Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Technik

Technik Alles rund um den Betrieb von Metatrader im Rechenzentrum, beim Provider oder Zuhause. Vorstellungen der Technik zB. dedizierte Server, VPS, ... und alles was dazu gehört.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36933
Benutzer: 6.074
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: hmf44
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 14 Stunden
- hmf44
vor 17 Stunden
- Crossa
vor 19 Stunden
- snatshit
vor einem Tag
- Roerich
vor einem Tag
- John_Liver...

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 32
Gesamt: 32
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 01.06.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 3
Strutte befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Dies & Das

Hallo zusammen,

zunächst stelle ich mich als neues Mitglied kurz vor.

Ich bezeichne mich als durchaus professioneller Marktteilnehmer, bin in meiner derzeitigen Funktion für > 2 Mrd. € Wertpapiere verantwortlich. Davor war ich als Leiter Vermögensverwaltung für > 700 Mio. € unterwegs. Überwiegend natürlich in der mittel- bis langfristigen Anlage, stark geprägt von einer strategischen Allocation mit den klassischen Assetklassen, ohne HedgeFunds.

Schreibe dies nicht, da ich hier auf "dicke Hose" machen will, ganz im Gegenteil.

Möchte mich rein privat dem Tranig mehr widmen. Bin Fan eines Money- / Positionsmanagements und der Markt- / Charttechnik mit einem sehr disziplinierten, fast schon emotionsfreiem handeln.

Meine Anforderungen sind:
- Ich möchte überwiegend nach Feierabend ein wenig traten, denke so ab 20 Uhr, bis max. 23 Uhr
- Währungspaare mag ich eigentlich nicht besonders, wobei diese sich wohl bei meinen Handelszeiten anbieten würden. Im langfristigen Horizont bin ich mir nicht sicher, ob hiermit ein Alpha generiert werden kann.
- Von der Hardware bin ich offen, habe sowohl ein MacBook als auch eine Windowsmöglichkeit. Zwei Monitore müsste ich für den Anfang auch hinbekommen, WLan ist sicher nicht optimal, sollte jedoch reichen.
- Vom Erstinvestment denke ich an kleinere Beträge, so 5-10T €
- Ob CFD´s oder Futures weiß ich nicht genau, dürfte bei dem kleinen Betrag wohl eher auf CFD´s hinauslaufen, wobei mich die Nachschußspflichten und das hier beschriebene Stop-Loss Fasching schon stören.
- Vielleicht wäre Nasdaq oder S+P 500 was für mich?
- Bei der Auswahl der Broker bin ich mir nicht sicher, fände wohl einen, der MetaTrader unterstützt ziemlich cool. Arbeite im Büro mit Bloomberg & Reuters 3000 Extra und bin da wohl ziemlich verwöhnt.
- 24h Tradingsysteme, Ihr nennt es glaube ich EA´s sind nicht zwingend notwendig, später vielleicht vorstellbar. Spiele ein wenig mit Trendfolgern rum. Hierfür benötige ich wohl diese Server, vorzugsweise von strato, las ich.

Daher meine Fragen in dieses Forum hinein, habe gelesen, dass Ihr sehr hilfsbereit seid.
1. Wenn Ihr an meiner Stelle wart, soll ich den ganzen Spaß ruhig mit meinem Mac beginnen oder mit Windows
2. Bei meinen geplanten Handelszeiten, welche Underlyings mit welchen Instrumenten würdet Ihr mir empfehlen
3. Soll ich MetaTrader 4 nehmen oder direkt als Neueinsteiger 5 oder gar eine Alternative?
4. Hat einer von Euch für mich ein tolles Starterset?

Bin Euch dankbar, wohlwissend, das das hier alles sehr subjektiv ist, lerne gerne von Profis bzw. möchte -teure- Fehler ungern wiederholen. Möglicherweise kann ich auf anderer Ebene etwas zurückgeben.

Danke und auf gute Trades!
  #2 (permalink)  
Alt 02.06.12
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 142
Hoschie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Strutte,


erstmal willkommen in diesem Forum.
Ich würde dir abraten CFDs wie z.B. DAX und Co. mit Metatrader zu handeln, und dir eher dazu raten direkt in den Futurehandel zu gehen. Dazu gibt es die NinjaTrader Platform, die leider etwas kostet. 5-10 K würden sogar ausreichen um Futures zu handeln. Es gibt US-Broker, die das mit geringen MarginAnforderungen ermöglichen.
Mit MT5 ist ein Future-Handel noch nicht möglich (soweit ich weiss),obwohl es dafür vorgesehen ist. MetaTrader 4 Trading Platform / MetaQuotes Software Corp.

Wenn du MT4 oder MT5 verwendest, dann handle damit Währungen, weil es dafür am besten geeignet ist.

