoney, Paypal usw. angeboten wird, ist dies ja nicht mehr der Fall...gilt zumindest für ECN-Broker...Pepperstone niemals!! Guckt doch bei InteractiveBrokers usw. nix mit Paypal und Co.

Der Devisenmarkt ist nicht zentralisiert wie Aktien usw. also kann jeder Broker die Kurse stellen auf welche er Lust hat...Market-Maker tendieren dazu eher ihre eigenen zu stellen während ECNs volumenkrank sind und daher weniger bis zu (praktisch, sage ich jetzt mal zu sicherheit) gar nicht manipulieren. Dafür aber geringere Kommissionen nur gegen astronomisches Volumen gewähren....Die Universal lässt erst ab 500 Lot im Monat mit sich reden z.B. während andere bereits ab 10 Lot runtergehen

So um mir keine Feinde zu schaffen: Pepperstone und Universal sind beide Gut aber ich mag den deutschsprachigen Support und vorallem die Servicequalität bei der UniFx - Hört sich vielleicht Doof an aber mir ist es lieber als Englisch
  #20 (permalink)  
Alt 03.05.12
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 131
Trabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Na dann transferiert der Broker von seinem paypal auf das Segregated account (das kostet ja auch keine gebühren).
Und nun
Die Einzahlungsmöglichkeiten hat doch nichts damit zu tuhen, aber stimmt ist auch wurst
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
account razor, broker, metatrader broker, pepperstone, pepperstone broker, pepperstone razor, pepperstone.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:20 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------