Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Sonstiges > Technik

Technik Alles rund um den Betrieb von Metatrader im Rechenzentrum, beim Provider oder Zuhause. Vorstellungen der Technik zB. dedizierte Server, VPS, ... und alles was dazu gehört.


Portalsuche


Werbung

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 3824
Beiträge: 36909
Benutzer: 6.082
Aktive Benutzer: 494
Links: 80
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: idur
Mit 483 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (21.04.16 um 17:12).
Neue Benutzer:
vor 47 Minuten
- idur
vor 20 Stunden
- DarthTrade...
vor 22 Stunden
- Eren
vor einem Tag
- Rene1504
vor einem Tag
- ibdafx

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 50
Gesamt: 50
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Werbung

Like Tree3Likes
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05.02.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Exclamation VPS vs. Notebook (PC) + 16K Leitung + E

Hallo,

was ich mir so die ganze Zeit schon überlege ist ob es sich wirklich lohnt einen VPS anzuschaffen. Ich habe mal die jährlichen Kosten zwischen einen VPS und die Kosten für ein refurbished Notebook (bessere Hardware wie VPS) verglichen. Mir ist aufgefallen das die Server nicht unbedingt gute Hardware haben und diese quasi min. genau so alt ist wie ein refurbished Notebook wenn nicht sogar noch älter. Beim Notebook ist der RAM etc viel höher als wie die bei einem VPS. Auf den Speicherplatz der Festplatte kommt es hier überhaupt nicht an muss ich sagen, da reichen schon 1 - 2 GB zu und ich brauch keine 10 GB von einem VPS. Von der Taktfrequenz mal ganz zu schweigen, da die VPS die ich gefunden habe, nur mit ONE Core CPU`s Arbeiten, wogegen ein refurbished Notebook schon mit DUO Core arbeiten können was natürlich ein großer Vorteil ist! Wenn ich das mal auf 5 Jahre spiegele dann kostet mich so ein VPS (Anbieter unbekannt, 10 € p.M) auf 5 Jahre ca. 600€.

Ein refurbished Notebook kostet mich höchsten wenn es ein gutes sein soll ca. 170 Euro und hat die doppelte bis 3-fache Leistung + 16K DSL Leitung wie ein VPS. Anteilige Kosten für eben die genannte 16K DSL Leitung + Energiekosten müsste man jetzt bei 5 Jahren mit aufrechnen. Aber da das Internet ja zuhause sowieso kommerziell betrieben wird, fallen die Kosten für den Netzzugang des refurbished Notebook quasi bei 0 an. Hier ist schon mal gespart! Was dieses jedoch an Energie Kosten würde p.A weis ich leider nicht da ich nicht weis wie man das ausrechnen soll! Weis da jemand Rat?

Liege ich in diesem Fall richtig oder übersehe ich etwas?

Freundliche Grüße

egoluxe ;-)
  #2 (permalink)  
Alt 05.02.12
Benutzerbild von Seroleashed
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 169
Seroleashed befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja über soetwas habe ich eine Zeitlang auch schon nachgedacht.....
Und im Endeffekt wäre es wahrscheinlich wirklich günstiger.... aber:

Server-Hoster "garantieren" eine Up-Time von um die 99,9%. Jeder System-Absturtz, jedes mal wenn Strom wegbricht (was bei einem Laptop dank Akku ja trotzdem nciht so schlimm sein dürfte;-P) oder was weiß ich kann es bei dir zu Ausfällen kommen, und damit Zeiten geben in denen sich deine EA's nicht um den Markt kümmern können. Dadurch können die viel mehr "Verluste" durch "nicht Gewinnen" entstehen, als du durch die Miete eines VPS bezahlen musst. Außerdem sind EA's im Allgemeinen nicht sooooo Ressourcen schluckend soweit ich weiß, sodass die Hardware bei 2-3 EA's nicht wirklich ausschlagebend ist.

Hinzukommt, dass Hardware für "Otto-Normal-Verbraucher-Laptops" nicht dafür ausgelegt sind, permanent zu laufen. Es wird vorgesehen, dass sie längere Zeit bekommen (mindestens die Nacht) um sich wieder komplett abzukühlen. Zu lange Dauerbenutzung kann so einen Laptop ziemlich schnell....... in Rauch auf lösen, um es mal etwas zu überspitzen^^.

Aber es kommt natürlich auch auf dein Einsatz an. Meiner Meinung nach lohnt sich ein VPS nur (und ich denke da stimmt mir jeder hier zu;-p) wenn man im Monat durch die EA's mehr "verdient", als man für den VPS bezahlen muss.....
Bei niedrigem Einsatz sollte natürlich ein Laptop genügen, da der VPS den kompleten, oder wenigstens ein großen Teil deines Gewinns wieder schluckt (was ziemlich ärgerlich wäre finde ich;-P).