Zu deinen Fragen:
Miete dir ein Windows-VPS für ca. 9,90 Euro pro Monat, dann kannst du von deinem Mac aus auf diesen Server zugreifen. Dann brauchst du auch nicht auf Windows umsteigen. ( Host Europe ist eine gute Adresse)
2. Deine Handelszeiten 20:00 - 23:00 sind prädestiniert für Währungen. Gerade in dieser Zeit verläuft der Handel sehr ruhig, und wenn du dich mit technischen Instrumenten gut auskennst, kannst du gute Ergebnisse pro Tag erzielen.
3. Ich würde MT4 für den Einstieg empfehlen, wenn du Währungen und unbedingt CFD handeln möchtest. Als Broker empfehle ich Activetrades, wenn Hier kannst du ein Demokonto und das MT4-System herunterladen ActivTrades - Forex, CFD, Futures. MT4 & MT5. No Kommission
Natürlich gibt es auch andere Broker. Ist jedem selber überlassen.
4. Lade dir MT4 herunter und erstelle dir ein Demokonto und spiele mal damit herum.

Gruss,
Hoschie
  #3 (permalink)  
Alt 05.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 364
david.oliven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo & Herzlich Willkommen hier !

...Meine Anforderungen sind:
- Ich möchte überwiegend nach Feierabend ein wenig traten, denke so ab 20 Uhr, bis max. 23 Uhr

-> Wenn Du Dich auf Swing Trades (einige H bis 14 Tage) legst, dann geht es seht gut ab 18 H die Chart zu analysieren. Ansonsten, wenn Du Intraday handeln magst, dann bieten sich da tatsächlich DOW und S&P an. Nasdaq handele ich nicht so gerne weil immer noch zu abhängig von einigen wenigen Werte und auch viel Mist noch drinnen.

- Währungspaare mag ich eigentlich nicht besonders, wobei diese sich wohl bei meinen Handelszeiten anbieten würden. Im langfristigen Horizont bin ich mir nicht sicher, ob hiermit ein Alpha generiert werden kann.

-> nur wenige Menschen verdienen Geld mit fx Handel. Einige ganz wenige recht viel - aber 95% aller Retail Forex Teilnehmer würden ihr Geld besser gleich für einen guten Zweck spenden...

- Von der Hardware bin ich offen, habe sowohl ein MacBook als auch eine Windowsmöglichkeit. Zwei Monitore müsste ich für den Anfang auch hinbekommen, WLan ist sicher nicht optimal, sollte jedoch reichen.

-> Ich habe beides. DOS Maschinen und Mac, aber mein Mac macht nicht die langweiligen Sachen wie MT4 Fenster, TradeStation Fenster, ProRealTime Chart Software usw. Mein Mc ost für die schönen Sachen der Welt, aber Du kannst auch den meisten Kram für einfaches Trading drauf laufen lassen (IG Markets, CMC und halt alles was browser basiert ist). Ernsthafte Software allerdings will Windows Maschinen.

- Vom Erstinvestment denke ich an kleinere Beträge, so 5-10T €
-> Das ist wenig. Was willst Du denn machen ? 20 Apple Aktien kaufen oder ? Es ist wichtig, dass man sich beim Handel über CFDs auch im Klaren darüber ist, dass es nichts hilft wenn man zu große Hebel nutzt. Weg ist weg - egal ob über Investment von 10 K oder nur 1K - die Differenz zählt halt.

- Ob CFD´s oder Futures weiß ich nicht genau, dürfte bei dem kleinen Betrag wohl eher auf CFD´s hinauslaufen, wobei mich die Nachschußspflichten und das hier beschriebene Stop-Loss Fasching schon stören.

-> s/l fishing ist mir vom CFD Handel nicht bekannt. Allgemein nutze ich s/l auch nur während der Trading Zeiten, schalte diese aber vor Eröffnugn und nach Schluss aus. So vermeide ich übles Ausstoppen durch opening Gaps. Das ist gerade bei CFD wichtig. Ich wüsste nicht, wo Du Futures direkt mit nur 10 K Einlage handeln könntest. Die meisten CFDs auf Indesxe handeln auch den Future in kleinen Stückelungen.

- Vielleicht wäre Nasdaq oder S+P 500 was für mich?
-> s.o. eher für den Anfang der S&P

- Bei der Auswahl der Broker bin ich mir nicht sicher, fände wohl einen, der MetaTrader unterstützt ziemlich cool. Arbeite im Büro mit Bloomberg & Reuters 3000 Extra und bin da wohl ziemlich verwöhnt.
-> Ja, da wirst Du manches vermiessen. MT4 ist aus meiner Sicht für alles Mist aus halt forex. und auch da nur bedingt. Ich nutze MT4 nur wenn es der EA erfordert. CFD Brokler - IG Markets, WHS. Auf keinen Fall CMC - such' einfahc mal, was es da an Meinungen gibt. Dann wird klar warum nicht. Wenn MT4 - dann FinFx mein Favorit.

- 24h Tradingsysteme, Ihr nennt es glaube ich EA´s sind nicht zwingend notwendig, später vielleicht vorstellbar. Spiele ein wenig mit Trendfolgern rum. Hierfür benötige ich wohl diese Server, vorzugsweise von strato, las ich.

