Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3822
Beiträge: 36920
Benutzer: 6.068
Aktive Benutzer: 492
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: supadog
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 8 Stunden
- supadog
vor einem Tag
- POCJonah7
vor einem Tag
- flowi88
vor einem Tag
- dealtycoon
vor einem Tag
- VicenteWuc

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 45
Gesamt: 45
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree18Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 21.07.13
Mitglied
 
Registriert seit: May 2013
Beiträge: 30
didifromvienna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard mechanische Systeme - warum keinen EA daraus bauen?

Hallo,

da ich momentan Einiges über mechanische Systeme lese (Forex Master Method, Rapid Result Method, The Robin Hood Mechanical Forex System - wobei ich letzteres wieder verworfen habe - zuviel Mail-Müll) und mir immer wieder die gleiche Frage stelle (und mir selbst natürlich keine Antwort geben kann ), möchte ich diese nun mal öffentlich stellen - in der Hoffnung eine befriedigende Antwort zu bekommen.

Warum baut man aus einer mechanischen Strategie keinen EA ?

Es gibt doch EA-Builder (hab' das letztens bei einem Broker als Gratis-Angebot gesehen - setzt aber einige Kenntnise voraus, über die ich nicht verfüge ) bzw. für Leute mit mq4-Programmierkenntnissen sollte das doch kein Problem sein, oder?

Oder sagt mir bitte was ich da falsch verstehe, dass man aus einer guten Strategie keinen EA bauen kann.

Freu mich auf Eure Antworten

Liebe Grüße
Didi
__________________
myfxbook BrokerMonster Echtgeld
  #2 (permalink)  
Alt 21.07.13
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 332
feelfree befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von didifromvienna Beitrag anzeigen

Warum baut man aus einer mechanischen Strategie keinen EA ?
Hi Didi,

eine sehr gute Frage.
Ein programmiertes System deckt relativ schnell auf wie profitabel die Strategie wirklich ist. Mit den gewonnenen Erkenntnissen kann man dann sehr gut weiter arbeiten, verfeinern, anpassen und wieder testen bis man die gewünschten Ergebnisse bekommt.

Das Erlernen der MQL4 Programmierung wird deine Entwicklung enorm beschleunigen weil du im Vergleich zu einem Livetest viel schneller neue Strategien ausprobieren, erweitern oder verwerfen kannst.

Falls du Hilfe bei der Umsetzung brauchst werd ich, und bestimmt auch andere hier, dir gerne weiterhelfen.
Die User dieses Forums haben mir auch schon oft schnell und kompetent auf die Sprünge geholfen.

Grüße
Dan
  #3 (permalink)  
Alt 21.07.13
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 90
ExpertWolle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nabend,

die Probleme sind meistens nicht die Automatisierungen, sondern die externen Einflüsse. Viele EAs funktionieren unter "ideal" - Bedingungen sehr gut, da es jedoch viele Einflüsse gibt die man nicht "Programmieren" kann, gibt es oft Richtungsänderungen die kein "dummes" Programm berechnen kann.

Nachrichten wie Griechenland etc. kann kein starrer Algorithmus erfassen. Ein Trend kann dann plötzlich umschlagen und entgegengesetzt laufen. Dieses Verhalten bricht den meisten EAs das Genick. Bei manueller Korrektur und Überprüfung kann ein "falscher" Trend jedoch oft erkannt und ein Trade verhindert werden.

MFG
Wolle
  #4 (permalink)  
Alt 22.07.13
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 332
feelfree befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ExpertWolle Beitrag anzeigen
Nabend,

die Probleme sind meistens nicht die Automatisierungen, sondern die externen Einflüsse. Viele EAs funktionieren unter "ideal" - Bedingungen sehr gut, da es jedoch viele Einflüsse gibt die man nicht "Programmieren" kann, gibt es oft Richtungsänderungen die kein "dummes" Programm berechnen kann.
Dann hapert es an der zugrunde liegenden Handelsstrategie.
Ein Programm kann nur so clever sein wie derjenige, der es programmiert und es hat den klaren Vorteil das es 8-24h am Tag zu 100% diszipliniert, konzentriert, konsequent und nach klar definierten Regeln handelt.
Zeig mir einen Trader der das kann.

Zitat:
Nachrichten wie Griechenland etc. kann kein starrer Algorithmus erfassen. Ein Trend kann dann plötzlich umschlagen und entgegengesetzt laufen.
Solchen Nachrichten messe ich keinerlei Bedeutung bei denn es wird jede Woche eine andere Sau durch's Dorf getrieben.
Der Kurs macht die Nachrichten, nicht umgekehrt.
Was du beschreibst ist ein simpler Trendbruch und mit der richtigen Exitstrategie wird die Position geschlossen und gewartet bis sich ein neuer Trend ausbildet.

