Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Offtopic

Offtopic Hier kann über alles mögliche ausserhalb von Metatrader, Forex, ... diskutiert werden.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3367
Beiträge: 33887
Benutzer: 5.356
Aktive Benutzer: 613
Links: 79
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Mogelbaum
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor einer Stunde
- Mogelbaum
vor 16 Stunden
- romahanove...
vor einem Tag
- thaiquocba...
vor einem Tag
- patte
vor einem Tag
- boomo

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 29
Gesamt: 30
Team: 0
Team:  
Benutzer:  GenosseX
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.09.16
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2016
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1
Kono befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Erfahrungen mit Auxmoney

Hallihallo,

ich bin ganz neu im Forum und wollte euch zu Beginn mal etwas über Auxmoney fragen.

In der Werbung klingt das ja alles ziemlich einfach, aber wie genau läuft die Geldleihe denn ab? Funktioniert das wirklich so unkompliziert, wie es den Anschein macht? Welche Erfahrungen könnt ihr teilen?

Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06.09.16
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.522
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich hatte nur mal eine wirklich ganz unverbindliche Anfrage gestartet bzgl. einer Finanzierung.
Also nicht mal eine Aufforderung, ein Angebot zu erstellen und schwups flog mir eine Bearbeitungsgebühr ins Haus.
Ein Riesenzoff daraufhin!

Absolut Finger weg davon.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 07.09.16
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2016
Beiträge: 4
GeldJoe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

traderdoc, deine Erfahrung verwundert mich etwas. Kann es sein, dass du dich vorher nicht gründlich genug mit Auxmoney auseinandergesetzt hast?

Ich habe Auxmoney auch schon genutzt und das, wovon traderdoc spricht, könnte vielleicht die Verwaltungsgebühr sein, die Kreditnehmer monatlich zahlen müssen?

Was mir an dem System am meisten gefällt, ist der geringe bürokratische Aufwand, den man als Anleger UND Kreditnehmer durchlaufen muss. Auf der anderen Seite erhebt Auxmoney für Anleger eine kleine, einmalige Gebühr auf das angelegte Geld.

Wie eigentlich immer (vor allem bei Geldsachen) ist es eine Sache der persönlichen Präferenz und eine Frage, mit welchen Bedingungen man sich am wohlsten fühlt. Neben Foren solltest du auch Testberichte wie diesen in deinen Entscheidungsprozess einfließen lassen!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 13.09.16
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2016
Beiträge: 1
Jules Verne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lightbulb Hoaxmoney

Lieber Kano,

Ich gehe davon aus, dass Du auf Auxmoney anlegen möchtest.

Vermutlich hast Du dich inzwischen schon kundig gemacht und festgestellt, dass die Anmeldung zumindest für den Anleger wirklich unkompliziert ist. Man zahlt einen symbolischen Geldbetrag ein und ist schon dabei. Für das Postidentverfahren braucht man nur seinen gültigen Ausweis und das ausgedruckte Formular von Auxmoney, alles weitere erledigt die Post.

Aber etwas anderes, Wichtiges, musst Du noch wissen:

Die Grundidee von Auxmoney und anderen peer to peer-Plattformen besteht darin, dass nicht Zahlen und Paragraphen über eine Kreditvergabe entscheiden, sondern gesunder Menschenverstand, Menschenkenntnis und Urteilsvermögen eines einzelnen Investors.

Als Anleger kann ich selbstständig beschließen
einem Projekt, das ich für unrealistisch, riskant oder ethisch nicht begründbar
halte, oder einer Person, die einen dubiosen Eindruck macht
mein Geld nicht zu geben, während ich bei einer Bank keinen
Einfluss darauf habe wie sie mit meinem Geld arbeitet (ganz zu schweigen von den skandalös niedrigen Zinsen).

Soweit das Prinzip. Die Realität bei Auxmoney sieht leider anders aus.

Um das zu verstehen, muss man das Risiko des P2P-Geschäfts aus der Sicht
der Marktplatzbetreiber sehen: Je mehr Anleger davon berichten "betrogen" worden zu sein, wenn beispielsweise ein Kreditnehmer Privatinsolvenz anmeldet und sich das angelegte Geld praktisch in Luft auflöst, desto weniger Kreditgeber werden diesen Marktplatz in Zukunft aufsuchen. Der Marktplatzbetreiber verliert Gebührenzahler.

Ein P2P-Betreiber muss also ein Auge darauf haben, wer seine "Ware", sprich sein Rückzahlung- und Zinsversprechen, anbietet, und kann nicht wirklich jeden auf den Markt lassen. Logischerweise wäre der einzelne Anleger damit überfordert, den Schufa-Score des Kreditsuchenden selber zu ermitteln.

