Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen Allgemeine Fragen und Probleme rund um Metatrader 4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3809
Beiträge: 36861
Benutzer: 6.032
Aktive Benutzer: 487
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: FAB
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 21 Stunden
- FAB
vor 23 Stunden
- expertyer
vor 3 Tagen
- tuz13
vor 3 Tagen
- roteaugen
vor 5 Tagen
- cutson

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 34
Gesamt: 36
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Domke01, Kronenchakra
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2016
Beiträge: 36
TTFM2016 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ein-Klick Lot Größe per EA ändern

Hi, ist es möglich die lot Größe, die bei dem Ein-Klick Handel Fenster eingegeben wird, auch per Expert Advisor ändern zu lassen?
Gruß Thorsten
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 249
next user befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Lotgröße ist ja nicht an das Ein-Klick-Tool gebunden. Dort kann sie lediglich angegeben werden.
In deinem EA definierst du die Lotgröße ja selber.

Es ist relativ leicht. Schau mal ob du hier weiterkommst (ist eine alte Frage von mir ).
Das Bild im Anfangspost zeigt oben zwei Buttons jeweils links und rechts neben dem Anzeigefeld für die aktuelle Lotgröße...

Falls du schon mal programmiert hast, so müsste es für dich umzusetzen sein. Nimme einfach die im verlinkten Thema angebebene Funktion
zur Ermittlung der kleinsten Lotgröße und dann kannst du deine Lots einfach in den Schritten erhöhen / verringern.
Oder du nutzt ein Eingabefeld...
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2016
Beiträge: 36
TTFM2016 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

In dem verlinkten Post wurde ein extra Fenster programmiert, richtig? Ich möchte aber dass ein ea ununterbrochen die Lot Größe berechnet und selbstständig ändert, sodass ich jederzeit im ein klick Fenster manuell eine Order mit der berechneten lot Größe öffnen kann. . Ich müsste also irgendwie auf das ein klick klick Fenster zugreifen können um den es zu zuschreiben. Ist Ist möglich?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2016
Beiträge: 103
Lena befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das One_Klick_Tool wie von dir gewünscht abzuändern geht glaube ich nicht. Schon weil dir dafür nicht der Quellcode zur Verfügung steht und Du nicht weißt wie auf welche Variablen davon zugegriffen wird.
Was aber gehen würde ist das programmieren eines eigenen EA´s, welcher Buttons für "Kauf/Verkauf" und weitere gewünschte Funktionen wie "Schließen, auf BE setzen,..." besitzt. Dort könntest Du auch relativ leicht eine entsprechende Funktion schreiben welche z.B. die Positionsgröße immer auf X Prozent des verfügbaren oder festgelegten Kapitals setzt,

Wie sowas aussehen könnte siehst Du im Bild. Mit welchen Funktionen Du die Buttons belegst und grafisch gestaltest, das kannst Du ganz individuell programmieren.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Buttons.jpg (139,4 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 17.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 249
next user befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von TTFM2016 Beitrag anzeigen
Ich möchte aber dass ein ea ununterbrochen die Lot Größe berechnet und selbstständig ändert, sodass ich jederzeit im ein klick Fenster manuell eine Order mit der berechneten lot Größe öffnen kann. . Ich müsste also irgendwie auf das ein klick klick Fenster zugreifen können um den es zu zuschreiben. Ist Ist möglich?
1. Die Lotgröße muss NICHT UNUNTERBROCHEN berechnet werden, sonder nur dann, wenn diese benötigt wird.

2. Wieso machst du es dir so extrem, unkomfortabel schwer? Wenn du schon eine EA nutzt, dann ist es doch nahezu selbstverständlich, eine
Funktion für die Lotgröße in IHM zu integrieren. Warum willst du diese Kleinigkeit von extern einstellen und auslesen?
Das ist so unnötig, wie als würde man zwei EA's erstellen. Der erste besteht aus einem Eingabefeld, der zweite aus einem OK-Button...

Ok gut, das Beispiel war jetzt etwas überzogen , aber "berechtigt".
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 17.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2016
Beiträge: 36
TTFM2016 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke schonmal für die Antworten.

