Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Kleinanzeigen

Kleinanzeigen Kleinanzeigen um alles was mit Trading in Verbindung steht.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3364
Beiträge: 34415
Benutzer: 5.354
Aktive Benutzer: 612
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: thaiquocbao
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 17 Minuten
- thaiquocba...
vor 24 Minuten
- patte
vor 7 Stunden
- boomo
vor 18 Stunden
- swiftusa
vor 21 Stunden
- Heres

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 50
Gesamt: 54
Team: 0
Team:  
Benutzer:  MA-EA, patte, thaiquocbao, UForex
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree6Likes
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 15.08.15
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 185
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von securty Beitrag anzeigen
1. Wenn ich das programm starte was ich entscheide wann der Zeitpunkt dafür ist Wird eine Short- und eine Kaufen- Position in gleicher Höhe eröffnet.

2. Das Programm überprüft alle 7 sekunden den Stopploss beider Positionen und stellt ihn so ein dass der Abstand zum aktuellen Kurs immer gleich bleibt.

3. Das Programm überprüft alle 15 Sekunden ob beide Bositionen noch offen sind und ersetzt wenn eine fehlt diese mit einer neuen.

Durch die Zeitverzögerung und den Abstand zum Stopploss gewinnt man erst bei grösseren Bewegungen. Diese sind aber eine relevante Marktbewegung und geben den Trend an welchem ich vertraue.

ich bevorzuge short- Bewegungen da ein Kursabsturz schneller geht als ein anstieg.

Wenn die obere Kante des Bollingerbandes erreicht ist im 30min Chart rechne ich nicht mit grossen Kursanstiegen und ein zurückfedern innerhalb einiger Tage.

Zudem habe ich die Chartanalyse für meine Entscheidung ob ich das Programm starte oder nicht.


Ein Bollingerband allein liefert keine Aussage darüber wohin der Markt sich bewegen wird. Und wenn der Kurs am oberen Bollingerband ist, heisst das nicht, dass der Kurs zurückkommt. Der Kurs kann auch eine Weile über den oberen Bollingerband laufen. Man nennt so etwas Übertreibungen. Auch das ist kein Anhaltspunkt, dass der Kurs fällt. Ich kann Ihnen ansonsten den Kurs von scalp-trading von Dennis Gürtler empehlen wie man Bollinger-Band richtig einsetzt.
Was machen Sie in einem Seitwärtsmarkt. Gab es schon zigmal, wenn man bspw. auf FED-Nachrichten wartet. Das kann den ganzen Tag dauern. Was dann? Soll das ein EA werden oder ein Hilfstool? In letzter Zeit waren Bewegungen nach oben genauso lukrativ wie nach unten.
Merken Sie sich folgendes: Traden Sie nur die Bewegung. Dann kann das egal sein ob Long oder Short. Ansonsten gibt es Bücher dazu en masse.

Nur auf Crash zu spekulieren, kann mächtig in die Hose gehen
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 16.08.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2015
Beiträge: 38
securty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn du den Threat von Anfang an beachtest und alle Aussagen berücksichtigst solltest du die Idee Verstehen. Es geht darum dass wenn ein investor ein hohes Volumen investiert eine reifliche Überlegung hinter der Investition steckt. Das wissen eigentlich alle Händler an der Börse und unterstützen solche Bewegungen mit Ihrem investment da Sie einen Gewinn mit der Überlegung der wirklich informierten und bewusten Entscheidungen machen wollen. eigentlich machen hier alle EA's mit ihren Indikatoren nichts anderes als solche entscheidungen zu erkennen.

Durch den Abstand zum stopploss reagiert dein handel erst bei solch grösseren Volumen am Kurs und produziert den Gewinn erst wenn wirklich etwas passiert am Markt. Dafür gibt es einen Grund wieso etwas passiert.

Dass du verluste machst beim öffnen des Threats und beim offenhalten des threats wegen der Zeitgebühr und dem Unterschied von Kaufen oder Verkaufen ist selbstverständlich. Aber dieser Unterschied wird sich etwa in Höhe von 50$ bis 100$ halten bei einer Investition von 12000$ Kaufen und 12000$ verkaufen.

Die Verzinsung und der Spread ist ja nicht viel. Und beim Spiel an der Börse muss man einfach auch verluste investieren um Gewinne zu erzielen. Die Frage ist immer ob du dir die Verluste auch leisten kannst.

Eigentlich hoffe ich dass mir ein erfahrener Programmierer für MT4 den Programmiercode für die Strategie zur verfügung stellt und hier öffentlich der Gesellschaft übergibt. Diesen kann man dann mit einem Demokonto testen.

Ich bin bereit ein Konto mit 2000$ Kapital zu füttern und die investition der hardware zu leisten damit ich das Programm dann für mich meine Strategie ausführen lassen kann. ich würde aber gerne gerade im Herbst und Winter wenn es auf die Endjahresquartalzahlen hinläuft beim DAX, das Programm am laufen haben da ich es so kenne dass der Dax in dieser Phase massiv zusammenbricht wegen der Investorenangst.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 16.08.15
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 306
Raul0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Bollinger, damit Du weisst, wann es für Dich Interessant ist.

