Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools
Zurück   Metatrader Forum | Forex Expert-Advisor | Broker & Forex Tools > Metatrader 4 > Programmierung MQL4

Programmierung MQL4 Hier gehts rund ums Programmieren in MQL4.

Login
Benutzername:
Kennwort:


Statistik
Themen: 4862
Beiträge: 42864
Benutzer: 7.164
Aktive Benutzer: 79
Links: 83
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Shyam
Mit 2.475 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (16.01.20 um 22:38).
Neue Benutzer:
vor 2 Tagen
- Shyam
vor einer Woche
- Nobby2000
vor einer Woche
- Wacked1
vor 3 Wochen
- Util
vor 4 Wochen
- Hardy61

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 21
Gesamt: 21
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Empfehlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
AVT AVT ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 584
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Gesamt Breakeven

Ich habe Probleme, einen Breakeven Wert zu berechnen, wenn mehrere Orders am Laufen sind, und brauche eine Denkhilfe bitte. Danke.

Ich rechne mit festem 2*Spread, wobei Spread Benutzereingabe ist.
Eine LongOrder ist immer Equal, wenn der Preis bei OrderOpenPrice()+2*Spread steht.
Eine ShortOrder ist immer Equal, wenn der Preis bei OrderOpenPrice()-2*Spread steht.

1.
Beides ist erst mal unabhängig, wiewiel Lots gehandelt werden und wo der Kurs gerade steht und ob Bid oder Ask zum Schließen verwendet würde.
2.
Ich tue in meiner Berechnung also so, als wäre der OpenPrice etwas höher bei Long und etwas tiefer bei Short gewesen.
3.
Hätte ich z.B. 2 Long (gleiche Lots ohne Spread), einen bei 100 und einen bei 200, dann wäre der Breakeven genau in der Mitte bei 150, nämlich (100+200)/2 - wenn der eine 50 ins Minus geht, ist der andere 50 im Plus, also Breakeven. Rechne ich mit Spread, wäre der Breakeven etwas höher als die Mitte.

Mit diesen Überlegungen bewaffnet habe ich den Test-Indie geschrieben. Aber irgendwie stimmt da was noch nicht, die Breakeven Linie ist teilweise viel zu weit vom eigentlichen 0,00 € Profit entfernt.

Hat jemand eine Ahnung, wo es hier hakt?
Mache ich einen Denkfehler?
Ist die Berechnung falsch?
Danke. AVT
Angehängte Dateien
Dateityp: mq4 testEqual.mq4 (12,2 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 1.178
MA-EA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Würde das vielleicht mit int versuchen:
Code:
extern double InEqualSpread = 100;//Equal calculation spread in point



Z.68
Code:
SumLongOpens += (OrderOpenPrice()+2*ValSpread)*OrderLots();
Fehlen da vielleicht ein paar Klammern in dieser Berechnung?


Ansonsten würd ich die ganze BreakEven-Berechnung möglichst einfach machen.
Code:
BE = NormalizeDouble( OrderOpenPrice() +/- (int) BE_Wert *Point,Digits);
50 bis 150 sollte eigentlich passen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
AVT AVT ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 584
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von MA-EA Beitrag anzeigen
Würde das vielleicht mit int versuchen:
Code:
extern double InEqualSpread = 100;//Equal calculation spread in point
Das Ergebnis der Multiplikation ist ein double Wert, da ist es egal, ob die Multiplikation nun int*double oder double*double ist, oder ??

Zitat:
Zitat von MA-EA Beitrag anzeigen
Code:
SumLongOpens += (OrderOpenPrice()+2*ValSpread)*OrderLots();
Fehlen da vielleicht ein paar Klammern in dieser Berechnung?
Wo willst Du da denn noch Klammern setzen? (Preis+Spread)*Lots ist doch eindeutig.

Zitat:
Zitat von MA-EA Beitrag anzeigen
Ansonsten würd ich die ganze BreakEven-Berechnung möglichst einfach machen.
Code:
BE = NormalizeDouble( OrderOpenPrice() +/- (int) BE_Wert *Point,Digits);
50 bis 150 sollte eigentlich passen.
Ich will hier nicht den Breakeven von 2 Positionen haben, sondern z.B. von 0,2 Lots Long bei 100 + 0,3 Lots Long bei 150 + 0,2 Lots Long bei 200 + 0,1 Lots Short bei 200 + 0,1 Lots Short bei 190.
Das mach' mir mal ganz einfach - da ist nix mit 50-150 sollte passen.
AVT
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 1.178
MA-EA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Soviel ich weiß gilt auch im MT4 immer Punkt- vor Strich-Rechnung also sollte man das vielleicht mal auseinander nehmen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
AVT AVT ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 584
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von MA-EA Beitrag anzeigen
Soviel ich weiß gilt auch im MT4 immer Punkt- vor Strich-Rechnung also sollte man das vielleicht mal auseinander nehmen.
Das macht man doch glatt:
Code:
SumLongOpens += (OrderOpenPrice()+2*ValSpread)*OrderLots()  0
                                  2*ValSpread               1.
                 OrderOpenPrice()+2*ValSpread               2.
                (                            )              3.
                (                            )*OrderLots()  4.
SumLongOpens +=                                             5.
0. die Eingangsformel
1. Punktrechnung
2. Strichrechnung
3. das Ergebnis in Klammer zusammengefaßt
4. Punktrechnung für das Klammerergebnis
5. das Resultat zur bestehenden Summe addieren