-> Ist Geschmackssache. Manche schwören auf sog. Virtual Server, ich nutze sie überhaupt nicht und habe keine Probleme damit. EAs müsse nicht zwingend ein Virtual Server nutzen, aber man muss dann halt den REchner immer laufen lassen.
Daher meine Fragen in dieses Forum hinein, habe gelesen, dass Ihr sehr hilfsbereit seid.
1. Wenn Ihr an meiner Stelle wart, soll ich den ganzen Spaß ruhig mit meinem Mac beginnen oder mit Windows
-> Nutz' den Mac für schöne Dinge wie Bilder, Grafik, Music usw. Technisch ist es aber möglich - entweder mit dem Programm was aus dem Mac eine Windows Kiste macht (Parrallels) oder mit browser basierte Chart ud Trading Software (pro real time u.a. laufen im Browser). Profi Sachen laufen alle nur auf DOSEN.
2. Bei meinen geplanten Handelszeiten, welche Underlyings mit welchen Instrumenten würdet Ihr mir empfehlen.
-> Aktien CFDs und Index CFD, Swing Trading über wenige H bios einige Tage. Kannst es auch mit Turtlen versuchen, das braucht aber theoretisch mehr Kapital als Du aufbringen willst.
3. Soll ich MetaTrader 4 nehmen oder direkt als Neueinsteiger 5 oder gar eine Alternative?

- Kommt echt nur drauf n, was Du traden willst. Falls Du automatisiert forex handeln willst, dann Metatrader4

4. Hat einer von Euch für mich ein tolles Starterset?
????????????????? Was meinst Du damit ???????? So wie das von Ikea - Topf, Gabeln, Bretchen usw ? ;-)

Das was Du in Deinem Job machst, gilt auch für Traden. Gier schadet, Mut ist wichtig, Chart lügen nicht, (CEOs sehr wohl) usw. vertraue auf was Du kannst und es kann auhc was werden mit dem Traden. Versuch' Dich am Beginn NICHT in kleinen Zeiteinheiten (meint < Tag). Rechne damit, dass Du zu den 95% gehören könnstest

- Have Fun

-DO
__________________
David O

www.tradergo.de
  #4 (permalink)  
Alt 06.06.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 3
Strutte befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Herzlichen Dank für Eure nützlichen Antworten.

Stimmt, Charts lügen nicht...
  #5 (permalink)  
Alt 06.06.12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 3
Strutte befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ihr habt Euch mit den Antworten echt Mühe gemacht, nochmals danke!

Mit Startetest war nicht ein Billy-Regal von Ikea gemeint :-) Die Frage war eher, ob Du für meine Bedürfnisse, Handel abends den amerikanischen Aktienmarkt und evtl. FDAX, einen guten Broker kennst, der direkt eine leistungsfähige Handelssoftware (Charts & Positionsmgt.) liefert.

Meta trader 4 siehst Du eher für den forex-Handel, Aktien / CFD´s gehen nicht?

Habe in einigen Videos den Ninja Trader gesehen, ist der kostenpflichtig?

Danke und gute Trades!
  #6 (permalink)  
Alt 08.06.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 364
david.oliven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Strutte Beitrag anzeigen
Ihr habt Euch mit den Antworten echt Mühe gemacht, nochmals danke!

Mit Startetest war nicht ein Billy-Regal von Ikea gemeint :-) Die Frage war eher, ob Du für meine Bedürfnisse, Handel abends den amerikanischen Aktienmarkt und evtl. FDAX, einen guten Broker kennst, der direkt eine leistungsfähige Handelssoftware (Charts & Positionsmgt.) liefert.

Meta trader 4 siehst Du eher für den forex-Handel, Aktien / CFD´s gehen nicht?

Habe in einigen Videos den Ninja Trader gesehen, ist der kostenpflichtig?

Danke und gute Trades!

Hi strutte
war nus so zum spaß mit dem Startet Set ;-)
Ja, wenn Du bei IG markets Dein CFD Handelskonto mchst, gibt es Chart Software dazu. Die ist für mich ausreichend bis auf wenige Dinge die ich in Screenern machen lasse (Vorauswahl anhand von Mustern und Preisen usw.). Die Software kostet, wird Dir aber erstattet, wenn Du einige Trades machst.

Ja, Ninja kostet. TradeStation auch. Zu Ninja kann ich nicht viel sagen, Tradestation ist das beste was ich kenne, leider aber nicht mehr ohne broker bindung. Für den Anfang reichen aber die Sachen, die es gratis bzw. mit den Trades gibt.

Guten Start und viel Erfolg !
__________________
David O

www.tradergo.de
  #7 (permalink)  
Alt 10.06.12
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 142
Hoschie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe eine Fulltime-Version, die ich für 1000 Dollar erworben habe, da ich mich aber auf Forex konzentriere, stelle ich diese Version für 600 Dollar zur Verfügung. Bei Interesse einfach per PN melden.

Gruss,
Hoschie
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
apple, betriebssystem, mac, system, windows


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:41 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------