Kurz um ist in meinen Augen ein VPS zwar hauptsächlich Luxus, aber dennoch einer, der sich lohnt^^

Viel Glück beim Entscheidung treffen
Marcus Sieg likes this.
__________________
das "mql-leicht-gemacht.de.vu"-Programm ist fürs erste aus Zeitgründen erstmal "auf's Eis gelegt"...

Sobald es wieder online ist, meld ich mich

Mein REAL Konto mit WSFR und MegaDroid bei FxPro
  #3 (permalink)  
Alt 06.02.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ja ich weis eben auch nicht was ich machen soll. Nen VPS? Ich weis nicht so recht, wie bekomme ich denn den MT4 da drauf überhaupt? Und muss es der MT4 vom jeweiligen Broker sein? Hast nen Plan Sero? Also ich weis wie man html Seiten via FTP auf nen Server schmeist aber nen MT4, da habsch ken Plan. Und wenn VPS, was ich mir wirklich noch überlegen werde, sollte es dann ein deutscher Anbieter sein oder eher einer im europäischen Ausland quasi.

freundliche Grüße
  #4 (permalink)  
Alt 06.02.12
Benutzerbild von Seroleashed
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 169
Seroleashed befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also ich habe einen VPS bei strato (den kleinsten für knapp 10€ im Monat) und bin überaus zu Frieden bis jetzt. Die Updates werden mir überlassen, sodass ich sie am Wochenende laden und installieren kann und der obligatorische neustart danach nicht den Handel der EA's stört.

Es ist möglich bei einem VPS ebenfalls eine Art ftp Dienst einzurichten. So könntest du die Daten per ftp Client hochladen. Einfacher dürfte es aber sein, den MetaTrader einfach vom VPS aus herunterladen:
VPS Server kann man mit der Windows eigenen Funktion "Remote Desktop" steuern. Dabei gibt man die Adresse des Servers an (die bekommt man vom Server Host) und anschließend das Passwort (ebenfalls vom Host). Danach Dienst du genau das was du sehen würdest, wenn dein Monitor an den Server angeschlossen wäre. Kannst du ihn bedienen, als stünde er neben Dir.

Wo der Server steht ist meiner Meinung nach Geschmackssache: es gibt sowohl gute Poster in Deutschland als auch im Ausland. Vorteile in Deutschland: deutscher Support und Regelung nach deutschem Gesetz-> Probleme dürfte es kaum welche geben und wenn dürften die schnell behoben sein. Hosts im Ausland können manchmal noch einen stick preiswerter sein, was aber nicht immer Gut ist, das es oft zu Lasten der Up-Time geht. Aber ein etwas größerer Vorteil könnte der Ping sein.... wobei sich hier die Geister ebenfalls scheiden:
Bei einem Spalier der auf kleine Bewegungen und Ausbrüche setzt sind schnelle Verbindungen von Vorteil... Aber ich bin der Meinung das der Ping nicht übermäßig gewichtet werden sollte. Solltest du auf den Ping achten wollen würde sich ein Server anbieten, dessen physikalischer Standort (also nicht der Hauptsitz des Hosts sondern der tatsächliche Ort des Servers (kann man über den Support erfragen wenn es nicht au der Seite selbst steht)) möglichst nahe am Broker liegt, da kurze Wege (bei ausreichend guter Hardware) den Ping teilweise stark verkürzen können.
Wie gesagt ich gebe nicht viel auf den Ping, denn ob meine Order innerhalb von 0,8 Sekunden oder 1,2 Sekunden ausgeführt wird spielt meines Erachtens in 90% der Fälle keinen Unterschied.

Der MetaTrader muss immer vom jeweiligen Broker herunterladen werden, ja! Andernfalls sind die Vorstellungen für die zur Verfügung stehenden Accounts nicht vorhanden und die könntest dich nicht einloggen.

Ich hoffe das könnte Dir helfen.....;-p
__________________
das "mql-leicht-gemacht.de.vu"-Programm ist fürs erste aus Zeitgründen erstmal "auf's Eis gelegt"...

Sobald es wieder online ist, meld ich mich

Mein REAL Konto mit WSFR und MegaDroid bei FxPro
  #5 (permalink)  
Alt 06.02.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 275
Bohne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die frage stellts sich willst du reales geld handeln, wenn ja, was ist das ür eine startegy? Ist es ein trendfolger. Dann könntest du sogar den ipad mit crossover laufen lassen oder dir ein rechner für 80 euro zulegen. (der master hat schon mal was dazu geschrieben, die dinger sind echt gut, leise und verbruachen wenig strom!)
Wenn du Demo handelst, dann bruachst du immer noch kein VPS.
Handelst du real, und brauchst eine schnelle internetverbindung dann muss ein VPS her.
Die Rechenzetren haben eine etwas schnellere Leitung als du
  #6 (permalink)  
Alt 06.02.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Seroleashed Beitrag anzeigen
Deutschland: deutscher Support und Regelung nach deutschem Gesetz-> Probleme dürfte es kaum welche geben und wenn dürften die schnell behoben sein.