Noch was zu meckern? Dann bitte Deine Formel.
AVT
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2022
Beiträge: 33
TraderMike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Persönliche Meinung! Halte ich eine BreakEven Strategie an offenen Positionen nicht für zielführend, denn:
- Niemand kann im Retail! in die Zukunft blicken und mit Bestimmtheit sagen ob ein Trade nicht doch noch in einen TP oder SL läuft!
- Oftmals wird ein BE verwendet um zu enge oder zu weite TP/SL Einstellungen "einzukürzen bzw. abzukürzen", ditto mit TrailingStop und TrailingProfit! BE, Trailing*, kommt immer dann zum Einsatz wenn man sich der Einstiege, Ausstiege nicht sicher ist und für sich das Risiko psychologisch reduzieren möchte.
Ist das der Fall? Die Einsteigssstrategie überprüfen, anpassen! (Statische Werte in einem dynamischen Retail Markt,....)
Die Anschlussstrategie nach einem SL, den es immer geben kann ist viel wichtiger als in psychologischer Verlustangst in offene Positionen statisch einzugreifen.

Meine Strategie:
Verwende dynamische OHLC Einstellungen und lasse den Trade entweder in den TP oder SL laufen.
Aus der History summiere ich die/den SL Trade(s) und lasse % den Verlust beim nächsten Trade bei der dynamischen Neuberechnung mit einfließen.
Entweder in Form eines höheren TP (dynamisch+% Anteil des vorigen SL) oder eines geänderten Handelsvolumen oder einer Kombi aus beiden.

Schach spielen ist übrigens ein gutes Hobby um zu lernen das es Verluste gibt und man trotzdem mit guter Strategie gewinnen kann, bzw. das man mit Absicht eine Figur opfert (sacrify) um weiterführend einen Vorteil im Spiel zu bekommen. Eine Figur die bewegt wurde kann nicht nochmals bewegt werden, Strategie Anpassung, wenn notwenig, erst beim nächsten Schach Zug.

Viele professionelle Trader sind auch gute Schachspieler....

Persönliche Meinung + persönliche Strategie + nur eine weitere Ansicht/Möglichkeit!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 1.178
MA-EA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Z.68
Code:
SumLongOpens+=(OrderOpenPrice()+2*ValSpread)*OrderLots(
Bin kein Mathe-Experte aber vielleicht ist es so besser.
Code:
SumLongOpens += OrderOpenPrice() + ( 2.0 * ValSpread * OrderLots() );
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
AVT AVT ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 584
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von TraderMike Beitrag anzeigen
Persönliche Meinung! Halte ich eine BreakEven Strategie an offenen Positionen nicht für zielführend, denn:
- Niemand kann im Retail! in die Zukunft blicken und mit Bestimmtheit sagen ob ein Trade nicht doch noch in einen TP oder SL läuft!
- Oftmals wird ein BE verwendet um zu enge oder zu weite TP/SL Einstellungen "einzukürzen bzw. abzukürzen", ditto mit TrailingStop und TrailingProfit! BE, Trailing*, kommt immer dann zum Einsatz wenn man sich der Einstiege, Ausstiege nicht sicher ist und für sich das Risiko psychologisch reduzieren möchte.
Ist das der Fall? Die Einsteigssstrategie überprüfen, anpassen! (Statische Werte in einem dynamischen Retail Markt,....)
Die Anschlussstrategie nach einem SL, den es immer geben kann ist viel wichtiger als in psychologischer Verlustangst in offene Positionen statisch einzugreifen.
...
Persönliche Meinung + persönliche Strategie + nur eine weitere Ansicht/Möglichkeit!
Es geht mir nicht darum, diesen Breakeven zum Traden oder als Strategie zu verwenden, sondern lediglich um die mathematisch korrekte Berechnung, wo der Breakeven aller Positionen(unter Addition/Substraktion des Spread) liegen würde (und das ist unabhängig vom derzeitigen Kurs - jedenfalls meiner Meinung nach).
AVT
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
AVT AVT ist offline
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 584
AVT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von MA-EA Beitrag anzeigen
Z.68
Code:
SumLongOpens+=(OrderOpenPrice()+2*ValSpread)*OrderLots(
Bin kein Mathe-Experte aber vielleicht ist es so besser.
Code:
SumLongOpens += OrderOpenPrice() + ( 2.0 * ValSpread * OrderLots() );
Du must ja wohl die Openpreise mit den Lots multiplizieren und nicht nur die Spreads.
AVT
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt vor 2 Wochen
Elite Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 1.178
MA-EA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Weiß nicht, was das werden soll, aber so müsste es eher funktionieren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.





Die Suchmaschine - Der Wavesnode - Facebook Forum - Spam Firewall
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2022 vbdesigns.de
SEO by vBSEO 3.6.1
Copyright ©2009 - 2020 by Expert-Advisor.com - Das Metatrader Forum
MetaTrader bzw. MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind eingetragene Marken der MetaQuotes Software Corp.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------