Zitat:
Dieses Verhalten bricht den meisten EAs das Genick. Bei manueller Korrektur und Überprüfung kann ein "falscher" Trend jedoch oft erkannt und ein Trade verhindert werden.
Wenn das passiert liegen gravierende Fehler in der Handelsstrategie/Programmlogik vor.

Regelwerke für ein Handelsprogramm müssen immer zu 100% eindeutig und unmissverständlich definiert sein. Das gilt sowohl für dein Einstieg in einen Trade wie auch für den Ausstieg.
Allein daran kannst du schon gute von schlechten Strategien unterscheiden.

Grüße
Dan
  #5 (permalink)  
Alt 22.07.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.873
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von didifromvienna Beitrag anzeigen
......
Warum baut man aus einer mechanischen Strategie keinen EA ?

Es gibt doch EA-Builder (hab' das letztens bei einem Broker als Gratis-Angebot gesehen - setzt aber einige Kenntnise voraus, über die ich nicht verfüge ) bzw. für Leute mit mq4-Programmierkenntnissen sollte das doch kein Problem sein, oder?

Oder sagt mir bitte was ich da falsch verstehe, dass man aus einer guten Strategie keinen EA bauen kann.
Nun, dann will ich Dir mal aus der Sicht eines Programmierers von EAs den Sachverhalt schildern.
Zu Deiner og. 1. Frage:
Gute und logische Frage, wenn man davon ausgeht, dass der Mechaniker doch hoffentlich seine Handelsstrategieregeln eineindeutig fixiert, dokumentiert und praktiziert! Und wenn er keinen Deut von seinem starren System abweichen würde, wäre die Umsetzung in einen EA nur eine Frage eines guten Proggers und der Zeit. Ist aber in der Regel nicht so! Jeder Mechaniker greift in seine selbst aufgestellten Regeln mehr oder weniger ständig ein und manipuliert sich damit selbst. Das kann gut gehen, das kann auch auf Dauer ins Auge gehen.
Aber zurück zur Programmierung. Es gibt fast nicht, was ich nicht in einem EA programmtechnisch umsetzen könnte, außer Bauchentscheidungen und Kopfschmerzaktionen.
Aber eins kan ich Dir hier versichern, kein!!! EA-Builder wird Dir jemals einen vernünftigen und anspruchsvollen EA liefern, weil jeder EA vom Wissen, Verständnis und dem gesamten Gedankengut des Programmierers lebt. Das ist wie bei einem Gemälde, man kann irgendjemand von der Strasse malen lassen oder man kann einen sehr guten, erfahrenen und etablierten Kunstmaler ransetzen. Der EA eines Programmierers ist ein Kunstwerk!! D.h. vergiß ganz schnell die EA-Builder. Ich habe tagtäglich mit EAs zu tun, die kein Builder jemals umsetzen könnte, weil einfach der Spirit des Proggers, die diffizilen Einzelprobleme in der Programmstruktur, die vielen möglichen Sonderabfragen, sowohl bei der Generierung der Signale, als auch beim Ordermanagement und dem Exit, keine EA-Buildermaschine programmieren könnte. Diese Produkte sind ein Einheitsbrei, ungefähr so wie Schulessen!

Falsch verstanden hast Du eigentlich gar nichts. Als Nichtprogrammierer hast Du naturgemäß von der Materie gar nichts verstanden. Das ist jetzt bitte überhaupt nicht als Vorwurf zu verstehen. Aber ich komme nochmal kurz auf das Gemälde zurück. Du bist der Maler von der o.g. Strasse, Null Ahnung von Farben, Maltechnik, Material, Licht und Schatten, Spachten- oder Lasurtechnik, Raumaufteilung, goldener Schnitt, und vorallem fehlt Dir die jahrelange Erfahrung, das Gefühl für die Sache, was ist wie wann und warum das Beste im Sinne des Gesamtwerkes. Warum wohl konnte Beethoven selbst als tauber Mensch, klangliche Kunstwerke schaffen?

In diesem Sinne, die Entscheidung liegt bei Dir!

traderdoc
  #6 (permalink)  
Alt 22.07.13
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 90
ExpertWolle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
Dann hapert es an der zugrunde liegenden
...
Regelwerke für ein Handelsprogramm müssen immer zu 100% eindeutig und unmissverständlich definiert sein. Das gilt sowohl für dein Einstieg in einen Trade wie auch für den Ausstieg.
Allein daran kannst du schon gute von schlechten Strategien unterscheiden.

Grüße
Dan
Moin,

wenn du mir eine Handelsstrategie nennst die 100% erfolgreich, ist bei konsequenter Umsetzung, dann bitte ich um PM und ich progge nen EA daraus.