Ab Ordereröffnung aller 7 Sekunden, Stop anpassen.

Ab wann aller 15 Sekunden schauen ob die zweite Order noch offen ist? Auch ab Ordereröffnung?

Das heisst in Sekunden:
0....5.7(Stop gucken)..10....15(Order prüfen) und weiter immer in diesem Takt?
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 16.08.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2015
Beiträge: 38
securty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

etwa so. Aber die Zeitabstände sollte man besser wählen und anpassen da ich einfach mal geschätzt hatte.

Vieleicht wären kürzere Zyklen besser. Oder längere.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 16.08.15
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 306
Raul0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es ist dann wohl eine Frage, ob der Broker das noch mitmacht, wenn im Sekundentakt Änderungen durchgeführt werden.

Die Private Nachricht hast Du erhalten?
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 17.08.15
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 185
Hosch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hoi security,



Wir investieren nichts, sondern wollen nur Punkte abgreifen vom Market Maker im Mt4 Umfeld. Es ist ein reiner CFD Handel. Ob das Volumen was du da siehst, wirklich das wiederspiegelt, was du darunter verstehst, bezweifele ich sehr. Ich glaube, du hast noch nie CFD Handel gemacht. Ob der DAX im Herbst und Winter massiv zusammenbricht, ist doch bloss ein Trugschluss. Seit 2009 geht es doch beim DAX massiv nach oben. Wann ist der denn massiv eingebrochen? Als Trader hat man ja nur Geld verdient, wenn man long investiert war. Das kannst du dir schön im Chart von 2009 bis jetzt anschauen. Dann rechne mal zusammen was bei Shorts im Gegensatz Long zu holen war. Für mich als erfahrener DAX-Trader interessiert mich nur die Bewegung, egal ob Long oder Short. Ich trade nur, wenn es eindeutige Signale gibt je 1 Position mit klaren TP und S/L. Ansonsten lasse ich das. Am liebsten sind mir Umkehrkerzen.



Der Indikatoren arbeiten nicht nur auf Volumenbasis, sondern aufgrund gewisser Chartkonstellationen, Durchschnittspreise der letzten x-Tage bzw. Hoch- und Tiefs etc...


Entweder zahlst du die Gebühr an den Broker per Spread, oder Uebernachtgebühren (SWAPS). Das geht ins Geld je nach Positionsgrösse. Bei deinem Ansatz wäre ich immer im Markt und das kann teuer werden. Vor allem bei den massiven Gaps, die wir aktuell erleben, kann das mächtig in die Hose gehen.

Wenn du wirklich der Meinung bist, dein Systme ist profitabel, dann beauftrage doch jemanden. Weil vom Ansatz ist das ja ein ganz triviales System. Es gibt ja hier einige erfahrene EA-Entwickler wie traderdoc, die auf Honorarbasis dieses gerne für dich umsetzen. Wenn du das dann der Allgemeinheit hinter her zur Verfügung stellst, dann umso besser. Ich selber habe erstens keine Kapazität und zweitens wenn ich sie hätte, dann mache ich das sicher nicht für lau.

Carpe Diem,
Hosch
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 17.08.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2015
Beiträge: 38
securty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Raul0 Beitrag anzeigen
Es ist dann wohl eine Frage, ob der Broker das noch mitmacht, wenn im Sekundentakt Änderungen durchgeführt werden.

Die Private Nachricht hast Du erhalten?


Ja, danke, Ich habe die Nachricht erhalten.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 21.09.15
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2015
Beiträge: 38
securty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Testphase läuft

Ich bedanke mich der Person die das EA für mich programiert hat. Wirklich gute Umsetzung. Ich habe die Testphase am laufen mit 1000 Spielgeld als Kapital.
Bisher nur Verluste.. Ich probiere ein wenig mit den Stopplossabständen und den Zeitabständen umzustellen und teste weiter. Ein grösserer Stopploss war nötig.

Wir haben auch erfahren dass es nur bei CFD's anwendbar ist wegen der ständig ändernden einstellungen.

Mal sehen was passiert. hatte es 2h laufen und 50$ minus gemacht. Aber ich glaube ich bin der richtigen Einstellungen näher gekommen.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 21.09.15
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 306
Raul0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es ist wirklich nur als Unterstützung zum manuellen Handeln gedacht für günstige Marktphasen. Und klaro, dass es erst die passenden Einstellungen zu finden sind.

Für ein vollautomatisches Handeln, muss die Strategie dafür rundum stimmen.
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 25.09.15
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 17
grobi74 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Den Ausbruch im Dax zu handeln ist doch nicht schwer. auch ohne Volumen, schaue einfach wenn der Dax über die letzten Hochs bricht und gehe long, wenn er unter die letzten Tiefs bricht stellst Du glatt. Das sind 2 Perioden, die Du miteinander vergleichen musst im M15 Chart dürfte das lukrativ sein. Der EA dazu ist einfach mit einer variablen Marginale genial :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auftrag, dax, programmierer, programmierung, programmierung strategie dax, strategie, suche


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:15 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------