@nextuser:
Ununterbrochen ist schon wichtig. Ich stelle in meinem EA folgende Parameter zur Berechnung der Lot Größe ein: Geld im Risiko, StopLossLevel.
Also je nachdem wie weit der Kurs vom StopLossLevel entfernt ist, verändert sich die LotGröße um immer den gleichen Geldbetrag "zu riskieren".
Der Grund warum ich das Ganze gerne über den vorhandenen Ein-KLick Handel ausführen möchte, ist schlichtweg der, dass ich die ganze Ordersend Geschichte über den EA umgehen will. Ich hab ein bisschen schiss vor doppeltausführungen, oder sonstigen Quatsch seitens des EA, auf Grund von einem nicht ganz perfekt geschriebenen Code.. Wäre da mMn einfach auf der sicheren Seite.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 249
next user befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von TTFM2016 Beitrag anzeigen
Ununterbrochen ist schon wichtig. Ich stelle in meinem EA folgende Parameter zur Berechnung der Lot Größe ein: Geld im Risiko, StopLossLevel.
Also je nachdem wie weit der Kurs vom StopLossLevel entfernt ist, verändert sich die LotGröße um immer den gleichen Geldbetrag "zu riskieren".
Ich hoffe, du meinst damit keine aktiven, ausgeführten Orders. Dann verstehe ich umso weniger, was du da STÄNDIG zu berechnen hast.
Entscheidend ist die Lotgröße doch nur bei der Orderausführung.

Hab ich dich richtig verstanden, das du das Stoplosslevel als Eingabeparameter in Form eines Preises eingibst?

Zitat:
Zitat von TTFM2016 Beitrag anzeigen
Ich hab ein bisschen schiss vor doppeltausführungen, oder sonstigen Quatsch seitens des EA, auf Grund von einem nicht ganz perfekt geschriebenen Code.. Wäre da mMn einfach auf der sicheren Seite.
Doppelausführungen und sonstigen Quatsch kann ein EA nur dann machen, wenn er entsprechend so "programmiert" wurde.
Und dann ist er aber bei weitem nicht nur "nicht ganz perfekt geschrieben".

Wieso hast du keine Angst, dass die Berechnung der Lotgröße in deinem EA fehlerhaft sein kann?
Die Orderausführung kannst du genauso gut sicher programmieren.

Ist zwar deine Sache, aber bei solchen Ängsten hast du entweder noch überhaupt nicht wirklich programmiert, oder du bist einfach überempfindlich
und traust dir nicht zu, OrderSend über Code laufen zu lassen, dabei ist das Ein-Klick-Panel auch nichts anderes.

Wenn ein EA Bedingungen hat, unter denen er eine Order NICHT ausführen soll, so hält er sich auch daran...
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2016
Beiträge: 36
TTFM2016 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Genau, der StoplossLevel wird als Preis eingegeben.

Und nein, natürlich meine ich keine aktive Order.

Wenn ich durch meine Strategie ein Signal bekomme, stelle ich den Stoplosslevel ein, der EA berechnet ab dann ständig die Lotgröße (weil der Abstand von Kurs zu Stoplosslevel sich ständig verändert) und wenn ich der Meinung bin einen guten Einstiegslevel zu haben, starte ich die Order..
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18.08.17
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.868
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nun ja, hier fliegen wieder die Begriffe frei durch den Raum.
Was @TTFM2006 unter einem StopLossLevel versteht, ist nichts anderes als ein nackiger StopLoss. Ungünstigerweise existiert aber ein vom Broker tatsächlich vorgegebenes StopLossLevel, was mit seinem StopLoss überhaupt nichts zu tun hat. Das vom Broker vorgegebene StopLossLevel ist der beim Setzen notwendige Abstand einer PendingOrder zum jeweiligen aktuell relevanten Preis bzw. der Abstand beim Setzen eines StopLoss oder TakeProfit zum OpenPrice einer Order.

traderdoc
__________________
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierungswünsche auf Honorarbasis.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 18.08.17
Mitglied
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 249
next user befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von TTFM2016 Beitrag anzeigen
... starte ich die Order..
Wie startest du denn die Order? Manuell oder automatisch mit dem EA.
Bin mir sicher, das da ne ganze Menge unnötiger (Vor-)Berechnungen wegfallen könnten...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:05 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------