Ich hoffe das könnte Dir helfen.....;-p
@Seroleashed

Was heist das jetzt genau mit dem Gesetz? Man Sero, Remote Desktop ist mir zwar ein begriff habe aber damit noch nie gearbeitet. uiuiui! ^^ Wo hat denn Strato seine Server so stehen? Hab auch mal bei puretec.de geschaut aber dort kostet nen Win-Server gleich 20,-€ p.M! Mit Linux scheint der MT4 ja bestimmt ne zu laufen, oder? Ja, du konntest mir helfen! Danke bis hier her erstmal ;-)

@Bohne

ja ich möchte in Zukunft LIVE Handeln mit EA`s. Ich denke mal das ein VPS nun eventuell doch die bessere Variante ist. iPad hab ich leider nicht, hab mal eins getestzet im Apple Store aber irgentwie is mir das noch ne ausgereift genug. Sind so Kleinigkeiten die mich stören an dem Ding. Du meinst ein Rechner für 80 Euro würde aussreichenß Was für einen Typ meinst du da genau? Anno 1999 oder so?

freundliceh Grüße

egoluxe
  #7 (permalink)  
Alt 07.02.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 275
Bohne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ließ dir das mal durch...

Technik von Master

Siemens Scenic E600 P4 2,8 GHz HT
--> Ultra Leise, durchschnitt ein Ausfall Pro Jahr / bei mir war es nur der strom Stromausfall.
--> Alle Hardwarekomponenten laufen bis heute noch!

Kostenpunkt 80€ auf der Auktionsplattform
  #8 (permalink)  
Alt 07.02.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Bohne Beitrag anzeigen
ließ dir das mal durch...

Technik von Master

Siemens Scenic E600 P4 2,8 GHz HT
--> Ultra Leise, durchschnitt ein Ausfall Pro Jahr / bei mir war es nur der strom Stromausfall.
--> Alle Hardwarekomponenten laufen bis heute noch!

Kostenpunkt 80€ auf der Auktionsplattform
Jo Bohne,

danke für den Link! Ist ja echt der bringer was dort steht, einfach Hammer! Das nenne ich mal eine Umsetzung. ;-) Aber allein der Router den der Master benutzt ist ja schon utopisch im Preis sag ich mal! Naja wer es hat! ^^ Der Siemens Scenic E600 P4 2,8 GHz HT ist ein normaler alter Rechner sehe ich das richtig?

freundliche Grüße

egoluxe
  #9 (permalink)  
Alt 08.02.12
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 275
Bohne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Alt schon aber trotzdem gut. Da genau diese Rechner auch in den Arztpraxen und in andere Büros's 24h am tag laufen und überhaupt nicht anfällig sind reicht das vollkommen aus zumindest wenn man real und ein Trendfolger hat, vielleicht sogar noch ein Swingtrader.
Bei Scalpern würde ich das erst gegenchecken mit einem VPS. Bei mir es ist so, dass er bei mir auf dem VPS ca. 15% mehr arbeitet...
Da ist schon ein unterschied vorhanden.
  #10 (permalink)  
Alt 08.02.12
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Leck
Beiträge: 1.033
Egoluxe [EA] -Trader befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Bohne Beitrag anzeigen
Alt schon aber trotzdem gut. Da genau diese Rechner auch in den Arztpraxen und in andere Büros's 24h am tag laufen und überhaupt nicht anfällig sind reicht das vollkommen aus zumindest wenn man real und ein Trendfolger hat, vielleicht sogar noch ein Swingtrader.
Bei Scalpern würde ich das erst gegenchecken mit einem VPS. Bei mir es ist so, dass er bei mir auf dem VPS ca. 15% mehr arbeitet...
Da ist schon ein unterschied vorhanden.
Was für ein System benutzt du auf deinem VPS? Einen Scalper, hab ich das jetzt richtig verstanden? Ja alt muss auch nicht unbedingt schlecht sein!

freundliche Grüße

egoluxe
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
dsl, dsl 16000, metatrader notebook, metatrader server, notebook, server, vps, vps metatrader, vps vs. notebook, vserver, vserver metatrader, vserver windows


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:51 Uhr.



Der Wavesnode - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2017 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------