Natürlich wird es kaum Handelsstrategien geben die 100% Win haben. Aber eine manuelle Kontrolle von automatisierten Systemen ist immer sinnvoll.
  #7 (permalink)  
Alt 22.07.13
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Arbeit: Schweiz / Wohnung: Freiburg i.Brg.
Beiträge: 121
Franz.F. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Franz.F. eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ExpertWolle Beitrag anzeigen
Moin,

wenn du mir eine Handelsstrategie nennst die 100% erfolgreich, ist bei konsequenter Umsetzung, dann bitte ich um PM und ich progge nen EA daraus.

Natürlich wird es kaum Handelsstrategien geben die 100% Win haben. Aber eine manuelle Kontrolle von automatisierten Systemen ist immer sinnvoll.
@ExpertWolle, machst Du dnn100% Gewinn mit diskretionärem Trading?? Gruss, Franz
  #8 (permalink)  
Alt 22.07.13
Premium Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 332
feelfree befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ExpertWolle Beitrag anzeigen
Moin,

wenn du mir eine Handelsstrategie nennst die 100% erfolgreich, ist bei konsequenter Umsetzung, dann bitte ich um PM und ich progge nen EA daraus.

Natürlich wird es kaum Handelsstrategien geben die 100% Win haben. Aber eine manuelle Kontrolle von automatisierten Systemen ist immer sinnvoll.
Absolut richtig.
Was mein EA macht wird immer kontrolliert aber ich würde nur bei massiven Fehlern (kein SL, etc.) eingreifen.

Ich hab nicht von 100% Trefferquote gesprochen, sondern von 100% iger Disziplin, Konzentration und Konsequenz und der EA ist für mich ein Hilfsmittel meine eigenen Schwächen in dieser Hinsicht auszugleichen.

Eine Strategie ist schon dann erfolgreich wenn sie mehr Gewinn als Verlust erwirtschaftet und das ist absolut realisierbar.
  #9 (permalink)  
Alt 22.07.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 1.873
traderdoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ExpertWolle Beitrag anzeigen
Moin,

wenn du mir eine Handelsstrategie nennst die 100% erfolgreich, ist bei konsequenter Umsetzung, dann bitte ich um PM und ich progge nen EA daraus.

Natürlich wird es kaum Handelsstrategien geben die 100% Win haben. Aber eine manuelle Kontrolle von automatisierten Systemen ist immer sinnvoll.
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Nichts. Gaaaar nichts!
Es ging @feelfree um die 100%ige Einhaltung der Tradingregeln in einem Handelssystem. Und ja, das ist auch gut so! Das sagt aber überhaupt nichts über den Erfolg des Handelssystems mit diesen Regeln aus.
Also @ExpertWolle, da müßtest Du noch mal ganz tief in Dich gehen.

traderdoc
Tweety likes this.
  #10 (permalink)  
Alt 22.07.13
Elite Mitglied
 
Registriert seit: May 2011
Ort: München
Beiträge: 391
rekors befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich poste mal noch kurz was zum topic:

Also didifromvienna das Problem ist meist das sich Ea´s zwar recht simpel erstellen lassen aber das fine tuning meist sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Bzw man meist eine sehr herbe Enttäuschung sieht wenn man eine simple strategie automatisiert wird und da dann plötzlich ein derber loss draus wird statt profit.

Grund ist meist immer der selbe:
Der EA ist starr...er arbeitet 100% nach den gegebenen regeln..er weicht nicht ab. Wenn man dann die trades verfolgt stellt man schnell fest: ahhh stimmt da hätte ich nicht getradet weil dies oder das..und da hätte ich auch nicht getradet weil das eingetreten war..und schon merkt man das man selbst nie nach einer simplen strategie getradet hatte sondern ungewusste sachen gemacht hatte die man gar nicht gedacht hatte. Glaube mir ich spreche aus erfahrung...ich habe das schon X mal erlebt in einigen teams. Gerade zum Anfang sieht man die EA programmierung als einbahnstraße..es gibt kein links und rechts..später mit Erfahrung erkennt man das man unzählige kreuzungen nicht bedacht hatte

Ich kann dir nur empfehlen dich entweder einem Team anzuschließen oder selbst einfach mal zu programmieren (ich habe im team deutlich bessere erfahrungen gemacht). Man lernt das alles recht schnell und es wird deine Denkweise über ea´s ändern und dir recht schnell einen anderen einblick auf die Ea´s geben.

Ansonsten hat es traderdoc schon sehr passend getroffen
Tweety likes this.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
ea, ea strategie, expert advisor, expert advisor strategie, metatrader ea, metatrader expert advisor, strategie


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:45 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------