Andererseits erheben peer to peer-plattformen den Anspruch, ihren Anlegern, über den materiellen Gewinn hinaus, die Wahrnehmung einer sozialen Verantwortung zu ermöglichen.

Mit der Einhaltung dieser, zugegeben, schwierigen Balance, ist Auxmoney nun
offensichtlich gescheitert.

Häufig liest man in Foren, Auxmoney sei der letzte Anlaufpunkt für Leute die von allen Banken abgelehnt worden sind. In entsprechenden Rastgeberseiten wird Auxmoney immer noch als Tipp für kreditsuchende Hartz-IV-Empfänger genannt. Das ist inzwischen überholt.

Kreditsuchende, deren Einkommen in Sozialleistungen besteht, lässt Auxmoney nicht mehr zum Markt zu und gewährt ihnen auch keinen Aufstockungskredit mehr (Wie in meinem Fall). Den Grund für die, in einem, wie ich finde, unnötig arroganten Tonfall formulierte Ablehnung, habe ich erst auf meine (wiederholte) Anfrage hin erfahren. Sowohl Kreditnehmer als auch Anleger werden auf der knapp und wenig informativ gehaltenen Website von Auxmoney hierüber im Unklaren gelassen.

Die Klagen abgewiesener Kreditnehmer finden sich verständlicherweise nur selten in Foren wie diesem hier.

Nun war es Auxmoney's schwülstige Werbekampagne selbst, die mich in Kontakt mit meinen "Leidensgenossen" brachte:

https://www.facebook.com/auxmoney/vi...type=2&theater

2013, als ich über Auxmoney einen Kredit vermittelt bekam, gab ich als Beruf Student an (obwohl ich nur Gasthörer bin).
Doch wird es aufgrund des exakten Betrages meines Einkommens sowohl für Auxmoney als auch für einzelne Anleger
unschwer zu erkennen gewesen sein, dass ich wohl von Hartz IV leben müsse (Bafög wäre aufgrund meines Alters nicht mehr in Frage gekommen). Dennoch erhielt ich binnen 48 Stunden einen Kredit (1500 €) und habe bis heute jede Rate pünktlich zurückgezahlt.

Das solches inzwischen nun nicht mehr möglich ist, hört sich zunächst nach einer Verbesserung für die Kreditgeber an, nach einer willkommenen Risikominimierung.

Tatsächlich jedoch handelt es sich um eine Bevormundung.

Die strenge Vorab-Auswahl, die heute von Auxmoney getroffen wird, bedeutet erstens:

Die zur Auswahl vorgelegten Projekte verlieren an Vielfalt und sind weniger schillernd. Es stehen nur noch solche Kreditnehmer zur Auswahl, die mit etwas mehr Ausdauer doch noch eine Bank gefunden hätten. Die Grundidee der P2P-Bewegung, eine kalt und kurzsichtig urteilende Bürokratie auszuhebeln und Kreativität zu fördern, gilt damit nicht mehr. Dies wird verständlicherweise nicht an die große Glocke gehängt, um Anleger aus der alternativen Szene nicht abzuschrecken.

Zweitens: Auch diejenigen Anleger, für die die Rendite im Vordergrund steht, erleiden langfristig einen Nachteil. Wie bei Banken wird nun nach Schema F geurteilt. Offenbar fehlen Auxmoney die personellen Kapazitäten für eine Einzelfallprüfung. Dies bedeutet, dass jemand aufgrund eines ausreichend hohen Einkommens zum Markt zugelassen werden kann, obwohl er oder sie eine niedrige Zahlungsmoral aufweisen kann (was passieren kann, wenn jemand unter Spielsucht leidet).

Die Bezieher von Sozialleistungen hingegen sind (meistens) darin geübt mit wenig Geld zu haushalten (auch mit Hartz-IV kann man einen recht guten Schufa-Score haben, wie in meinem Fall). Hinzu kommt, dass eine größere Anschaffung, die ohne Kredit nicht möglich wäre, auch als eine Investition in die Zukunft des Betreffenden verstanden werden kann (worüber die Kreditgeber zu urteilen hätten), welche seine oder ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern könnte. In meinem Fall geht es sogar direkt darum, dass ich das Geld brauchte (und brauche) um mich selbständig machen zu können. Bekomme ich doch noch von irgendwoher einen Kredit, und erweist sich meine Idee als goldrichtig, so könnte meine finanzielle Situation in zwei Jahren fabelhaft sein, während der scheinbar gut Situierte von heute der Pleitier von morgen sein könnte. Die Möglichkeit, auf derartiges in Eigenverantwortung zu spekulieren, wird den Anlegern von Auxmoney nun aus der Hand genommen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auxmoney, auxmoney erfahrungen, auxmoney.com, privatkredit, privatkredite, www.auxmoney.com


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:02 Uhr.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2016 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2016 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------